Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Wechseln des Ölfilters

Ölfilter selber wechseln: So funktionert das auch Zuhause

Immer wenn Sie einen Ölwechsel machen, sollten Sie auch den Ölfilter mit auswechseln. Umgekehrt sollten Sie auch immer das Motoröl ablassen, bevor Sie den Ölfilter wechseln. Sie benötigen einen passenden Ölfilterschlüssel oder eine Ölfilterkralle und natürlich einen neuen Ölfilter. Außerdem benötigen Sie alles, was Sie für einen normalen Ölwechsel brauchen. Da der Ölfilter nicht in jedem Auto an der gleichen Stelle ist, müssen Sie ihn erst ausfindig machen. Das Neuteil liefert Ihnen einen guten Anhaltspunkt darüber, wie der Ölfilter aussieht.

Die folgenden Schritte müssen Sie durchführen, um den Ölfilter zu wechseln:

  • Schritt 1: Lassen Sie den Motor für 3 Minuten laufen, damit das Öl Schmutzpartikel, die sich abgelagert haben, wieder aufnehmen kann. So stellen Sie sicher, dass so viel Dreck wie möglich beim Ölwechsel aus dem Motor gespült werden kann.

  • Schritt 2: Schalten Sie den Motor wieder aus. Öffnen Sie nun den Deckel des Öleinfüllstutzens und bocken Sie das Auto auf. Verwenden Sie dafür einen Wagenheber, Rampen oder eine Hebebühne.

  • Schritt 3: Stellen Sie ein passendes Gefäß unter, um das Altöl aufzufangen und lösen Sie die Ölablassschraube.

  • Schritt 4: Warten Sie, bis das gesamte Öl aus dem Motor gelaufen ist.

  • Schritt 5: Jetzt können Sie den Ölfilter entfernen. Auch hier benötigen Sie wieder ein Gefäß zum Unterstellen, da sich noch Öl im Filter befindet. Nutzen Sie das entsprechende Werkzeug und drehen Sie den Filter langsam gegen den Uhrzeigersinn, bis er lose ist. Achten Sie darauf, dass sich auch der Dichtungsring löst. Der neue Filter verfügt über eine neue Dichtung. Tipp: Stülpen Sie eine Plastiktüte über den Filter, um das Auslaufen des Öls bei der Demontage zu verhindern.

  • Schritt 6: Nutzen Sie Ihren Finger oder einen Pinsel, um die Dichtung des neuen Filters mit etwas frischem Öl einzuschmieren. Füllen Sie auch ein kleines bisschen Öl in den Filter. Danach können Sie ihn montieren. Es genügt, wenn der Ölfilter handfest angezogen wird.

  • Schritt 7: Nun können Sie die neue Ölablassschraube samt Dichtring in die Ölwanne drehen und damit beginnen, das neue Öl einzufüllen. Schrauben Sie danach den Deckel wieder auf den Öleinfüllstutzen.

  • Schritt 8: Lassen Sie am Ende den Motor ein paar Minuten laufen und prüfen Sie den Ölstand erneut. Füllen Sie Öl nach, falls nötig. Achten Sie darauf, dass im Kombiinstrument Ihres Autos keine Warnmeldung erscheint.

Bei Autobutler erhalten Sie Angebote für den Wechsel des Ölfilters und des Motoröls. Entscheiden Sie selbst, welches für Sie das Beste ist und buchen Sie Ihren Termin direkt online!

Angebote erhalten

Alles zum Thema Öl- und Ölfilterwechsel

Probieren Sie es selbst

Ölwechsel: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten » Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie 20 bis 40%
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.7 / 5 - 2549 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Wir haben 680 Qualitätswerkstätten in Ihrer Nähe

Angebote erhalten

Alle Reparaturen