Nissan Klimaanlage

Klimaanlage von einem Nissan warten lassen: Die Kosten und Vorteile

Ist Ihr Nissan mit einer Klimaanlage oder Klimaautomatik ausgerüstet, sollten Sie nicht vergessen, diese auch zu benutzen. Nicht nur im Sommer, sondern praktisch das ganze Jahr über. Es ist nämlich ein Irrglaube, dass die Klimaanlage nur im Sommer benutzt werden soll. Schalten Sie diese deshalb ein und verwenden Sie sie lieber einmal zu oft als einmal zu wenig.

Klimaservice zum Rekordpreis

Ihre Nissan Klimaanlage verliert ständig Kältemittel. Wenn sich zu wenig Kältemittel in Ihrem Auto befindet, besteht die Gefahr, dass sich die Klimaanlage abnutzt oder beschädigt wird. Buchen Sie einen Klimaservice zum Rekordpreis durch Autobutler.

Klimaservice - 59 €

Das Kühlsystem in Ihrem Nissan verliert jährlich etwa 8 bis 10 Prozent an Kältemittel. Tatsächlich sind die wenigsten Autobesitzer sich dessen bewusst und wenn man die Werkstätten fragt, ist die Tendenz so, dass viele Autobesitzer gar nicht darauf achten, dass sowohl eine Klimaanlage als auch eine Klimaautomatik Inspektion und Wartung benötigen. Wenn das Kältemittel langsam schwindet, wird auch die Kühlleistung sinken. Auf lange Sicht kann die Anlage daher ganz versagen, wodurch die Rechnung eindeutig teuer wird.

Warum muss eine Klimaanlage gewartet werden?

Eine Klimaanlage benötigt eine ständige Schmierung, damit Dichtungen und Kolben nicht ganz austrocknen. In diesem geschlossenen System fließt ein Öl, das dabei hilft, die Dichtungen und Kolben zu schmieren. Wenn die Anlage nicht ausreichend oft benutzt wird, riskieren Sie, dass die lebenswichtigen Teile austrocknen und die Anlage kaputtgeht.

Wenn Sie die Klimaanlage im Winter benutzen, hat das den Vorteil, dass es sowohl gegen vereiste als auch gegen beschlagene Scheiben hilft und daneben auch für ein gutes Raumklima im Auto sorgt. Damit die Klimaanlage komplett funktionsfähig bleibt, wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr einen Klimacheck machen zu lassen und mindestens einmal alle zwei Jahre einen gründlichen Klimaservice.

Angebote erhalten

Die Unterschiede zwischen Klimaautomatik und Klimaanlage

Ein neuer Nissan ist heute entweder mit einer Klimaanlage oder einer Klimaautomatik ausgerüstet. Beide Kühlsysteme funktionieren so, dass ein Verdichter die Luft kühlt und trocknet, bevor sie im Fahrzeuginnenraum umgewälzt wird. Wenn Fenster und ein eventuelles Schiebedach geschlossen bleiben, wird während der gesamten Fahrt die Temperatur konstant bleiben.

Eine vollautomatische Klimaanlage regelt die Temperatur mittels einiger kleiner Sensoren, welche die Temperatur im Fahrzeuginneren kontrollieren. Wenn sich die Temperatur ändert, bläst das System automatisch entweder kalte oder warme Luft in das Auto, damit die Temperatur konstant bleibt.

Auf die gleiche Weise funktioniert auch eine Zwei-Zonen-Klimaanlage, die außerdem auch die Temperatur auf der Fahrer- und Beifahrerseite separat regeln kann und in einigen Fällen auch die Temperatur so steuern kann, dass sie im vorderen und hinteren Teil des Autos verschieden ist.

Eine herkömmliche Klimaanlage ist weniger avanciert. Diese herkömmliche Klimaanlage ist eine Basislösung, bei der die Temperatur manuell nachgeregelt wird. Um die Temperatur im Fahrzeuginneren auszugleichen, muss man am Gebläseregler beziehungsweise Temperaturregler nachregeln. Die Temperatur wird also nicht automatisch angepasst.

Werkstattpreise vergleichen

Darum sollten Sie zum Klimaservice in die Werkstatt

Mechaniker, die mit Klimaanlagen arbeiten wollen, müssen seit 2010 eine Fortbildung absolvieren. Der umweltverträgliche Umgang mit Kältemittel in einer Klimaanlage verlangt nämlich eine besondere Qualifikation. Das liegt u.a. daran, dass das Kältemittel einer Autoklimaanlage die Umwelt weit mehr belastet als zum Beispiel CO2, das in der Regel als Hauptübeltäter angesehen wird. Deshalb ist es wichtig, dass die Werkstätten mit dem Kältemittel verantwortlich umgehen, aber genauso wichtig ist, dass Sie als Autobesitzer nicht mit einer undichten Klimaanlage oder Klimaautomatik herumfahren.

Angebote erhalten

So läuft ein Klimaservice bei Ihrem Nissan ab

  • Überprüfung der Anlage – funktioniert alles nach Wunsch?
  • Austausch von Pollenfilter und Innenraumfilter im Verdampfer.
  • Der Verdampfer wird von Schimmel und eventuellem Pilzbefall gereinigt.
  • Der Verdampfer wird desinfiziert, um schlechten, säuerlichen Geruch zu beseitigen.
  • Das Kältemittel wird abgelassen und ein neues Kältemittel wird eingefüllt.

Wenn Sie bei Ihrer Klimaanlage/Klimaautomatik einen Klimaservice durchführen lassen, verlängern Sie die Lebensdauer der Anlage. Gleichzeitig verringert sich dazu das Risiko, dass die Anlage irgendwann kaputtgeht, zum Beispiel auf einer Urlaubsreise in den Süden.

Mit einem Klimaservice minimieren Sie unangenehme Gerüche und Atembeschwerden, da dadurch Bakterienansammlungen eliminiert werden.

Reparaturangebote vergleichen

3 Tipps für Ihre Klimaanlage

  1. Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Klimaanlage nicht so kühlt, wie sie soll, dann wenden Sie sich an Ihre lokale Werkstatt. Hier kann der Mechaniker den Fehler mithilfe des Klimaservicegeräts identifizieren.

  2. Wenn Sie die Klimaanlage 15 Minuten vor Fahrtende ausschalten, können Sie die Bakterienbildung verringern. Wenn das System ausgeschaltet wird, kann die Motorwärme die Kanäle trocknen, sodass im System kein Wasser zurückbleibt, das andernfalls kondensieren würde mit Bakterienbildung als Folge.

  3. Lassen Sie vor dem Kauf eines Gebrauchtwagens die Klimaanlage durchchecken. Auf diese Weise vermeiden Sie es, ein Auto zu übernehmen, bei dem die Klimaanlage defekt ist.

Probieren Sie es selbst

Klimaanlage: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 30%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.6 / 5 - 3327 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 608 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen