Das Dashboard eines Nissans mit Assistenzsystemen und Navigation

Elektrikarbeiten an einem Nissan: wie viel kosten Reparaturen?

Wenn Euro NCAP die Sicherheit von Pkws testet, gehört Nissan häufig zu den Marken, die dabei sehr gute Noten erhalten. Nissan-Modelle, die heute aus dem Werk rollen, sind vollgepackt mit innovativen Technologien für maximalen Komfort und maximale Sicherheit.

Als Folge des Verwendung von immer mehr Elektronik wie Airbags, Navigationssystemen und intelligenten Sicherheitssystemen wie beispielsweise Notbremsassistenten und einer Fußgängererkennung, steigt leider auch die Wahrscheinlichkeit von Fehlern im elektrischen System.

Wie viel kosten Elektrik-Reparaturen bei Autos von Nissan?

Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Elektrik Probleme macht, dann wird es in der Regel notwendig sein, Ihr Auto in eine Werkstatt zu bringen, um den Fehler ermitteln zu lassen. Die viele Elektronik in Autos hat auch jetzt schon die Art und Weise verändert, wie Werkstätten arbeiten. Heute verwendet man in den Werkstätten daher vermehrt neue Begriffe wie Fehlerbehebung und das Zurücksetzen von Fehlercodes.

Meldet der Bordcomputer einen Fehler an der Verkehrszeichenerkennung oder am Reifendruckmessgerät, kann die Werkstatt die Fehlercodes des Autos mit einem Diagnosegerät auslesen.

Wenn Sie Autobutler nutzen, um Angebote für Ihre Autoreparaturen einzuholen, können Sie sicher sein, dass die Werkstätten qualitativ hochwertige Arbeit leisten. Wenn Sie eine Anfrage erstellen, erhalten Sie Angebote von Qualitätswerkstätten in Ihrer Nähe. Alle Angebote sind schriftlich verfügbar, sodass Sie die Preis der verschiedenen Kfz-Werkstätten einfach vergleichen können.

Wofür ist die Elektronik in meinem Nissan da?

Das Auto von heute ist wesentlich intelligenter als die ersten Varianten von Autos und funktioniert quasi wie ein Computer auf vier Rädern. Dies gilt auch für die vielen verschiedenen Nissan-Modelle, die unter anderem mit einem intelligenten Spurassistenten ausgestattet sind, der das Lenkrad vibrieren lässt, wenn man versehentlich die Spur wechselt, einem Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung und automatischem Abblenden des Fernlichts.

Darüber hinaus sind die neuesten Nissan-Modelle mit bis zu sechs Airbags, ABS-Bremsen, Auto-Hold-Funktion, intelligenter Spurkontrolle, die beim Fahren durch eine Kurve hilft, intelligentem autonomem Notbremsassistenten und automatischem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet.

Die vielen modernen Sicherheitssysteme und komplexen Modellaufbauten fungieren als einheitliches Netzwerk, und daher kann die Fehlersuche ohne das richtige Diagnosewerkzeug schwierig sein.

Werkstattpreise vergleichen

Wie werden Fehler an der Autoelektrik repariert?

Die Fehlerbehebung erfolgt bei der Autoelektrik mithilfe eines Computers, wodurch der Kfz-Mechaniker in der Werkstatt eine Information darüber erhält, welcher Fehlercode auftritt. Durch die schnelle Entwicklung der Funktechnologie kann die Zukunft allerdings schon bald ganz anders aussehen als wir uns das heute vorstellen. Vielleicht können die Werkstätten in der Zukunft viele Fehlern am Auto auch dann beheben, wenn das Auto gar nicht in der Werkstatt steht.

Heute erkennen Sensoren Fehler und senden Benachrichtigungen an den Bordcomputer des Autos. In Zukunft ist es leicht vorstellbar, dass der Mechaniker automatisch eine Benachrichtigung erhält, wenn ein Fehler am Auto eines Kunden auftritt.

Dann kann sich die Werkstatt in den Bordcomputer des Autos einloggen, die Fehlercodes auslesen und den Fehler beheben. Mehrere Automobilhersteller haben bereits heute eine kurze Befehlskette zu den Werkstätten eingerichtet, und über Hotlines erhalten die Werkstätten Hilfe bei der Lösung auch oft sehr komplizierter Fehler in den elektronischen Systemen des Autos.

Wenn sich herausstellt, dass der Fehler nicht über den Computer behoben werden kann, sondern ein Bauteil am Auto ausgetauscht werden muss, dann kann der Mechaniker das Ersatzteil einfach bestellen und dann einen Termin für einen Werkstattbesuch mit dem Fahrzeughalter vereinbaren. Das erspart dem Fahrzeughalter viel Zeit und Mühe.

Wer sich als Hobbyschrauber selbst an die Elektronik herantraut, kann im Fachhandel Diagnosegeräte zum Auslesen der Fehlercodes erwerben. Allerdings ist es für die meisten Fahrzeughalter empfehlenswert eine Werkstatt aufzusuchen, wenn ein Fehler an der Elektronik des Nissans auftritt, um diesen von qualifizierten Kfz-Mechanikern beheben zu lassen.

Angebote erhalten

Weitere Artikel zu Nissan-Reparaturen

Angebote jetzt anfragen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 608 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen