Hyundai - Anhängerkupplung

Hyundai - So viel kostet das Nachrüsten einer Anhängerkupplung

02 Oktober 2018, 14:11

Eine Anhängerkupplung kann neben dem Ziehen von Anhängern auch für viele andere Zwecke eingesetzt werden. Viele Fahrradträger werden auf der Anhängerkupplung montiert, und für Leute, die jedes Jahr mit dem Wohnwagen auf Camping-Urlaub fahren, ist eine Anhängerkupplung ein Muss.

Wie viel kostet die Nachrüstung einer Anhängerkupplung bei Autos von Hyundai?

Vergleichen und sparen* Sparen Sie durchschnittlich*
170 € 17 %

Obwohl viele Autobesitzer Anhängerkupplungen nutzen, werden die wenigsten neuen Autos mit Anhängerkupplung verkauft. Meistens bittet der Käufer den Autohändler darum eine Anhängerkupplung AHK zu montieren oder sie wird später nachgerüstet.

Mit Autobutler lässt sich das Nachrüsten Ihrer neuen Anhängerkupplung schnell realisieren. Und nicht nur das. Über unser Werkstattportal erhalten Sie alle Angebote schriftlich. Dies macht es einfach, sowohl Preis als auch Inhalt der Angebote der Werkstätten zu vergleichen.

Angebote erhalten

Leitfaden für die Nachrüstung von Anhängerkupplungen

Bevor Sie sich für das Nachrüsten einer Anhängerkupplung an Ihrem Auto entscheiden, erhalten Sie hier einige Tipps, die Sie beachten sollten.

Gibt mir meine Fahrerlaubnis das Recht, mit einem Anhänger zu fahren? - Ja, alle Fahrzeughalter dürfen mit einem Führerschein der Klasse B mit Anhänger oder Wohnwagen am Pkw fahren.

Die Regeln besagen, dass das Gesamtgewicht des Anhängers maximal 750 kg betragen darf. Gleichzeitig darf das Gespann bestehend aus Ihrem Hyundai und dem Anhänger ein Gesamtgewicht von 3.500 kg nicht überschreiten.

Es gibt eine Reihe von Sonderregelungen für kleinere Autos mit Anhängerkupplung (siehe unten). Sind Sie im Zweifel, mit wie viel Gewicht Ihr Hyundai fahren darf, dann fragen Sie bei Ihrer örtlichen Werkstatt oder suchen Sie weitere Infos beispielsweise auf der Website des ADAC.

Angebote erhalten

Anhängerkupplung für Klein- und Kleinstwagen

Wenn Sie einen Klein- oder Kleinstwagen fahren, wie beispielsweise einen Hyundai i20, dann sind manchmal besondere Vorschriften bei der Fahrt mit Anhänger zu beachten.

Ob es ratsam ist, an Ihren Klein- oder Kleinstwagen eine Anhängerkupplung zu montieren, erfahren Sie, wenn Sie sich an Ihren Autohändler wenden.

Bitte beachten Sie: Wenn der Pkw-Hersteller das Nachrüsten einer Anhängerkupplung nicht empfiehlt, Sie es aber dennoch machen lassen, können u. U. Probleme mit der Herstellergarantie entstehen, falls Sie das Fahrzeug überladen und dadurch der Motor Schaden nimmt.

In jedem Fall sind die kleinen Automodelle nicht dafür ausgelegt, mit viel Gewicht zu fahren. Als glücklicher Besitzer eines Kleinstwagens sollten Sie sich daher das Nachrüsten einer Anhängerkupplung gut überlegen. Wenn Sie die Anhängerkupplung für einen Fahrradträger brauchen, dann gibt es auch verschiedene andere Fahrradträger, die auf der Rückseite des Autos ganz ohne Anhängerkupplung montiert werden können.

Werkstattpreise vergleichen

Anhängerkupplung – starr oder abnehmbar?

Wenn Sie eine Anhängerkupplung benötigen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Typen. Es ist natürlich wichtig, dass Sie eine Anhängerkupplung wählen, die in Deutschland zugelassen ist.

Das Schwanenhals-Modell ist eines der am weitesten verbreiteten Modelle. Die Anhängerkupplung gibt es als starre oder abnehmbare Ausführung.

Die abnehmbare Anhängerkupplung lockt mit ihrer Eleganz, und Ihr Hyundai bekommt so auch ein attraktiveres Heck, wenn die Anhängerkupplung nicht die ganze Zeit zu sehen ist. Trotzdem wählen die meisten Autobesitzer nach wie vor eine starre Anhängerkupplung. Dies liegt zum einen am Preis, da eine starre Anhängerkupplung günstiger ist als eine abnehmbare, und zum anderen daran, dass die abnehmbare Anhängerkupplung leicht rosten und sich festsetzen kann, wenn man sie nicht regelmäßig entfernt.

Angebote anfragen

Muss die Anhängerkupplung in die Papiere eingetragen werden?

Wenn Sie Ihre neue Anhängerkupplung selbst montieren, dann müssen Sie unter Umständen das Fahrzeug am Schluss bei einer Prüfstelle abnehmen lassen. Bei einer Anhängerkupplung mit EU-Zulassung ist dies jedoch nicht erforderlich.

Wenn Sie kein Do-It-Yourself-Typ sind, dann lassen Sie die Werkstatt die Anhängerkupplung an Ihrem Hyundai nachrüsten. -

Anhängerkupplung – Die Sicherheit nicht vergessen

Wenn der Anhänger an das Fahrzeug angehängt ist, müssen Sie auch das Abreißseil vom Anhänger am Auto befestigen. An der Anhängerkupplung gibt es eine kleine Öse, wo das Abreißseil befestigt wird.

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, das Abreißseil bei Anhängern mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg zu verwenden. Diese müssen mit einer Auflaufbremse versehen sein und auch mit einem zulässigen Abreißseil.

Fahren Sie mit einem kleineren Anhänger, ist es dennoch ratsam, das Abreißseil zu verwenden, damit der Anhänger die Spur hält, wenn er sich von der Anhängerkupplung lösen sollte.

Kurz bevor Sie mit dem Anhänger losfahren, sollten Sie überprüfen, ob die Beleuchtung wie Rücklicht, Nummernschildbeleuchtung, Blinker und Bremslicht funktioniert.

Jetzt selbst probieren

Anhängerkupplung: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 60%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.4 / 5 - 3439 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 423 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen