OBD Diagnosegerät zeigt einen Fehlercode an auf einem CAN scanner

Fehlerbehebung und Diagnose bei einem Škoda

Die meisten Autobesitzer haben sicher schon erlebt, dass Ihr Škoda plötzlich schlechter fährt, seltsame Geräusche macht oder Leuchten blinken und Symbole melden, dass irgendwo im Auto ein Fehler vorliegt.

Wie viel kostet eine Fehlersuche bei Autos von Škoda?

Durchschnittspreis* Vergleichen und sparen* Sparen Sie durchschnittlich*
31 € 8 € 20 %

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie viel eine Diagnose oder Fehlerbehebung bzw. das Auslesen von Fehlercodes kostet, haben wir einen Durchschnittspreis berechnet. Der angegebene Preis basiert auf allen Angeboten zur Fehlerbehebung, die Partner-Werkstätten über Autobutler an Škoda-Besitzer gesendet haben, unabhängig vom Fahrzeugmodell und Baujahr.

Wenn Sie überlegen, welche Werkstatt Sie wählen sollen, können Sie auf Autobutler die Werkstattbewertungen anderer Autobesitzer lesen. Auf diese Weise können Sie möglicherweise leichter beurteilen, wem Sie Ihren Škoda anvertrauen möchten.

Warum ist das Auslesen der Werkstätten wichtig?

Wenn eines oder mehrere Komponenten des Fahrzeugs defekt sind, wie beispielsweise das Zündsystem, dann wird das über das Computersystem des Fahrzeugs registriert. Das Computersystem in Ihrem Škoda zeichnet somit viele Daten über den Gesundheitszustand des Motors auf.

Ein Fehler kann dabei von vielerlei Problemen ausgelöst werden, wie etwa einem geringen Flüssigkeitsstand in der Servolenkung, einer losen Leitung im Bremssystem, einer losen oder beschädigten Motorabschirmung oder einem Defekt am Öltemperatursensor, um nur einige Fehlerquellen zu nennen.

Wenn das Auto in der Werkstatt ist, wird der Mechaniker in der Lage sein, die Diagnose und Fehlersuche an den elektronischen Komponenten des Autos durchzuführen.

Bei einer Fehlersuche oder dem Auslesen von Fehlercodes werden alle möglichen Fehlercodes überprüft. In der Regel ist es für die Werkstatt einfach, den Fehler zu finden. Aber gelegentlich kann die Fehlersuche komplizierter sein. Wenn der Werkstatttechniker keinen Zugriff auf die neuesten und fortschrittlichsten Diagnosetools hat, besteht die Gefahr einer Fehldiagnose.

Die Warnleuchten sollten nie übersehen werden

Moderne Autos, auch die Modelle vom Hersteller Škoda, verfügen heutzutage über zahlreiche elektronische Systeme, um Stabilität, Sicherheit und Komfort zu gewährleisten.

Wenn Fehler am Motor, dem Bremssystem, den Airbags oder dem Kühlersystem auftreten, leuchtet eine Warnleuchte im Armaturenbrett auf und weist darauf hin, dass etwas nicht stimmt.

Die Warnleuchten können entweder rot oder gelb leuchten. Eine gelbe Warnleuchte ist ein Zeichen dafür, dass ein Fehler am Auto vorliegt. Bei einer gelben Leuchte handelt es sich um einen Fehler, der untersucht werden muss, aber kein schwerwiegender Fehler ist.

Man sollte jedoch niemals eine leuchtende Warnleuchte für längere Zeit ignorieren und einfach so weiterfahren, als wäre nichts passiert. Jeder Fehler im Auto sollte durch eine Fehlersuche überprüft werden. Und das gilt auch dann, wenn die Warnleuchte „lediglich“ gelb leuchtet.

Wenn eine Warnleuchte in Ihrem Škoda rot leuchtet, sollten Sie das deutlich ernster nehmen. Leuchtet eine rote Warnleuchte, sollte man das Auto überhaupt nicht einschalten, sondern stattdessen in der Bedienungsanleitung nachschauen, um welchen Fehler es sich handeln könnte.

Danach sollte man in der Regel die Pannenhilfe rufen, damit das Auto zur nächsten Autowerkstatt gefahren werden kann.
In der Werkstatt kann der Mechaniker mit dem richtigen Diagnosewerkzeug Fehlercodes auslesen und das Problem diagnostizieren.

Wenn im Armaturenbrett Ihres Škodas Warnleuchten leuchten, dann können Sie sich über Autobutler Angebote einholen und die Fehlercodes von einer qualitätsgeprüften Werkstatt in Ihrer Nähe auslesen lassen.

Weitere Beiträge zu Škoda-Reparaturen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 608 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen