Vergleichen Sie Preise für Steuerketten- und Zahnriemenwechsel
  • Vergleichen Sie Angebote von 617 Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Sparen Sie durchschnittlich 14 %* oder 133 €* bei Steuerkette & Zahnriemen
  • Schnell & einfach online buchen
Angebote erhalten
Sparen Sie durchschnittlich
14 %*
Gute Gründe, Zahnriemen oder Steuerkette mit Autobutler zu wechseln
  • Sie sparen durchschnittlich 14 %* was 133 €* entspricht
  • Mit autobutler.de können Sie online Angebote für Ihre Zahnriemen und Steuerkette vergleichen
  • Sie können ganz leicht online buchen und unser Support ist für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen
  • Sie kennen die Kosten, bevor Sie einen Termin vereinbaren und vermeiden so kostspielige Überraschungen
  • Sie erhalten alle Angebote schriftlich

So viel sparen Autobesitzer bei Steuerkette & Zahnriemen

Vergleichen Sie die Preise immer online, bevor Sie in eine Werkstatt gehen. Sehen Sie, wie viel Sie sparen können. Erhalten Sie noch heute Angebote

Automarke Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %
Audi 1.101 € 240 € 19 %
BMW 1.530 € 341 € 19 %
Dacia 924 € 175 € 18 %
Ford 580 € 124 € 19 %
Mercedes-Benz 1.066 € 213 € 17 %
Opel 820 € 177 € 19 %
Renault 881 € 213 € 21 %
Skoda 776 € 141 € 17 %
Volkswagen 857 € 176 € 18 %
Volkswagen 857 € 121 € 14 %

Was unsere Kunden sagen:

ein Tag
Alles bestens! Eigentlich nur Inspektion. Wasserpumpe war einen Tag vor der Inspektion defekt, wu...
Holger S.
Seat MII (2014)
Wir sind sehr zufrieden. Die nötige Reparatur wurde zeitnah durchgeführt. Die Mitarbeiter sind se...
Moritz
Mercedes-Benz A160 (2009)
War alles okay und korrekt.
Michael G.
Volvo V60 (2017)

Andere Reparaturen

Sie können Hunderte von Euro sparen, wenn Sie Ihren Zahnriemen wechseln müssen

Ein Zahnriemenwechsel kann teuer werden – aber was macht die Reparatur so teuer?
Der Grund, warum ein Zahnriemenwechsel teuer werden kann, liegt nicht daran, dass der Zahnriemen selbst besonders viel kostet, sondern weil es eine zeitaufwändige Aufgabe ist. Zum Beispiel muss gleichzeitig mit dem Zahnriemen auch die Wasserpumpe getauscht werden. Zum einen, weil die Wasserpumpe vom Zahnriemen angetrieben wird und sie daher als Set gesehen werden, zum anderen aber auch, weil der Bereich selbst so schwer zugänglich ist.

Da ein Zahnriemenwechsel teuer werden kann, können Sie beim Anfragen von Angeboten von verschiedenen Werkstätten viel Geld sparen, da sich bei dieser Art von Aufgabe ein Unterschied im Stundensatz bemerkbar macht.

Hat mein Auto einen Zahnriemen oder eine Steuerkette?

Nicht alle Autos haben einen Zahnriemen. Manche haben eine sogenannte Steuerkette, die so lange wie Ihr Auto selbst halten sollte. Es kann jedoch passieren, dass auch die irgendwann mal gewechselt werden muss.

Neben einem Zahnriemen oder einer Steuerkette verfügen alle Autos über einen Zusatzriemen, der u. a. den Generator und die Lüftung antreiben an. Dieser Riemen kann viele verschiedene Namen haben wie z. B. Keilriemen (bei etwas älteren Autos) oder Keilrippenriemen (bei vielen Neuwagen).

Das ist der Riemen, der oft heult/ quietscht, wenn er ausgeleiert ist. Er wird oft gleichzeitig mit dem Zahnriemen bzw. der Steuerkette gewechselt, da der Riemen selbst günstig ist und man sich so den extra Stundenlohn spart, den so ein Wechsel sonst mit sich bringt.

Der Austausch des Keilrippenriemen/ Keilriemens ist je nach Marke, Modell, gefahrenen Kilometern und Fahrzeugalter auch Teil einer Inspektion.

Es kann schwierig sein zu wissen, ob Ihr Auto mit Zahnriemen oder Steuerkette angetrieben wird, aber wenn Sie auf autobutler.de eine Anfrage erstellen, überprüfen wir natürlich Ihr Automodell, um Ihnen ein möglichst genaues Angebot zu unterbreiten.

Auf autobutler.de erhalten Sie Angebote und können die Werkstätten sowohl preislich als auch nach Bewertungen anderer Autobesitzer vergleichen. Sie können nach Ihrer gewohnten Werkstatt suchen und diese auswählen, damit sie auf Ihre Anfrage bieten kann.
Wir helfen Ihnen einfach und übersichtlich, die Werkstatt zu finden, die am besten zu Ihnen passt.

Was macht der Zahnriemen und was macht der Keilriemen?

Der Zahnriemen steuert eine der wichtigsten Funktionen des Motors, nämlich das Zusammenspiel von Kolben und Ventilen. Wenn sie aus dem Takt geraten, kann das katastrophale Folgen haben und zusätzlich zu einer unregelmäßigen und unwirtschaftlichen Fahrweise beitragen.

Der Zahnriemen ist ein Antriebsriemen, der von der Kurbelwelle angetrieben wird und die Nockenwelle antreibt. Es stellt sicher, dass die Ventile und Kolben im Motor im Gleichtakt sind. Dafür öffnet sich das Saugventil und der Kolben saugt Luft in die Kammer. Danach schließt das Ventil und drückt den Kolben nach unten.

Die kraftstoffhaltige Druckluft entzündet sich und explodiert. Das drückt den Kolben und treibt den Prozess in den anderen Kammern an. Wenn der Kolben vollständig geöffnet ist, wird er eingefahren, während das Auslassventil geöffnet ist. Dann beginnt der Prozess von vorne.

Die Ventile müssen zum Ansaugen und Entlüften geöffnet sein und die Kolben müssen sich in der richtigen Position befinden, wenn die kraftstoffhaltige Luft gezündet wird. Daher besteht der Zahnriemen aus Zähnen, die zu den Rädern passen, die ihn ziehen.

Auch ein Keilriemen treibt manche Prozesse an, aber hier ist es nicht entscheidend, ob der Prozess ganz genau ist. Der Keilriemen ist ein Band und hat meist (leicht) schräge Seiten. Der Keilriemen verkeilt sich in der Riemenscheibe, um einen guten Halt zu erhalten.

Zahnriemen- oder Steuerkettewechsel: Wann sollte der Steuerriemen ausgetauscht werden?

zahnriemen steuerkette zahnriemenwechsel

Bei den meisten Autos steht ein Zahnriemenwechsel bei einem Kilometerstand zwischen 60.000 und 120.000 km an.

Im Serviceheft Ihres Wagens sind die Intervalle für das Austauschen des Zahnriemens genau aufgeführt. Steht Ihnen eine längere Reise bevor, sollten Sie vorab nachschauen, ob Sie den festgelegten Inspektionszeitraum nicht überschreiten. In diesem Fall ist es ratsam, den Zahnriemen vor der Abreise auszutauschen. Denn ein während der Fahrt platzender Steuerriemen kann den Motor ernsthaft beschädigen und zu erheblichen Reparaturkosten führen.

Ein Zahnriemenwechsel ist eine ziemlich teure Angelegenheit. Nicht weil der Zahnriemen an sich teuer ist, sondern weil das Auswechseln schwierig und zeitaufwendig sein kann. Häufig wird auch die Wasserpumpe mit ausgetauscht, da sie meist hinter dem Zahnriemen verbaut und sonst schwer zu erreichen ist.

Gerade bei solchen anspruchsvollen Reparaturarbeiten kann man aufgrund der hohen Arbeitsstundenzahl viel Geld sparen, wenn man die Preise clever vergleicht. Mit autobutler.de klappt das ganz schnell und einfach.

Risiken bei verspätetem Zahnriemenwechsel

Da sich der Zahnriemen mit der Zeit abnutzt, sind im Serviceheft feste Kilometerintervalle für den Austausch aufgeführt. Auch wenn Sie nicht viel fahren, kann sich der Riemen mit der Zeit abnutzen, da er aus Stahllitze (ein feines Drahtseil), Glasfaser, Polyester und Kevlar® besteht. Wenn Sie den Zahnriemen nicht rechtzeitig austauschen lassen, besteht das Risiko, dass er ausfasert, sodass kleine Stückchen im Motorraum herumwirbeln und nach außen gelangen, wo sie zu Rost führen können.

Gefährlich wird es, wenn der Riemen so abgenutzt oder defekt ist, dass er Kolben und Ventile nicht mehr synchron hält. In manchen Motoren gibt es schlicht keinen Platz für eine Fehlstellung von Kolben und Ventilen. Der Kolben schlägt dann an die Ventile, was einen erheblichen Motorschaden zur Folge hat.

Zahnriemen-Check beim Gebrauchtwagenkauf

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens sollten Sie sich darüber informieren, wann der Zahnriemen das letzte Mal ausgetauscht wurde. Kann dies nicht festgestellt werden, sollte dieser Umstand im Kaufvertrag festgehalten werden.
Zusätzlich ist auf Folgendes zu achten:

Prüfen Sie im Serviceheft, ob der Zahnriemen vorschriftsgemäß ausgetauscht wurde.
Kontaktieren Sie die Werkstatt, die die Arbeit ausgeführt hat, und informieren Sie sich, ob der Austausch des Zahnriemens reibungslos abgelaufen ist.
Im Zweifel sollten Sie den Zahnriemen in einer Qualitätswerkstatt prüfen lassen.


Bei einem Renault, Skoda und Opel ist es wichtig, rechtzeitig den Zahnriemen oder die Steuerkette erneuern zu lassen. Sonst riskiert man einen kostspieligen Motorschaden. Bei uns finden Sie Qualitätswerkstätten, die diese schwierige Reparatur nach den Herstellervorgaben durchführen. Auch Ihr BMW, Ford oder Audi ist bei unseren Partnern in guten Händen. Führen Sie einen Preisvergleich durch und vereinbaren Sie dann gleich einen Termin für Mercedes oder Volkswagen. Unsere Partnerwerkstätten aus Ihrer Nähe freuen sich auf Ihren Besuch.

Beliebteste Services und Reparaturen

Sparen Sie durchschnittlich 56 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Erhalten Sie eine Inspektion mit Stempel im Serviceheft. Vergleichen Sie die Angebote und sparen Sie durchschnittlich 15 %* dies entspricht ca. 56 €*.

Preise ab: 20 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Buchen Sie eine Durchsicht und sorgen Sie dafür, dass Ihr Auto reibungslos läuft. Preise ab 20 €*. Beinhaltet den Ölwechsel inkl. Filter, Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und eine vollständige Überprüfung Ihres Autos anhand von 46 visuellen Kontrollpunkten

Preise ab: 78 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Ölwechsel online buchen und Geld sparen! Preise ab 78 €*. Beinhaltet das Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und den Ölfilterwechsel. Sie erhalten sofort Angebote und sehen Ihren Preis!

Preise ab: 18 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Radwechsel online buchen und Geld sparen! Preise ab 18 €*. Sie sparen bis zu 40%*, indem Sie Angebote auf autobutler.de vergleichen. Sie erhalten sofort Angebote und sehen Ihren Preis!

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 617 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen