Mechaniker im roten Overall, der den Motors eines grauen Autos kontrolliert

Mit dem MINI zur Hauptuntersuchung: So viel kostet es

Neuwagen müssen das erste Mal nach drei Jahren zur Hauptuntersuchung, danach alle zwei Jahre. Die Vorgaben für die Hauptuntersuchung werden kontinuierlich angepasst. Da schon kleine Fehler zu einer Nachuntersuchung führen können, kann ein Vorabcheck sinnvoll sein. So erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr MINI bei der HU gleich beim ersten Versuch die Plakette erhält.

Bei einer Hauptuntersuchung checkt die Werkstatt die wichtigsten Punkte des Autos nach einem festgelegten Plan. Daher ist es auch relativ einfach, einen Preis für die HU eines MINIs zu nennen, da es sich um eine übliche Leistung handelt.

Wie viel kostet eine Hauptuntersuchung bei Autos von MINI?

Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %
128 € 0 € 0 %

Weil die Werkstätten unterschiedliche Stundensätze berechnen, haben wir verschiedene Preise für eine MINI-Hauptuntersuchung verglichen. Der Preis, der sich daraus ergibt, ist ein Durchschnittspreis aller Angebote, die Werkstätten MINI-Besitzern unabhängig vom Automodell und Baujahr unterbreitet haben.

Schicken Sie Ihre Anfrage noch heute ab und erhalten Sie Angebote für die HU Ihres MINIs innerhalb von 24 Stunden von unseren Partnerwerkstätten.

Mehr als 150,000 Fahrzeughalter haben die Autowerkstätten auf Autobutler bereits bewertet. Sie können die Bewertungen anderer Benutzer auf unserer Webseite lesen. So erleichtern wir Ihnen hoffentlich die Wahl der Werkstatt egal, ob Ihnen Preis, Qualität oder die Lage der Werkstatt am wichtigsten ist.

Werkstattpreise vergleichen

Warum muss mein MINI zur Hauptuntersuchung?

Jedes Auto muss alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung, um die Verkehrssicherheit und Umweltverträglichkeit des Fahrzeugs sicherzustellen. Die Prüfstelle überprüft alle für Sicherheit und Umwelt relevanten Bereiche.

Im Jahr 2018 traten Neuerungen bei der Hauptuntersuchung in Kraft, sodass es heute mehr Mängelkategorien gibt. Das Ziel ist eine höhere Verkehrssicherheit. Heute sind bei der HU mehr als 150 Untersuchungspunkte zu überprüfen. Die wichtigsten Untersuchungspunkte haben wir unten aufgeführt.

Wenn Sie Ihren MINI ohne Vorabcheck zur Hauptuntersuchung schicken wollen, sollten sie mindestens diese 4 Punkte vorher selbst überprüfen:

Die Leuchten des MINIs müssen funktionsfähig sein, einschließlich der Kennzeichenbeleuchtung.
Die Profiltiefe der Reifen muss mindestens 1,6 mm betragen.
Prüfen Sie, dass die Windschutzscheibe weder Steinschläge noch Risse aufweist.
Während der Fahrt dürfen keine Warnleuchten im Armaturenbrett aufleuchten.

Angebote erhalten

Diese Punkte werden bei der HU kontrolliert

Die FIN muss lesbar sein

Die FIN (Fahrzeugidentifikationsnummer) muss deutlich zu sehen und vollständig intakt sein. Wenn an einem Fahrzeug die FIN weggerostet, zerstört oder nicht mehr lesbar ist, ist auch die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erloschen. In diesem Fall muss die FIN neu eingeschlagen und vom TÜV begrenzt werden. Die Werkstatt muss schriftlich bestätigen, dass die FIN neu eingeschlagen wurde und was mit dem Teil, in welchem die FIN eingeschlagen war, geschehen ist.

Mit der Bescheinigung der Werkstatt beantragen Sie eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bei der Zulassungsbehörde. Im nächsten Schritt stellen Sie das Fahrzeug unter Vorlage der Fahrzeugdokumente und der Unbedenklichkeitsbescheinigung dem TÜV vor. Der TÜV begrenzt die neu eingeschlagene FIN und erstellt darüber ein Gutachten.
Zur abschließenden Erteilung der Betriebserlaubnis ist das Fahrzeug mit Gutachten und Fahrzeugdokumenten der Zulassungsbehörde vorzuführen.

Die Autobeleuchtung

Die Leuchten des Autos müssen einwandfrei funktionieren und die Gläser müssen intakt sein. Die Reflektoren dürfen nicht verfärbt und das Fahrlicht muss richtig eingestellt sein.

Die Scheiben

Die Autoscheiben, insbesondere die Windschutzscheibe, dürfen keine sichtbaren Steinschläge oder Risse aufweisen. Im Sichtfeld des Fahrers, in dem sich der Scheibenwischer bewegt, dürfen keine Aufkleber angebracht sein.

Gibt es eine Anhängerkupplung?

Wenn Ihr MINI eine Anhängerkupplung hat, dann muss diese ordnungsgemäß montiert sein. Wenn Ihr Auto eine abnehmbare Anhängerkupplung hat, muss diese zur HU mitgebracht werden.

Die Motorraum

Im Motorraum wird beispielsweise kontrolliert, dass die Batterie nicht locker ist. Eine umstürzende Batterie kann zu Kurzschlüssen führen und schlimmstenfalls Benzindämpfe anzünden. Darüber hinaus wird auf Ölverlust und lose Schläuche kontrolliert.

Funktionsfähige Bremsen

Die Bremsen werden bei der HU mit einem Bremstest geprüft, um sicherzustellen, dass das Ihr MINI gleichmäßig bremst.

Das Fahrwerk

Das Fahrwerk Ihres MINIs wird in erster Linie auf schwere Rostangriffe überprüft. Darüber hinaus wird die Lenkung des Autos untersucht. Gleichzeitig werden die tragenden Teile wie Querlenker, Hilfsrahmen, Federbeinlager und Stoßdämpferdome geprüft. Auch hier wird nach sichtbaren Anzeichen von Rostkorrosion geschaut.

Die Autoreifen

Auch bei den Reifen für Ihren MINI schreibt der Gesetzgeber an allen Rädern den gleichen Reifentyp vor. Das Profilmuster ist für die Eigenschaften des Reifens entscheidend und muss mindestens 1,6 mm Tiefe haben. Am liebsten mehr, da dies das Risiko von Aquaplaning minimiert.

Die Abgasuntersuchung

Bei der Abgasuntersuchung auch AU genannt wird überprüft, ob die Abgase die Grenzwerte einhalten. Zu hohe Werte lassen sich durch die richtigen Einstellungen am Motor beheben.

Genehmigt, oder nicht?

Die HU endet mit einer Probefahrt. Danach erhalten Sie, der Fahrzeughalter, einen Prüfbericht, aus dem hervorgeht, ob Ihr MINI die Hauptuntersuchung bestanden hat oder nicht. Wenn Mängel zu beheben sind, dann wird eine Nachprüfung verlangt und das Auto muss innerhalb eines Monats zur Nachuntersuchung vorgestellt werden.

Wenn Ihr MINI die Hauptuntersuchung bestanden hat, gibt es danach die neue Plakette.

Angebote erhalten

Andere Artikel zu MINI-Reparaturen

Hauptuntersuchung: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 60%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.4 / 5 - 3439 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 427 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen