Auspuff von einem Auto, Autoauspuff, Abgasanlage, Katalysator, Auspuffrohr

Auspuffreparatur bei einem Peugeot - wie viel kostet das?

Die Abgasanlage und der Auspuff gehören zu den Teilen des Autos, die mit der Zeit durch Rost zerstört werden. Dies bedeutet, dass der Auspuff nach einiger Zeit ausgetauscht werden muss. Allerdings stellen immer mehr Hersteller Edelstahl-Abgasanlagen her, die länger halten und die Rostattacken über einen längeren Zeitraum abwehren können.

Die Abgasanlage Ihres Peugeot besteht aus mehreren Teilen, die zusammengesetzt werden. Sie sorgt dafür, dass die Abgase aus dem Auto ins Freie abgeführt werden. Wenn die Abgasanlage undicht ist, bemerkt man das normalerweise durch laute Geräusche, die während der Fahrt auftreten. Wenn das Geräusch vom Motor kommt, ist das wahrscheinlich auf ein Loch im Rohr vor dem Schalldämpfer zurückzuführen.

Wie viel kostet die Reparatur des Auspuffs bei Autos von Peugeot?

Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %
253 € 32 € 16 %
314 € 19 € 5 %

Die Berechnungen und der angegebene Preis basieren auf allen Angeboten, die die mit Autobutler verbundenen Werkstätten für Peugeot-Besitzer bereitgestellt haben, unabhängig von Modell und Baujahr.

Versuchen Sie beim Erstellen Ihres Auftrags, das Problem so detailliert wie möglich zu beschreiben. Dies erleichtert es den Werkstätten, das richtige Angebot zu machen und die korrekten Kosten zu veranschlagen. Wenn Sie Ihren Auftrag abgesendet haben, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden bis zu 3 schriftliche Angebote von unseren Partner-Werkstätten.

Danach können Sie das Angebot auswählen, das für Sie am interessantesten erscheint. Dabei können Sie die Angebote anhand des Preises, der Distanz und der Kundenbewertungen vergleichen. Zudem kann es oft praktischer sein, eine Werkstatt in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes anstelle Ihres Wohnorts zu wählen.

Warum ist die Funktion des Auspuffs so wichtig?

Wenn Sie Probleme und laute Geräusche am Auspuff oder an der Abgasanlage Ihres Peugeots feststellen, dann sollten diese schnell in einer Werkstatt untersucht und repariert werden. Dabei ist der Lärm nicht das einzige Problem. Denn bei einer undichten Abgasanlage besteht auch die Gefahr, dass giftige Abgase in die Kabine gelangen, wenn sich das Leck bereits am Krümmer und vor dem Katalysator befindet.

Wenn die Abgasanlage undicht ist, muss sie entweder ersetzt oder repariert werden. Beides kann man selbst durchführen, falls man die richtigen Kenntnisse mitbring. Dazu benötigt man lediglich das richtige Werkzeug, sich ein wenig mit Autos auskennen und sich sonst die notwendigen Ersatzteile in einem Autoteileshop besorgen.

Werkstattpreise vergleichen

So ist eine Abgasanlage aufgebaut

Die Abgasanlage des Autos beginnt am Motorblock, wo der Auspuffkrümmer dafür sorgt, dass die Abgase aus den Zylindern des Motors in das Auspuffrohr geleitet werden.

Das Abgassystem ist in mehrere Teile (einschließlich Hosenrohr und Mittelrohr) unterteilt, die beim Durchrosten einzeln ausgetauscht werden können. Dies ist leider nur dann möglich, wenn die Verbindungsstellen nicht so stark aneinander festgerostet sind, dass sie nicht getrennt werden können.

Der Katalysator ist Teil der Abgasanlage. Er befindet sich im Bereich nach dem Krümmer in der Nähe des Motorblocks. Der Katalysator zersetzt und filtert die gefährlichen Partikel und Abgase, Kohlenwasserstoffe, Kohlenstoffmonoxid und Stickstoffdioxid, sodass die restlichen Gase, die durch das Abgasrohr ausgestoßen werden, weniger schädlich für die Umwelt sind.

Schließlich ist da noch der Schalldämpfer, der ganz hinten sitzt, nämlich kurz vor dem Endrohr. Der Schalldämpfer hat die Aufgabe, das Motorengeräusch zu dämpfen. Wenn das Auto keinen Schalldämpfer hätte, würde es während der Fahrt stark lärmen.

Wie wird ein Auspuff repariert?

Wenn Sie feststellen, dass die Abgasanlage Ihres Peugeots durchgerostet ist, dann verzweifeln Sie nicht. Denn häufig kann der Auspuff einfach mit einem Gun Gum reparieret werden.

Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie die Reparatur sogar selbst erledigen. Gun Gum ist eine Art Paste, die in Ecken gedrückt oder zum Verschließen von Löchern verwendet wird. Aus diesem Grund wird es auch als Auspuff Dichtmasse bezeichnet. Es kann erforderlich sein, zuerst eine hitzebeständige Auspuffbandage um das Rohr zu wickeln, um dann entweder die Gun Gum-Paste aufzutragen oder stattdessen Stahldraht um die Auspuffbandage zu wickeln. Danach härtet die Hitze des Auspuffrohrs die Auspuffbandage aus.

Eine solche Reparatur kann tatsächlich lange halten, wenn sie richtig durchgeführt wird. Bei zu starkem Rostbefall kann es jedoch erforderlich sein, Teile oder gar die gesamte Abgasanlage auszutauschen. Es kann jedoch auch ausreichend sein, das rostige Teil zu ersetzen, indem beispielsweise ein neues Rohrstück an der Stelle eingeschweißt wird, an der das alte Rohr durchgerostet war.

Die Abgasanlage ist mit einer Gummiaufhängung unter dem Auto montiert. Diese Aufhängung kann auch durch Rost angegriffen werden. Wenn das passiert, hängt das Abgasrohr herunter und vibriert. Meistens ist es jedoch möglich, eine neue Aufhängung anzuschweißen, es sei denn, der Boden des Fahrzeugs oder das Auspuffrohr selbst sind ebenfalls von Rost befallen.

Ob es sich lohnt, mit der Reparatur des Auspuffs zu beginnen oder nicht, kann Ihnen Ihre Werkstatt beantworten.

Bei Autobutler können Sie sich an Ihren Mechaniker wenden und fragen, ob eine Reparatur oder ein Austausch erforderlich ist. Wenn Sie Fotos des Schadens mitschicken, kann der Mechaniker leichter beurteilen, ob sich eine Reparatur lohnt oder ob ein Austausch sinnvoller ist. Dies erleichtert es der Werkstatt, den Arbeitsumfang zu beurteilen.

Angebote erhalten

Weitere Artikel zu Peugeot-Reparaturen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 608 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen