Wenn Ihr Auto zum TÜV muss

17 Februar 2015, 13:41

Wenn Sie keine Zeit dafür haben, Ihr Auto selbst in die Werkstatt oder zum Prüfzentrum zu bringen, dann müssen Sie dies nicht selbst fahren. Jeder Autofahrer kann Ihr Auto dem TÜV vorführen, allerdings sollte der Fahrer für Ihr Fahrzeug versichert sein.

Reparaturangebote erhalten

Wann sollten Sie für den TÜV ankommen?

Wie bei jedem Termin ist es empfehlenswert, zehn Minuten eher da zu sein als ausgemacht. Wenn Sie zu spät ankommen, verlieren Sie womöglich Ihren Platz und müssen einen neuen Termin für die HU vereinbaren. Dies kann besonders dann problematisch sein, wenn der TÜV bald abläuft. Unter Umständen müssen Sie sogar die Gebühr oder Teile davon bezahlen, wenn Sie den Termin verpassen. Wenn Sie befürchten, zu spät zu kommen, dann ist es eine gute Idee, anzurufen und die Werkstatt bzw. das Prüfzentrum darüber zu informieren, dass Sie den Termin nicht einhalten können. Die Werkstatt kann dann den Termin anderweitig vergeben.

Hinweise für den Tag der HU

  1. Beanspruchen Sie den Motor nicht zu sehr. Ein Teil des Tests besteht darin zu prüfen, ob der Motor bei normaler Temperatur läuft. Treten Sie das Gaspedal also nicht zu sehr durch, wenn Sie auf dem Weg zur Werkstatt sind. Dies kann die Ergebnisse negativ beeinflussen.
  2. Gehen Sie nicht davon aus, dass schlechtes Wetter zu einem Verschieben oder Abbruch des Tests führt. Sollten Sie dennoch Probleme haben, das Auto zur Werkstatt oder dem Prüfzentrum zu bringen, dann rufen Sie vorher an und vereinbaren Sie einen anderen Termin.
  3. Wenn Sie befürchten, dass Ihr Auto durch die HU fällt, sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass Sie das Auto für ein paar Tage nicht nutzen können. Überlegen Sie sich daher im Vorfeld, welche Transportmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Dies kann es für Sie leichter machen, während das Auto auf die Reparatur wartet.
  4. Ihr Auto fällt nicht schon durch den TÜV, wenn es unaufgeräumt ist. Es macht den Job der Mechaniker jedoch einfacher, wenn es sauber ist und genügend Platz bietet. Machen Sie sich aber nicht zu viele Gedanken über das Aussehen des Fahrzeuginneren.

Werkstattpreise vergleichen

Nach dem Test

Wenn Ihr Fahrzeug die HU bestanden hat, erhälten Sie eine Prüfplakette und einen Prüfbericht. Die Rechnung kann unter Umständen für steuerliche Zwecke sinnvoll sein. Außerdem wird im Fahrzeugschein die bestandene HU eingetragen. Dort steht auch, wann der TÜV abläuft. Bewahren Sie den Prüfbericht bis zur nächsten HU sorgfältig auf. Wenn Ihr Fahrzeug durch den TÜV fällt, wird in dem Prüfbericht detailliert vermerkt, welche Mängel beanstandet wurden. Mit diesem Dokument wissen Sie, was getan werden muss, damit das Auto den nächsten Test besteht. Zudem kann Ihnen die Werkstatt mitteilen, wie lang die Reparatur dauern wird. Diese Informationen sind alles, was Sie benötigen, um einen Termin bei einer Werkstatt zu vereinbaren. Das Auto muss nicht in derselben Werkstatt durchgeführt werden, in der die erste Hauptuntersuchung abgenommen wurde.

Was, wenn Sie mit dem Prüfergebnis nicht einverstanden sind?

Wenn Sie mit dem Prüfergebnis nicht einverstanden sind, sollten Sie das Problem mit der Prüforganisation besprechen. Diese bieten in der Regel einen Beschwerdemanagementprozess an.

Weitere Beiträge zur Hauptuntersuchung

Angebote anfragen

Hauptuntersuchung: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 30%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.6 / 5 - 3292 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 617 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen