MINI - Klimaanlagenwartung

Lassen Sie die Klimaanlage Ihres MINIs warten

28 September 2018, 09:38

Wenn Sie einen MINI fahren, dann haben Sie sicherlich ein Auto mit Klimaanlage, entweder einer einfachen oder einer Klimaautomatik. Die zwei Anlagen unterscheiden sich geringfügig, aber beide haben den Zweck, die Luft zu kühlen und zu entfeuchten.

Klimaservice zum Rekordpreis

Ihre MINI Klimaanlage verliert ständig Kältemittel. Wenn sich zu wenig Kältemittel in Ihrem Auto befindet, besteht die Gefahr, dass sich die Klimaanlage abnutzt oder beschädigt wird. Buchen Sie einen Klimaservice zum Rekordpreis durch Autobutler.

Klimaservice - 59 €

Wenn Sie Angebote über Autobutler einholen, können Sie Preis und Leistungsumfang von Werkstätten in Ihrer Nähe vergleichen. Das ist einer der vielen Vorteile unseres Werkstattportals. Verwenden Sie Autobutler – wir erleichtern es Ihnen, die beste Werkstatt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Was ist der Unterschied zwischen einer Klimaanlage und einer Klimaautomatik?

Die fortschrittliche Klimaautomatik sorgt selbst für eine konstante Temperatur im Innenraum des Autos. Wenn die Temperatur beispielsweise auf 19 °C eingestellt wird, stellt die Klimaanlage sicher, dass sie mithilfe kleiner Sensoren Temperaturänderungen erkennt. Wenn sich die Temperatur ändert, reagiert die Klimaanlage automatisch, indem sie die Menge der in den Innenraum eingeblasenen kalten oder heißen Luft ändert.

Die Klimaanlage ist in verschiedenen Varianten erhältlich, die beispielsweise die Temperatur getrennt im vorderen und hinteren Bereich des Innenraums regeln kann.

Eine einfache Klimaanlage ist weniger fortschrittlich. Die Anlage kühlt nur die Luft, die in den Innenraum gelangt. Wenn Sie die Temperatur ändern möchten, erfolgt dies durch Hoch- oder Runterregeln des Gebläses oder durch Einstellen des Heizungsschalters.

Angebote erhalten

Darum ist es wichtig, die Klimaanlage des Autos zu warten

Eine Klimaanlage ist ein geschlossenes System, in dem ein Kältemittel und ein Öl umherfließt. Ein Kompressor sorgt dafür, dass das Kältemittel und das Öl zirkulieren, und wenn der Kompressor nicht läuft, wird das Öl im System stehenbleiben. Wenn Sie die Anlage nicht ausreichend verwenden, dann wird der Mangel an Ölzirkulation und somit Mangel an Schmierung kann im Laufe der Zeit zum Austrocknen der Dichtungen und zu daraus resultierenden Undichtigkeiten im System führen.

Aus diesem Grund wird empfohlen, die Klimaanlage des Fahrzeugs das ganze Jahr über zu benutzen.

Allerdings ist es nicht unbedingt gut, die Anlage während der Fahrt dauerhaft zu verwenden. Die Luft wird nämlich getrocknet, bevor sie in die Kabine gelangt, und die trockene Luft kann die Schleimhäute austrocknen und Augenreizungen verursachen.

Ganz gleich, ob Sie die Klimaanlage täglich oder nur ab und zu benutzen, so wird die Anlage immer Kältemittel verlieren. Sogar eine gut funktionierende Klimaanlage verliert jährlich in der Regel 10 % des Kältemittels. Je mehr Kältemittel verschwindet, desto härter muss der Kompressor arbeiten, um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Und das führt zu Verschleiß im System.

Daher muss eine Klimaanlage auch in festen Intervallen gewartet werden. Die meisten Hersteller empfehlen, eine Klimaanlage einmal pro Jahr einer Sichtprüfung zu unterziehen und alle zwei Jahre warten zu lassen.

Werkstattpreise vergleichen

Die Wartung von Klimaanlagen: diese Leistungen sind enthalten

Wenn Sie eine komplette Wartung Ihrer Klimaanlage durchführen lassen möchten, die einen Austausch von Kältemittel beinhaltet, dann ist dies eine Aufgabe, die Sie nicht selbst lösen können.

Die gesetzlichen Bestimmungen schreiben vor, dass jeder, der mit dem umweltgefährdenden Kältemittel einer Klimaanlage arbeitet, besondere Qualifikationen aufweisen muss. Denn es ist wichtig, dass Sie mit dem Kältemittel umweltgerecht umgehen können.

Alle Werkstätten, die Klimaanlagen-Wartungen anbieten, müssen daher seit 2010 dafür sorgen, dass ihre Mechaniker entsprechend geschult sind.

Die Anforderungen der Behörden müssen vor dem Hintergrund gesehen werden, dass das Kältemittel einer Klimaanlage umweltschädlicher ist als beispielsweise CO2.

Wenn Sie einen Klimaservice bestellen, wird die Werkstatt Folgendes tun:

  • Der Mechaniker prüft, ob die verschiedenen Funktionen der Anlage ordnungsgemäß funktionieren.
  • Alle Filter werden ersetzt. Ein Klimaanlagenfilter sammelt Staub, Bakterien und Pollen aus der Luft. Im Laufe der Zeit wird der Filter mit Schmutz gefüllt und muss daher ersetzt werden.
  • Alle Teile des Systems werden gereinigt und desinfiziert, um schlechten Geruch, Schimmel und andere Bakterien zu entfernen.
  • Anschließend wird ein Vakuumtest des Verdampfers durchgeführt.
  • Das alte Kompressoröl wird aus dem System entleert und neues Öl wird eingefüllt.
  • Bevor neues Kältemittel in die Anlage eingefüllt wird, wird ein Drucktest durchgeführt, um eventuelle Lecks zu erkennen.

Angebote erhalten

Wie reinigen Sie die Klimaanlage Ihres Autos selbst?

Was auch immer Sie tun, um sich um die Klimaanlage Ihres Autos zu kümmern, und egal wie viel Sie darauf achten, dass sich keine Bakterien auf dem Kühlaggregat und im Schlauchsystem ansammeln, kann nicht ganz vermieden werden, dass im Laufe der Zeit ein schlechter Geruch im Innenraum des Autos entsteht.

Um die unangenehmen Gerüche loszuwerden, können Sie jedoch selbst etwas tun.

Der einfachste Weg ist, ein Automatikspray oder einen Klimaanlagenreiniger zu benutzen. Das Produkt hat viele Namen, aber Sie müssen die Dose, die Sie in einem Autoteilegeschäft gekauft haben, auf den Boden hinter dem Beifahrersitz stellen und die Düse durch vollständiges Herunterdrücken aktivieren. Ein Gas wird nun in den Innenraum gespritzt. Das Reinigungsmittel wird nach oben gesprüht. Achten Sie also darauf, dass es nicht direkt auf die Rückenlehne gesprüht wird.
Bevor Sie das Reinigungsmittel aktivieren, haben Sie den Motor angelassen, die Klimaanlage eingeschaltet und in den Umluftmodus gestellt, sodass keine Frischluft angesaugt wird. Sie müssen das Gebläse auf volle Stärke drehen und sicherstellen, dass alle Düsen im Armaturenbrett vollständig geöffnet sind.

Wenn der Behälter leer ist (ca. nach 15 Minuten), lassen Sie den Motor weitere 5 Minuten laufen, bevor Sie die Türen öffnen und das Fahrzeug gründlich lüften.

Die Klimaanlage ist jetzt gereinigt. Eine gründliche Reinigung des Lüftungssystems der Klimaanlage reduziert das Risiko von Atembeschwerden. Daher wird empfohlen, die Klimaanlage einmal jährlich zu reinigen.

Reparaturangebote vergleichen

So vermeiden Sie Bakterien in der Klimaanlage des Autos

Wenn die Klimaanlage des Autos eingeschaltet ist, kühlen alle Rohre und Schläuche ab. An heißen Tagen kondensiert die kalte Luft in den Rohren und Schläuchen nach dem Abschalten der Anlage.

Das Kondensat sammelt sich in kleinen Taschen im System und hier entwickelt das Wasser Bakterien und Mikroorganismen. Es sind diese Bakterien, die im Laufe der Zeit einen unangenehmen Geruch erzeugen, wenn die Anlage verwendet wird.

Die Gerüche sind an sich unangenehm, aber schlimmer ist, dass die Bakterien Atembeschwerden, Augenreizungen, Müdigkeit und Kopfschmerzen verursachen können.

Sie können diese Beschwerden vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass die Klimaanlage Ihres Autos wie oben beschrieben gewartet wird. Wenn die Luftkanäle gereinigt werden, werden sowohl Bakterien als auch der schlechte Geruch entfernt.

Aber es gibt auch etwas, was Sie täglich tun können. Jedes Mal, wenn Sie mit eingeschalteter Anlage im Auto fahren, sollten Sie sie mindestens 15 Minuten vor Ende der Fahrt abstellen.

Wenn Sie das tun, wird Wärme von außen dazu führen, dass das Kondenswasser in den Schläuchen verdampft, wodurch keine oder zumindest viel weniger Bakterien im System entstehen.

Probieren Sie es selbst

Klimaanlage: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 60%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.4 / 5 - 3439 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 429 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen