MINI - Kupplungswechsel

Kupplungswechsel bei einem MINI: Kosten, Anzeichen und Funktionen

16 Oktober 2018, 10:31

Ist die Kupplung verschlissen oder muss sie ausgewechselt werden? Ein MINI kann locker mehrere hunderttausend Kilometer fahren, bevor die Kupplung ausgetauscht werden muss. Aber wenn Ihr Auto älter ist und die Kupplung nie gewechselt wurde, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Kupplung so abgenutzt ist, dass Sie gewechselt werden muss. Im Folgenden können Sie lesen, wie Sie am MINI entdecken, dass die Kupplung verschlissen ist.

Wie viel kostet ein Kupplungswechsel bei Autos von MINI?

Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %
932 € 215 € 19 %
917 € 162 € 16 %

Autobutler hat das Preisniveau bei allen Angeboten für Kupplungswechsel geprüft, die Werkstätten MINI-Besitzern über unser Portal gegeben haben, unabhängig von Baujahren und Modellen.

Wenn Sie unser Werkstattportal verwenden, können Sie sicher sein, von einer 24-monatigen Reparaturgarantie zu profitieren. Autobutler bietet Sicherheit und Transparenz bei Ihrer Wahl der Werkstatt.

Angebote erhalten

Kupplung oder Automatikgetriebe: was lohnt sich?

Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie ein neues Auto kaufen. Sobald Sie sich für Marke, Modell und Farbe entschieden haben, müssen Sie auch dazu Stellung nehmen, ob das Auto beispielsweise Automatikgetriebe oder manuelles Schaltgetriebe haben soll.

Wenn Sie ein Auto mit Automatik wählen, dann ist die Kupplung im Getriebe integriert. Das bedeutet, dass man die Gänge nicht mehr von Hand einlegen muss und viele Autofahrer dadurch eine Verbesserung des Fahrkomforts feststellen.

Dieser Blog-Eintrag beschäftigt sich damit, was beim Kupplungswechsel an Ihrem Auto zu beachten ist. Wenn Sie ein Auto mit Automatikgetriebe fahren, haben Sie den Vorteil, dass die Kupplung minimal verschlissen wird, sodass Sie sich darüber kaum sorgen machen müssen. Man muss doch fairerweise sagen, dass ein zu reparierendes Automatikgetriebe eine teurere Angelegenheit werden kann, als der Wechsel der Kupplung an einem Auto mit manuellem Getriebe.

Haben Sie sich für ein Auto mit Kupplungspedal und Schaltgetriebe entschieden, dann profitieren Sie vom niedrigen Verbrauch. Das Fahren erfolgt nicht ganz so entspannt wie mit dem Automatikgetriebe und die Kupplung muss ab und zu gewechselt werden.

Angebote erhalten

Warum und wie verschleißt die Kupplung?

Die kurze Antwort lautet: Die Kupplung muss ersetzt werden, weil sie sich mit der Zeit abnutzt.

Die Kupplung dient als Bindeglied zwischen Motor und Getriebe, und sie ermöglicht es Ihnen, Gänge zu wechseln, wenn Sie das Kupplungspedal getreten habe.

Solange der Motor keine Verbindung zum Getriebe hat, können Sie schalten, sofern Getriebe und Kupplung ordnungsgemäß funktionieren. Wenn mit dem Schalthebel ein neuer Gangs eingelegt wird, wird ein statischer Schaltmechanismus in ein sich drehendes Zahnrad gedrückt, das im Zahnrad des ausgewählten Gangs im Getriebe einrastet.

Das klingt sicher ein wenig technisch, aber die Botschaft ist ganz einfach: Das Getriebe besteht aus mechanischen Teilen, die verschleißen, wenn Sie das Auto fahren.

Jedes Mal, wenn das Kupplungspedal getreten wird, trägt das ein wenig mehr zum Verschleiß der Kupplung bei. Anzeichen einer abgenutzten Kupplung sind u. a. ruckhafte Bewegungen der Kupplung beim Treten des Pedals. Bei jedem Gangwechsel kann auch ein Schleifgeräusch zu hören sein.

Werkstattpreise vergleichen

Lassen Sie die Kupplung in der Werkstatt wechseln

Wenn Sie Tipps benötigen, wie Sie die Kupplung an Ihrem MINI selbst wechseln können, dann klicken Sie hier, um mehr zu lesen.

Sie müssen sich bewusst sein, dass ein Kupplungswechsel an einem Auto oft eine zeitraubende Aufgabe ist. Sie erfordert die richtigen Werkzeuge und das richtige Wissen, wie man die Teile des Motors demontiert. Das erklärt auch, warum die meisten Autobesitzer eine Werkstatt besuchen, wenn die Kupplung ausgewechselt werden muss.

Finden Sie es schwierig, sich für eine geeignete Werkstatt zu entscheiden, dann gibt es glücklicherweise Hilfe. Bei Autobutler können Sie Bewertungen von anderen Benutzern lesen.

Angebote erhalten

5 Anzeichen, dass Ihre Kupplung verschlissen ist

  1. Der Motor zieht nicht richtig, wenn Sie auf das Gaspedal treten, um zu beschleunigen. Stattdessen fühlt es sich an, als ob die Kupplung durchrutscht, und Sie nehmen nur langsam an Fahrt auf.
  2. Wenn Sie auf das Kupplungspedal treten, entstehen verdächtige Geräusche, die so klingen, als ob das Getriebe kreischen würde. Wenn Sie das erleben, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass das Auto in die Werkstatt muss, sodass die Kupplung überprüft werden kann.
  3. Eine Überprüfung ist auch ratsam, wenn sich die Gänge schwer einlegen lassen. Wenn sich der Schalthebel nicht problemlos im Getriebe bewegen lässt, wenn man auf die Kupplung getreten hat, dann ist das ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt.
  4. Das ist auch der Fall, wenn Öl aus dem Getriebegehäuse austritt.
  5. Sie stellen fest, dass während der Fahrt plötzlich der Gang rausspringt.

Hören Sie auf die Signale des Autos und fahren Sie sofort in die Werkstatt, wenn Sie eines oder mehrere der oben genannten Symptome feststellen. Andernfalls riskieren Sie, dass Getriebe und Motor Schaden nehmen.

Reparaturangebote vergleichen

So vermeiden Sie einen übermäßigen Verschleiß an Ihrer Kupplung

Für alle Autofahrer gilt, dass einige unserer Fahrgewohnheiten besser sind als andere.

Wenn Sie Ihr Auto fahren, haben Sie wahrscheinlich auch einige unangemessene Gewohnheiten, die das Auto mehr verschleißen als gut ist. Das lässt sich durch Ändern von Verhaltensweisen und Verhaltensmustern lösen, sodass sich die Zeit zwischen den Werkstattbesuchen erhöht.

Möchten Sie Getriebe und Kupplung des Autos möglichst schonen, geben wir Ihnen hier 5 Tipps, die Sie beachten sollten.

  • Halten Sie an einer roten Ampel, sollten Sie den Gang herausnehmen. Das verschleißt das Kupplungssystem weniger, als wenn Sie mit getretener Kupplung im 1. Gang stehenbleiben.
  • Fahren Sie immer im 1. Gang an und verwenden Sie die Kupplung nicht als eine Art Hilfsgaspedal. Fahren Sie beispielsweise im 2. Gang an, führt das zu großem Verschleiß an Kupplung, Schwungrad, Motors und Getriebe.
  • Denken Sie daran, Ihre Hand vom Schalthebel zu entfernen, wenn Sie nicht schalten wollen. Sie setzen den Schaltmechanismus des manuellen Schaltgetriebes unnötigem Verschleiß aus, wenn Sie die Hand auf dem Schalthebel ruhen lassen, weil Sie leicht riskieren, dass die mechanischen Teile im Inneren des Getriebes gegen die rotierenden Zahnräder gedrückt werden.
  • Schalten Sie das Auto beim Parken stets in den Leerlauf und ziehen Sie die Feststellbremse. Damit wird vermieden, dass das Kupplungssystem unter Spannung steht. Ein abgestelltes Auto wird sich durch Wind immer etwas bewegen, und das kann zu Verschleiß an der Kupplung führen. Dieser Verschleiß wird vermieden, wenn beim Parken kein Gang eingelegt ist.
  • Seien Sie vorausschauend und schalten Sie mit Bedacht. Kommen die Fahrzeuge weiter vor Ihnen zum Stehen, gibt es keinen Grund, die Geschwindigkeit zu erhöhen. Lassen Sie stattdessen das Gaspedal los und das Auto die restliche Strecke ausrollen.

Autobutler selbst testen

Kupplung: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 60%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.4 / 5 - 3439 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 423 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen