Starthilfekabel - Leitfaden für die richtige Verwendung von Starthilfekabeln

22 August 2022, 13:40

Eine leere Autobatterie ist einer der häufigsten Gründe, warum Ihr Auto nicht startet. Bei Neuwagen wird die Batterie für die meisten Funktionen des Fahrzeugs beansprucht. Dies belastet die Energiezufuhr und die Autobatterie stark.

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Starthilfekabel Sie benötigen und wie Sie Ihrem Auto mit Starthilfekabeln Starthilfe geben können.

Hier finden Sie auch Tipps zur Wartung Ihrer Autobatterie. Sie können mehr über die Ursachen und Symptome lesen, die auf eine leere Batterie hinweisen. Außerdem können Sie sich hier informieren, ob ein Austausch erforderlich ist und wie viel dieser kosten würde.

Verwendung von Starthilfekabeln

Wie und welche Starthilfekabel zu verwenden sind

Vergessen Sie nicht zu prüfen, ob Ihr Auto mit Kabeln gestartet werden kann; dies können Sie einfach in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs nachlesen. Bei einigen Fahrzeugmodellen ist die Starthilfe mit Starthilfekabeln nicht erlaubt. Um einen möglichen Kurzschluss in der Elektronik des Fahrzeugs zu vermeiden, wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihre Werkstatt oder Ihren Pannenhelfer.

Ein gutes Überbrückungskabel sollte solide gebaut sein, sich sowohl horizontal als auch vertikal leicht anbringen lassen und über gut greifende Batterieklemmen verfügen. Dieselfahrzeuge benötigen in der Regel ein mindestens 25 mm dickes Kabel, um genügend Leistung zu übertragen. Wenn Sie Zweifel an der Dicke des Kabels haben, können Sie sie in der Anleitung Ihres Starthilfekabels in Erfahrung bringen.

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine einfache Anleitung zur Verwendung von Starthilfekabeln und zur Starthilfe für die Autobatterie.

Starthilfekabel - Wie?

Startkabler & starthjælp. Startkabler hvordan

Wie man Starthilfekabel anschließt:

Sie müssen kein Mechaniker oder Autoexperte sein, um Ihrem Auto Starthilfe zu geben. Sie brauchen nur Starthilfekabel und Zugang zu einem Auto oder einer Autobatterie und können hier ganz einfach nachlesen, wie Sie Ihrem Auto damit Starthilfe geben können.

1. Sicherheit

Es ist wichtig für die Elektronik ihres Fahrzeugs und ihre eigene Sicherheit, dass die Starthilfe verantwortungsbewusst und in korrekter Reihenfolge durchgeführt wird. Da es zu Funkenflug kommen kann, ist es wichtig, dass Sie die folgende Anleitung sorgfältig befolgen.

Das rote Kabel ist Plus +
Das schwarze Kabel ist minus -

Schalten Sie zunächst beide Fahrzeuge aus und ziehen Sie die Schlüssel ab, um sicherzustellen, dass alles ausgeschaltet ist.

2. Das rote Überbrückungskabel

Schließen Sie das rote Kabel zuerst an den Pluspol der Spenderbatterie an. Schließen Sie dann das andere Ende des Kabels an die entladene Batterie an.

3. Das schwarze Überbrückungskabel

Befestigen Sie das schwarze Kabel am Minuspol der Spenderbatterie. Nun müssen Sie das Kabel an das Empfängerauto anschließen. Es ist wichtig, dass Sie das Kabel an einem guten Massepunkt befestigen - am besten eignet sich blankes, unlackiertes Metall. Beachten Sie dabei, dass niemand die Kabel berühren sollte.

4. Motoren starten

Starten Sie zuerst das Empfängerauto. Warten Sie etwa eine Minute und starten Sie dann das Spenderauto.

5. Entfernen der Kabel

Wenn das Fahrzeug gestartet ist, entfernen Sie das schwarze Kabel zuerst vom Empfängerauto und dann vom Spenderauto. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit dem roten Kabel.

Fahren Sie mindestens 30 Minuten lang, um zu vermeiden, dass das gleiche Problem auftritt, wenn Sie das Auto das nächste Mal starten. Wir empfehlen Ihnen, den Akku mit einem Ladegerät vollständig aufzuladen, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben. Um zu vermeiden, dass sie erneut in diese Situation gelangen, sollten Sie die Batterie so bald wie möglich überprüfen lassen.

Gut zu wissen:: Wenn das Fahrzeug regelmäßige Startschwierigkeiten hat, ist es möglicherweise notwendig, die Batterie zu wechseln.

Angebote erhalten
Vergleichen Sie Angebote mit Autobutler.de- Sparen Sie bares Geld


Autobatterie - Lebenszeit

Wie lange hält eine Autobatterie?

Eine Autobatterie hat in der Regel eine Lebensdauer von etwa 3 bis 5 Jahren, je nach Fahrzeug, Fahrweise, Wetter und Wartung. Die Batterie kann bis zu 40 % ihrer Kapazität verlieren, wenn die Temperatur den Gefrierpunkt erreicht.

Lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten, wie Sie die Lebensdauer Ihrer Autobatterie am besten verlängern und eine leere Autobatterie vermeiden können. Sie können selbst Vieles tun, um die Lebensdauer Ihrer Batterie zu verlängern.

  1. Kälte kann Ihre Autobatterie stark belasten, vor allem über längere Zeiträume. Versuchen Sie, Ihr Auto möglichst an einem schneefreien und wenig kalten Ort abzustellen. Außerdem ist es empfehlenswert, das Auto in den Wintermonaten regelmäßig zu benutzen.

  2. Warten Sie, bis der Motor warm gelaufen ist, bevor Sie das Gebläse, die Sitzheizung, das Radio und andere batterieintensive Funktionen verwenden.

  3. Vermeiden Sie es, das Auto für längere Zeit unbenutzt zu lassen und viele kurze Fahrten zu unternehmen. Kurze Fahrten verursachen, dass die Batterie nicht aufgeladen wird, was zu einer Abnutzung der Batterie führt. Je länger die Fahrten, desto besser - am besten mindestens 30 Minuten.

  4. Halten Sie die Batterie sauber. Reinigen Sie die Batteriepole und halten Sie sie so sauber wie möglich von Schmutz und Staub. Zum Reinigen der Batterie können Sie ein feuchtes Tuch verwenden - das verhindert Kriechstrom.

  5. Schließen Sie nachts ein Ladegerät an die Batterie an, wenn es draußen kalt ist.

Typische Anzeichen für eine leere Autobatterie sind, dass Probleme beim Starten ihres Autos auftreten. Wenn Sie versuchen, das Auto zu starten, und es nur "Klick" macht, sollten Sie wahrscheinlich Ihre Autobatterie überprüfen lassen.

Austausch oder Fehlersuche bei Autobatterien
Vergleichen Sie Angebote mit Autobutler.de- Sparen Sie bares Geld


Die Batterielebensdauer ist unterschiedlich, daher sollten Sie Ihre Batterie regelmäßig überprüfen lassen . Wenn Sie vermuten, dass Ihre Batterie leer ist, können Sie diese zu Hause aufladen.
So laden Sie Ihre Autobatterie auf: https://www.autobutler.de/reparatur-abc/autobatterie-laden

Wenn der Ladevorgang misslingt, ist die Batterie höchstwahrscheinlich verschlissen. Wir empfehlen Ihnen, vor dem Austausch der Batterie zu prüfen, ob noch eine Garantie besteht. Hier können Sie mehr über Autobatterien, Fehlersuche und Wechsel lesen.

Wenn Sie eine Fehlersuche oder neue Autobatterie für ihr Auto benötigen, können Sie die Preise dafür ganz einfach auf Autobutler vergleichen.

Angebote erhalten
Vergleichen Sie Angebote mit Autobutler.de- Sparen SIe bares Geld


Bei autobutler.de setzen wir auf Transparenz und faire Preise. Deshalb können Sie sich die Durchschnittspreise der Automarken vergleichen und sehen, was Sie durch einen Angebotsvergleich sparen können.

Automarke Durchschnittspreis Von - Bis
Audi 270 € 193 € - 345 €
Citroën 217 € 163 € - 274 €
Ford 228 € 163 € - 275 €
Hyundai 180 € 134 € - 230 €
Kia 213 € 161 € - 267 €
Peugeot 206 € 161€ - 252 €
Renault 250 € 173 € - 304 €
Skoda 228 € 178 € - 276 €
Toyota 176 € 148 € - 217 €
Volkswagen 238 € 184 € - 284 €

*Die Preise basieren auf allen Angeboten, die bis zum 13/01/2022 über autobutler.dk abgegeben wurden, die Fehler oder Schwankungen enthalten können. Erstellen Sie eine Anfrage, wenn Sie ein bestimmtes Angebot für Ihr Fahrzeug wünschen.

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 616 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen