Klimaservice Ford

Klimaanlagen-Service bei Ihrem Ford: Kosten und Leistungen

01 Februar 2018, 17:21

Zum komfortablen Autofahren gehört eine Klimaanlage einfach dazu. Rund ums Jahr lässt sich so die Temperatur im Wagen mühelos an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Die meisten neueren Autos verfügen über eine Klimaanlage.

Ob einfaches Modell mit einem Drehknopf zur Regelung oder Klimaautomatik mit individuellen Temperaturzonen – was zählt, ist eine einwandfreie Funktionsweise. Schließlich will keiner im Winter frieren oder im Hochsommer ins Schwitzen geraten. Damit die Klimaanlage in Ihrem Ford einwandfrei funktioniert, muss diese regelmäßig gewartet werden.

Klimaservice zum Rekordpreis

Ihre Ford Klimaanlage verliert ständig Kältemittel. Wenn sich zu wenig Kältemittel in Ihrem Auto befindet, besteht die Gefahr, dass sich die Klimaanlage abnutzt oder beschädigt wird. Buchen Sie einen Klimaservice zum Rekordpreis durch Autobutler.

Klimaservice - 59 €

Was beinhaltet die Wartung einer Klimaanlage?

Die professionelle Wartung einer Klimaanlage umfasst folgende Maßnahmen:

  1. Inspektion des gesamten Systems
  2. Reinigung und Entleerung des Systems einschließlich der Kühlanlage
  3. Prüfung auf eventuelle Lecks und Schäden
  4. Austausch und Auffüllen von Kältemittel und Öl (schützt die Abdichtung des Verdichters vor Austrocknung)
  5. Austausch des Pollenfilters

Wie entstehen Bakterien in der Klimaanlage?

Die Klimaanlage in Ihrem Ford sorgt im Sommer für eine kühle und angenehme Temperatur im Wageninneren. Die Kühlfunktion bewirkt, dass alle Rohre nach dem Gebrauch der Klimaanlage kalt sind. Wenn Sie das Auto anhalten und die Klimaanlage ausschalten, kondensiert die Luft im Inneren der Rohre durch die Sommerhitze. Das kondensierte Wasser läuft in der Regel automatisch aus dem System ab. Doch bei vielen Autos hat die Klimaanlage kleine Vertiefungen oder Taschen, aus denen das Wasser nicht von selbst abfließt.

In diesen kleinen Wasseransammlungen können sich mit der Zeit Bakterien und Mikroorganismen leicht ansiedeln, was nicht nur zu einem muffigen und unangenehmen Geruch im Inneren des Fahrzeugs führt – Schimmel und Sporen können auch zu Atemproblemen führen.

Werkstattpreise vergleichen

Reinigung der Klimaanlage selbst durchführen

Als Ford Besitzer können Sie mit einer Reinigung selbst etwas gegen unangenehme Gerüche in der Klimaanlage unternehmen. Wir erklären Ihnen, welche Möglichkeite es dafür gibt und zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.

Variante 1: Reinigung mit Klimaanlagen-Desinfektionsspray

  • Haben Sie den Entschluss gefasst, Ihre Ford Klimaanlage selbst zu reinigen, müssen Sie zuerst eine Spraydose mit Klimaanlagenreiniger kaufen.
  • Bauen Sie danach den Pollenfilter des Autos aus. Er befindet sich im Fahrgastraum. Starten Sie anschließend den Motor und drehen Sie die Heizung hoch.
  • Sprühen Sie den Reinigungsspray in die Lüftungsanlage. Schließen Sie die Pollenfilterkammer und blasen Sie über die Lüftungsanlage Luft in die Kabine. Alle Lüftungsdüsen sollten dabei offen sein.
  • Nach ca. einer halben Stunde ist das System gereinigt und der neue Pollenfilter kann jetzt eingebaut werden.

Variante 2: Reinigung mit Desinfektionspatrone

  • Wenn Ihnen der oben beschriebene Arbeitsablauf zu kompliziert erscheint, könne Sie auch eine sogenannte Desinfektionspatrone verwenden.
  • Bauen Sie den Pollenfilter aus, starte den Motor und die Lüftung (eingestellt auf Umluft) und öffnen Sie alle Lüftungsdüsen.
  • Legen Sie die Patrone auf den Boden vor dem Beifahrersitz.
  • Steigen Sie schnell aus dem Auto aus und achte Sie darauf, dass alle Türen und Scheiben vollständig geschlossen sind. Der Innenraum und die Klimaanlage fühlen sich mit Das Reinigungsmittel aus der Patrone wird nach und nach in die Klimaanlage eingesogen. Nach 15 bis 30 Minuten ist der Prozess abgeschlossen.
  • Abschließend müssen Sie noch einen neuen Pollenfilter einbauen.

Angebote erhalten

Variante 3: Profi-Reinigung in der Werkstatt

Ist Ihnen die Reinigung mit der Desinfektionspatrone zu aufwendig oder es fehlt Ihnen schlicht die nötige Zeit dafür? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Service auf autobutler.de, um 3 schriftliche Angebote für die Wartung der Klimaanlage Ihres Fords zu erhalten. Werkstatt auswählen, Termin buchen und zurücklehnen – so einfach funktioniert es mit Autobutler.

Tipps und Sicherheitshinweise für die Wartung Ihrer Ford Klimaanlage

  1. Wenn die Klimaanlage Ihres Autos nicht kühlt, obwohl sie eingeschaltet ist, ist etwas nicht in Ordnung. Sie sollten zeitnah in eine Werkstatt fahren. Dort schließt der Kfz-Mechaniker ein Testgerät an und kann so den Fehler schnell lokalisieren.
  2. Um das Risiko der Bakterienbildung zu minimieren, ist es sinnvoll, die Klimaanlage 10–15 Minuten vor dem Ende einer Fahrt auszuschalten. Dies ist besonders an heißen Sommertagen ratsam, an denen die Klimaanlage lange läuft und viel leisten muss. Wenn Sie die Klimaanlage vorzeitig ausschalten, trocknet die Wärme die inneren Kanäle von selbst, sodass im System erst gar keine „Wasseransammlungen entstehen.
  3. Das Kältemittel, mit dem die Klimaanlage befüllt wird, ist nicht ganz billig. Sie solltest deshalb vorab prüfen, ob das Werkstattangebot die Kosten für das Kühlmittel umfasst.

Probieren Sie es selbst

Klimaanlage: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 30%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.6 / 5 - 3327 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 611 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen