Auspuff an einem Auto, Abgasanlage, Auspuffanlage, Opel

Opel Auspuff reparieren lassen: Die Anzeichen und Kosten

Wie Sie wissen, ist das feuchte Winterwetter mit viel Salz auf der Straße Gift für Ihr Auto. Der Rost greift an allen möglichen Stellen wie etwa dem Auspuff und Unterboden an und kann so auch die Abgasanlage Ihres Opels beschädigen. Um die Lebensdauer der Abgasanlage zu verlängern, lassen einige Autobesitzer das brandneue Auspuffrohr pulverbeschichten oder erwerben einfach eine Abgasanlage aus Edelstahl. Beide Lösungen verlängern die Lebensdauer der Abgasanlage.

Wie viel kostet eine Auspuffreparatur bei Autos von Opel?

Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %
428 € 96 € 22 %
575 € 127 € 21 %

Die Preisberechnung basiert auf allen Angeboten, die die Partner-Werkstätten von Autobutler an Opel-Besitzer bezüglich ihrer Auspuffreparatur gesendet haben. Der Durchschnittspreis bezieht dabei verschiedene Modelle und Jahrgänge von Opel mit ein.

Jedes Mal wenn Sie einen Auftrag bei Autobutler erstellen, sollten Sie versuchen, das Ausmaß des Problems so detailliert wie möglich zu beschreiben. Wenn Sie Bilder des Fehlers anhängen können, ist es für die Werkstätten in der Regel noch einfacher, ein genaues Angebot zu machen und die Preise korrekt zu kalkulieren.

Wie ist die Abgasanlage aufgebaut?

Die Abgasanlage Ihres Opels besteht aus mehreren zusammengebauten Teilen, darunter dem Abgaskrümmer, dem Katalysator und einem oder mehreren Schalldämpfern. Die Abgasanlage sorgt dafür, dass die gefährlichen Abgase des Motors vom Auto ins Freie geleitet werden. Wenn sich Löcher im Auspuffrohr befinden, erzeugt dies während der Fahrt kräftige lärmende Geräusche.

Das Herumfahren mit einem defekten Auspuff ist nicht gestattet. Dies liegt in erster Linie daran, dass eine Auspuffanlage mit Löchern oder Rissen bei der Schallemission über den Grenzwerten liegen. Zum anderen besteht die Gefahr, dass giftige Abgase aus der Abgasanlage in den Fahrgastraum gelangen.

Ein undichter Auspuff muss entweder repariert oder ersetzt werden. Beides können Sie selbst tun. Voraussetzung ist lediglich, dass Sie über das erforderliche Werkzeug verfügen und die verschiedenen Ersatzteile in einem Autoteileshop erwerben konnten.

Die überwiegende Mehrheit aller Autobesitzer entschließt sich jedoch, das Auto zu einer Werkstatt zu fahren, wenn Fehler an der Abgasanlage festgestellt werden. Mit dem oben angegebenen Preis erhalten Sie eine Vorstellung davon, mit welchen Kosten Sie bei einer Reparatur des Auspuffs von Ihrem Opel rechnen müssen.

Werkstattpreise vergleichen

Welche Funktion hat der Auspuff in meinem Opel?

Die Abgasanlage Ihres Opel beginnt am Motor, wo der Abgaskrümmer die Abgase aus den Zylindern in den oberen Teil des Auspuffrohrs leitet. Hierdurch werden Gase durch den Katalysator geleitet, die die gefährlichen Partikel zersetzen. Nach dem Abbau werden die verbleibenden weniger umweltschädlichen Gase durch die Abgasanlage weitergeleitet.

Vom Krümmer läuft das Auspuffrohr runter und unter dem Auto entlang. Kurz vor dem Endrohr sitzt der Endschalldämpfer. Dieser und ggf. auch ein Mittelschalldämpfer hat die Aufgabe, das Motorengeräusch zu dämpfen.

Die gesamte Abgasanlage ist in mehrere Teile unterteilt, einschließlich Hosenrohr und Mittelrohr. Die Teile können einzeln ausgetauscht werden, wenn Rostkorrosion auftritt. Wenn Verbindungsstellen zusammengerostet sind, müssen sie mit einem Winkelschleifer getrennt werden. In solchen Fällen wäre es eine gute Idee, das Auto zu einer Werkstatt zu fahren und den Mechaniker die Aufgabe lösen zu lassen.

An diesen Anzeichen erkennen Sie Fehler am Auspuff

Es dürfen keine Fehler (Löcher) oder Mängel an der Abgasanlage oder an dem Auspuff Ihres Opels vorhanden sein. Befindet sich zum Beispiel ein Loch oder ein Riss in der Abgasanlage, leistet der Motor nicht das Maximum und der Kraftstoffverbrauch erhöht sich.

Aus diesem Grund wird empfohlen, die Abgasanlage des Fahrzeugs regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf reparieren oder austauschen zu lassen, wenn Fehler festgestellt werden. Diese 3 Anzeichen sind dabei sehr wichtig und können Ihnen dabei helfen, mögliche Probleme oder Defekte zu erkennen.

Motorengeräusche

Wenn Sie feststellen, dass das Auto beim Beschleunigen mehr Geräusche macht als sonst, deutet dies möglicherweise auf eine Undichtigkeit oder sogar auf ein größeres Loch im Auspuff hin.

Klopfgeräusche

Wenn unter dem Fahrzeug ein klopfendes Geräusch zu hören ist, ist möglicherweise eine oder mehrere der Auspuffaufhängungen defekt. Dies führt normalerweise dazu, dass das Auspuffrohr an den Fahrzeugboden klopft. Es ist nicht gefährlich, damit herumzufahren, aber unangenehm.

Wenn eine Auspuffaufhängung über einen längeren Zeitraum defekt ist, kann dies zusätzliche Schäden nach sich ziehen. So können sich auch die anderen Aufhängungen lockern und der Auspuff so komplett beschädigt werden. Deshalb empfehlen wir in die Werkstatt zu fahren und die defekte Gummiaufhängungen austauschen zu lassen.

Sichtprüfung

Lassen Sie die Abgasanlage regelmäßig auf Rostbefall überprüfen. Kleine, beginnende Rostangriffe am Abgasrohr können entfernt werden, wodurch die Lebensdauer der Abgasanlage verlängert wird. Wenn der Auspuff erhebliche Löcher aufweist, können diese möglicherweise mit Gun Gum oder Auspuffbandage ausgebessert werden. Lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Mechaniker beraten.

Angebote erhalten

Weitere Artikel zu Opel-Reparaturen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 611 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen