Inspektion Nissan

Die Inspektion bei einem Nissan: Die Kosten und Leistungen im Überblick

20 Juni 2018, 15:28

Gelegentlich und in der Regel spätestens nach 30.000 km gefahrenen Kilometern ist eine größere Inspektion fällig. Wenn es Zeit ist, Ihren Nissan zur Inspektion zu fahren, ist es ratsam, mehrere Angebote einzuholen und den Preis sowie Leistungsumfang vorab zu vergleichen. Lesen Sie, wie Sie dabei sparen können und was Sie bei einer Wartung beachten sollten.

Wie viel kostet die Inspektion bei Autos von Nissan?

Sparen Sie durchschnittlich*
65 € / 20 %

7 Tipps für die Inspektion Ihres Autos

  1. Für die meisten Autobesitzer ist es schwierig, auf das Auto zu verzichten, während es in die Werkstatt muss. Deshalb stellen viele Werkstätten mittlerweile leihweise ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung. Bitte erkundigen Sie sich in der Werkstatt, ob ein Ersatzwagen angeboten wird, und ob das zusätzliche Kosten verursacht, bevor Sie Ihren Werkstatttermin buchen.
  2. Wählen Sie eine Inspektion, bei der auch die Karosserie überprüft wird. So stellen Sie sicher, dass jeder beginnende Rost frühzeitig entdeckt und behandelt wird.
  3. Klären Sie die Kosten vorab schriftlich , sodass Sie später nicht überrascht werden.
  4. Vereinbaren Sie, wann das Auto fertig ist.
  5. Geben Sie der Werkstatt Ihre Telefonnummer, damit der Mechaniker Sie anrufen kann, wenn er andere Fehler am Auto entdeckt.
  6. Vereinbaren Sie, dass ausgetauschte Teile herausgegeben werden.Vereinbaren Sie, dass bei Abholung des Autos die Rechnung durchgegangen wird.

Werkstattpreise vergleichen

Diese Leistungen sind bei einer Inspektion enthalten

Autos, die einwandfrei fahren, bereiten einem den größten Fahrspaß. Daher ist es wichtig, Ihr Auto in regelmäßigen Zeitabständen professionell warten zu lassen. Eine Inspektion Ihres Nissans kann bedeuten, dass Sie Probleme am Auto entdecken, bevor sie auftreten, und damit sicherstellen, dass Komfort, Fahrverhalten und Kraftstoffverbrauch die ganze Zeit auf höchstem Niveau sind.

Gleichzeitig behält ein gut gepflegtes Auto seinen Wert am besten. Die Investition in eine Wartung zahlt sich also früher oder später buchstäblich aus.

Die meisten Werkstätten bieten mehrere Arten von Dienstleistungen an, und wenn es erforderlich ist, dass Ihr Nissan einer großen Inspektion unterzogen werden muss, werden beim Auto in der Regel 60-80 Punkte überprüft. Aber weniger kann in vielen Fällen bereits ausreichen. Eine herkömmliche Basis-Inspektion ist nicht teuer und in den meisten Fällen umfasst sie folgende Punkte:

  • Wechsel von Motoröl und Ölfilter
  • Aktualisierung der Basis-Software des Autos (in der Regel jedoch ohne Navigationssystem)
  • Schmierung von Schlössern, Scharnieren und beweglichen Teilen
  • Überprüfung von Lenkung, Batterie, Fahrzeugbeleuchtung, Warnleuchten, Antriebsriemen, Kühlsystem sowie Sichtprüfung der Bremsen

Sparen Sie Geld bei der Werkstattrechnung

Machen Sie es wie mehr als 500.000 andere Autobesitzer und nutzen Sie Autobutler um Angebote einzuholen. Sie erhalten alle Angebote stets schriftlich. Dies macht es einfach, die Preise und Inhalt der Angebote aus den verschiedenen Werkstätten zu vergleichen, und gibt Ihnen vorab Klarheit über die Kosten. Sie sind sich nicht sicher, welche Werkstatt Sie wählen sollen? Dann lesen Sie die unabhängigen Bewertungen anderer Benutzer auf Autobutler und entscheiden Sie sich dann für den richtigen Kfz-Betrieb.

Reparaturangebote erhalten

Die Vorteile einer Inspektion für Ihren Nissan

Ein Nissan kann sicherlich, wie so viele andere Autos, über mehrere Jahre laufen, ohne dass eine Inspektion unternommen wird.

Aber viele gefahrene Kilometer führen nach und nach zum Verschleiß am Auto. Wenn Sie das Öl nicht wechseln und andere Ersatzteile austauschen, laufen Sie Gefahr, dass am Auto Schäden entstehen. Mit einer Inspektion nach Plan sorgen Sie für die gründliche Überprüfung und langfristige Instandhaltung Ihres Nissans.

Die meisten neueren Nissan-Modelle haben einen Mini-Computer, der mit zunehmender Kilometerleistung des Fahrzeugs auch ein vollständiges Software-Update erfordert. Über den Computer können die Werkstätten u. a. Fehler am Auto diagnostizieren.

Die passende Werkstatt auswählen

Wenn Ihr Nissan zur Inspektion muss, dann sollten Sie eine Werkstatt wählen, in der Ihr Auto nach speziellen Inspektionsplänen gewartet werden kann, die genau zu Ihrem Modell und Fahrverhalten passen.

Egal, ob Sie die Dienste einer freien oder einer Vertragswerkstatt in Anspruch nehmen möchten, achten Sie darauf, dass die Werkstätten originale Nissan-Ersatzteile verwenden.

Die Vertragswerkstätten behaupten, dass sie Ihren Nissan am besten kennen. Die Erklärung lautet, dass die Mechaniker speziell geschult seien und daher über Expertenwissen verfügen.

Doch Vertragswerkstätten sind bei Weitem nicht die einzigen, die Expertenwissen und eine hohe Qualität der geleisteten Arbeit garantieren können. Denn der Mechaniker der freien Werkstatt kann durchaus in einer Nissan-Vertragswerkstatt ausgebildet worden sein und daher eine Inspektion genauso gut durchführen. Hier kommt es darauf an, dass die Wartung genau nach Herstellervorgaben durchgeführt wird.

Probieren Sie es selbst

Inspektion: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 60%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.4 / 5 - 3439 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 428 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen