Auto mit Wohnwagen auf Straße

Die Nachrüstung einer Anhängerkupplung bei einem Nissan - Kosten und Tipps

Nur sehr wenige Neuwagen werden mit einer Anhängerkupplung verkauft. Die meisten Autohersteller rechnen sie zu den Extras und daher müssen Autobesitzer sich meistens selbst darum kümmern.

Möchten Sie an Ihr Auto einen Anhänger, Wohnwagen oder Bootsanhänger anhängen, dann lesen Sie weiter. Hier erhalten Sie Tipps und erfahren, was Sie vor der Nachrüstung einer Anhängerkupplung beachten sollten.

Wie viel kostet die Nachrüstung einer Anhängerkupplung bei Autos von Nissan?

Durchschnittspreis* Vergleichen und sparen* Sparen Sie durchschnittlich*
977 € 160 € 14 %

Sie können mit erheblichen Einsparungen rechnen, wenn Sie die Kosten für eine Nachrüstung im Voraus untersuchen. Bitte beachten Sie, dass der angezeigte Preis den Einbau einer Anhängerkupplung für alle Nissan-Modelle umfasst. Der genaue Preis für die Nachrüstung einer Anhängerkupplung an Ihrem Nissan kann daher von dem Durchschnittspreis abweichen.

Wenn Sie ein individuelles Angebot erhalten möchten, dann können Sie einfach eine Anfrage auf Autobutler erstellen. Daraufhin erhalten Sie 3 maßgeschneiderte Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe und können bequem die Kosten und Angebote online vergleichen und die passende Werkstatt wählen.

Werkstattpreise vergleichen

Anhängerkupplung: was erlaubt Ihr Führerschein?

Als Autobesitzer darf man mit Anhänger oder Wohnwagen mit einem ganz normalen Führerschein (Klasse B) fahren. Mit wie viel Gewicht Sie fahren dürfen, hängt dabei von Ihrem Nissan-Modell ab.

Grundsätzlich darf das Gesamtgewicht des Anhängers maximal 750 kg betragen. Gleichzeitig darf das zulässige Gesamtgewicht des Gespanns 3.500 kg nicht überschreiten. Im Zweifelsfall sollten Sie bei Ihrer örtlichen Autowerkstatt nachfragen.

Wählen Sie das richtige Modell der Anhängerkupplung

Bei der Wahl einer Anhängerkupplung ist es in erster Linie wichtig, die geltenden europäischen und deutschen Vorschriften einzuhalten.

Wenn Sie die Anhängerkupplung selbst nachrüsten möchten, ist es empfehlenswert, die Anhängerkupplung bei einem Fachhändler zu kaufen. So können Sie sicher sein, dass die gewählte Anhängerkupplung für den Gebrauch in Deutschland zugelassen ist.

Das Schwanenhals-Modell ist sehr weit verbreitet. Die beliebte Anhängerkupplung ist von Behörden genehmigt und in fester und abnehmbarer Ausführung erhältlich.

Angebote erhalten

Ist die Eintragung und Abnahme einer Anhängerkupplung erforderlich?

Wie bereits erwähnt, ist es zulässig, die Anhängerkupplung am Fahrzeug selbst zu montieren. Beim Nachrüsten besteht in den wenigsten Fällen eine Verpflichtung zur Eintragung in den Fahrzeugunterlagen, da die EU-Zulassung der Anhängerkupplung ausreichend ist.

Eine Abnahme durch eine Prüforganisation ist daher ebenfalls nicht erforderlich. Wenn Sie kein Do-It-Yourself-Typ sind, dann holen Sie 3 schriftliche Angebote über Autobutler ein und lassen Sie Anhängerkupplung an Ihrem Nissan in der Werkstatt nachrüsten.

Denken Sie an die Sicherheit beim Fahren mit Anhängerkupplung

An Ihrem Anhänger befindet sich ein Abreißseil, das Sie vor dem Losfahren immer an der dafür vorgesehenen Öse an der Anhängerkupplung befestigen müssen. Diese Vorrichtung sorgt dafür, dass der Anhänger oder Wohnwagen nicht ausreißt, wenn sich dieser während des Fahrens vom Zugfahrzeug lösen sollte.

Darüber hinaus müssen Sie darauf achten, dass die Kennzeichenbeleuchtung, Blinker und Bremsleuchten funktionieren, bevor Sie mit dem Anhänger losfahren.

Andere Beiträge zu Nissan-Reparaturen

Eine Anfrage erstellen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 608 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen