Wie entlüftet man das Bremssystem?

Veröffentlicht von autobutler.de der Dienstag, 10. März 2015, 11:36 Uhr
Wie entlüftet man das Bremssystem? Die Bremsen selbst zu entlüften, kann schwierig und zeitraubend sein. Du benötigst einen Platz, an dem du dein Auto aufbocken kannst. Außerdem solltest du dich darauf einstellen, dass du sehr schmutzig wirst. Daher überlassen die meisten Leute das Entlüften den Profis, die die notwendige Ausrüstung haben. Wenn du aber deine Bremsen selbst entlüften willst, dann hilft dir diese Anleitung dabei. Zunächst benötigst du ein Entlüftungsgerät. Ein solches Gerät beschleunigt die Arbeit deutlich. Außerdem brauchst du niemanden, der dir dabei hilft. Entlüftungsgeräte funktionieren, indem sie Druck auf das Entlüftungsventil ausüben. Dadurch fließt die Flüssigkeit leichter heraus. Normalerweise bräuchtest du jemanden, der in dem Auto sitzt und das Bremspedal tritt, während du die Flüssigkeit am Rad auffängst. Das Entlüftungsgerät macht dies überflüssig und du kannst die Entlüftung allein durchführen, was deutlich schneller geht.

Wie entlüftet man seine Bremsen?

  1. Zuerst musst du dein Auto aufbocken. Achte darauf, dass das Auto sicher steht, bevor du daran arbeitest. Wenn du leicht daran rüttelst, kannst du sehen, ob es fest steht. Drücke aber nicht zu stark für den Fall, dass das Auto nicht stabil steht, da dann der Wagenheber verrutschen könnte und das Auto beschädigt werden kann.
  2. Wenn das Auto angehoben ist und sicher steht, musst du die Räder abmontieren. Nutze dafür den Schraubenschlüssel.
  3. Entferne nun den Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters. Wenn der Stand der Bremsflüssigkeit niedrig ist, fülle sie auf, bevor du das System entlüftest.
  4. Beginne mit dem Entlüftungsventil, welches am weitesten von dem Hauptzylinder entfernt ist. Befestige dann den Schlauch an dem Ventil.
  5. Öffne das Entlüftungsventil vorsichtig.
  6. Pumpe langsam und beobachte, wie die Flüssigkeit gleichmäßig durch den Schlauch fließt. Du kannst die Schraube schließen, wenn keine Blasen mehr auftauchen.
  7. Wiederhole diesen Vorgang für jedes andere Bremsventil, bis alle vier gründlich entlüftet sind. Achte darauf, dass die Menge der Bremsflüssigkeit in dem Behälter nicht unter ¼ sinkt, denn dies könnte dazu führen, dass Luft in das Bremssystem eindringt.
  8. Montiere die Räder und ziehe die Schrauben fest.
  9. Prüfe, ob ausreichend Bremsflüssigkeit übrig ist, und fülle sie bei Bedarf nach. Schraube den Deckel wieder auf den Behälter.
  10. Lass das Auto vom Wagenheber ab.
  11. Teste deine Bremsen.

Denke an die Sicherheit!

Bremsflüssigkeit ist eine gefährliche Chemikalie und sollte mit Vorsicht behandelt werden. Trage daher Handschuhe, wenn du die Bremsen entlüftest, und wasche deine Haut und deine Kleidung gründlich, wenn du mit dem Mittel in Berührung gekommen bist. Wenn du mit Bremsflüssigkeit zu tun hast, lies immer zuerst das Etikett und befolge die Anweisungen sorgfältig. Wenn du Bedenken wegen der Sicherheit hast, solltest du eine Werkstatt beauftragen, die Bremsen zu entlüften. Wenn du die Bremsen entlüftet hast, ist es wichtig, dass du sie danach testest. Wenn irgendetwas nicht in Ordnung erscheint oder dir die Bremsen schwächer als vorher vorkommen, dann versuche nicht, das Problem selbst zu lösen, außer du bist dir absolut sicher, wo das Problem liegt. Mit defekten Bremsen zu fahren, ist extrem gefährlich, wenn du also den geringsten Zweifel hast, ob die Bremsen sicher sind, dann bring dein Auto zu einer Werkstatt, die sie überprüft.
3 Reparaturangebote erhalten


Alles über Bremsen

3 Reparaturangebote erhalten 3 Reparaturangebote erhalten

Was andere Fahrzeughalter sagen

4,8
2841 bewertungen
Opel 1.9 CDTI – 2006
War heute das erstemal dort.War sehr positiv überrascht.Sehr gepflegte und moderne Werkstatt. Ei...
Dipl.-Ing. Baki Cayir KFZ-Meisterbetrieb
12307 Berlin
Seat V – 2010
Ich bin sehr zufrieden mit dieser tollen Werkstatt. Grundsolide,professionell,überaus freundlich...
Autohaus Plauener Str. GmbH
13053 Berlin
Volvo V40 – 2001
Nach mäßigen Erfahrungen mit anderen Werkstätten durchforstete ich die Bewertungen hier und stieß...
Kalles Autowerkstatt
13409 Berlin
Opel 1.9 CDTI – 2006
War heute das erstemal dort.War sehr positiv überrascht.Sehr gepflegte und moderne Werkstatt. Ei...
Dipl.-Ing. Baki Cayir KFZ-Meisterbetrieb
12307 Berlin
Seat V – 2010
Ich bin sehr zufrieden mit dieser tollen Werkstatt. Grundsolide,professionell,überaus freundlich...
Autohaus Plauener Str. GmbH
13053 Berlin
Jetzt eine Reparaturanfrage erstellen