Kühler im Auto wechseln

  • Finden Sie die beste Werkstatt zum besten Preis
  • Sparen Sie durchschnittlich 43% bei Wechsel des Kühlers
  • Schnell & einfach online buchen
  • Ausgezeichnet als bestes Werkstattportal 2020
Qualitätskontrolle

Werkstätten erfüllen unsere Qualitätskriterien Mehr erfahren

Testsieger der Werkstattportale 2020

DtGV Gewinner und DISQ Preisträger 2018, 2019 und 2020. Mehr lesen

Gute Gründe, Ihren Kühler mit Autobutler zu wechseln

  • Sie sparen durchschnittlich 43%
  • Mit autobutler.de können Sie online Angebote für Ihren Kühler vergleichen
  • Autobutler hat eine Preisgarantie - wenn Sie ein günstigeres Angebot finden, passen wir den Preis an
  • Sie können ganz leicht online buchen und unser Support ist da, wenn Sie Hilfe brauchen
  • Kostenlose, professionelle Beratung durch unsere Mechaniker auf autobutler.de
  • Sie kennen die Kosten, bevor Sie einen Termin vereinbaren und vermeiden so kostspielige Überraschungen

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe
Vergleichen Sie die Angebote für: Kühler wechseln.

Wie funktioniert ein Kühler im Auto?

Der Motor Ihres Autos erzeugt viel Wärme und um eine Überhitzung zu vermeiden, benötigen Sie einen Kühler. Frostschutzmittel, auch Kühlflüssigkeit genannt, wird durch den Motor gepumpt, um die abgegebene Wärme zu absorbieren. Das erwärmte Kühlmittel gelangt dann zum Kühler, wo es auf Luft von außen trifft, die es wieder abkühlt. Das Kühlmittel kommt dann zurück zum Motor, um wieder neue Wärme aufzunehmen. Durch diesen laufenden Prozess hat der Kühler im Auto die Funktion, die Motortemperatur zu regulieren. Auf diese Weise wird eine Überhitzung im Sommer sowie zu kalte Temperaturen im Winter vermieden.

Der Kern des Kühlers ist ein Block mit kleinen Metalllamellen. Das Kühlmittel fließt durch einen Schlauch zu diesen Lamellen, die für den Kontakt mit einem direkten Luftstrom von außen oder über den Kühlerlüfter ermöglichen. Die abgelassene Wärme wird durch den Grill des Autos abgegeben. Das ganze System arbeitet unter Hochdruck, damit das Kühlmittel nicht zu kochen beginnt. Der hohe Druck wird dank des Autokühlerdeckels aufrechterhalten, der daher auch als Druckdeckel bezeichnet wird.

Um sicherzustellen, dass alle Teile Ihres Motors reibungslos laufen, ist der Kühler im Auto der Schlüssel und Sie müssen sicherstellen, dass er einwandfrei funktioniert. Überhitzung kann Ihren Motor ernsthaft beschädigen und zu kostspieligen Reparaturen führen.

Probleme mit dem Kühler

Es gibt einige Probleme, die beim Kühler auftreten können, entweder aufgrund von physischen Schäden oder durch verschmutzte Kühlflüssigkeit.

  • Rost kann das Metall des Kühlers beeinträchtigen und Risse und Sprünge verursachen. Daher ist es wichtig, eine Spülung des Kühlers durchzuführen, um sicherzustellen, dass sich nichts im Kühler oder in den Kühlerschlauchen ansammelt.
  • Rost an der Außenseite Ihres Kühlers ist kein unmittelbares Problem. Wenn jedoch Rost im Inneren vorhanden ist, müssen Sie Ihren Kühler ersetzen lassen.
  • Hohe Temperaturen im Sommer oder niedrige Temperaturen im Winter beeinträchtigen die Kühlflüssigkeit. Im Sommer kann sie überhitzen und im Winter gefrieren, wenn sie nicht gewartet wird. Beides kann zu Rissen im Kühler führen.
  • Auch eingeschlossene Luftblasen können verhindern, dass das Kühlmittel durch den Kühler kann. In diesem Fall müssen Sie den Kühler entlüften. Wie entlüftet man einen Autokühler? Am einfachsten ist es, den Kühlerdeckel abzunehmen und dann das Auto zu starten. Nach einer Weile drückt die Hitze die eingeschlossene Luft heraus. Je nach Automodell verfügen Sie möglicherweise auch über ein Kühlerentlüftungsventil, das den Vorgang erheblich vereinfacht.
  • Ein Problem mit dem Thermostat des Kühlers oder einer undichten Kopfdichtung kann zu Überhitzung oder erhöhtem Druck führen. Beides kann dazu führen, dass der Kühler leckt. Undichtigkeiten können auch durch verstopfte Kühlschläuche auftreten, die durch Schmutz oder kleine Steine von der Straße verursacht werden. Daher ist es wichtig, den Kühler regelmäßig zu spülen und den Kühlmittelstand im Auge zu behalten.

Wie spült man den Kühler?

Die meisten Mechaniker prüfen, ob Kühlerlecks vorhanden sind, wenn sie am Motor Ihres Autos arbeiten oder einen Ölwechsel durchführen. Wenn Sie jedoch Kühlmittel unter Ihrem Auto sehen, besteht möglicherweise bereits ein Leck im Kühler. Das Kühlmittel ist klebrig und normalerweise grün oder orange, wodurch es leicht von Öl oder Kraftstoff zu unterscheiden ist.

Ein zu niedriger Stand des Kühlmittels ist ein weiterer Hinweis auf ein mögliches Leck. Um den Stelle des Lecks zu finden, müssen Sie Ihren Kühler spülen. Durch das Spülen des Kühlers können Sie auch Schmutz entfernen und die Lebensdauer Ihres Kühlers verlängern.

Wenn Sie die Arbeit selbst erledigen, lassen Sie zuerst das gesamte Kühlmittel ab, bevor Sie den Kühler spülen. Danach nehmen Sie einen Schlauch, um den Kühler durchzuspülen, bis unten klares Wasser austritt. Anschließend mischen Sie das neue Kühlmittel mit Wasser und füllen den Kühler wieder auf.

Im Allgemeinen empfehlen Experten, das Kühlmittel spätestens nach 75,000 Kilometern austauschen zu lassen.

Kühler im Auto kaputt - und jetzt?

In den meisten Fällen können Sie ein Leck nicht mit einer Reparatur am Kühler beheben, sondern müssen ihn komplett austauschen. Wenn das Leck sehr klein ist, können Sie allerdings ein Dichtmittel verwenden, um eine vorübergehende Reparatur durchzuführen. In jedem Fall empfehlen wir, dass Sie den Kühler von Ihrer Werkstatt reparieren oder gleich ersetzen lassen, wenn das Leck zu groß ist.

Viele Kunden fragen: Wo kann ich meinen Kühler in meiner Nähe reparieren oder ersetzen lassen? Wenn Sie Angebote auf autobutler.de anfordern, werden wir Sie mit Werkstätten in Ihrer Nähe verbinden und Sie können die richtige für Ihren Kühler Wechsel finden.

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe
Vergleichen Sie die Angebote für: Kühler wechseln.

Durchschnittliche Kosten für Reparaturen am Motor

Bei Autobutler werden Transparenz und faire Preise groß geschrieben. Deshalb finden Sie hier die Durchschnittspreise für Reparaturen am Motor und erfahren, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie Reparaturangebote vergleichen.

Automarke Durchschnittspreis Min. - max.
Audi 800 € 144 € - 1.902 € Angebote erhalten
BMW 689 € 179 € - 1.443 € Angebote erhalten
Citroën 573 € 100 € - 1.356 € Angebote erhalten
Ford 419 € 85 € - 1.161 € Angebote erhalten
Mercedes-Benz 552 € 172 € - 1.316 € Angebote erhalten
Opel 510 € 168 € - 981 € Angebote erhalten
Peugeot 676 € 174 € - 1.352 € Angebote erhalten
Renault 481 € 87 € - 1.278 € Angebote erhalten
Skoda 477 € 81 € - 1.186 € Angebote erhalten
Volkswagen 586 € 154 € - 1.248 € Angebote erhalten

Die Preise basieren auf allen Angeboten, die über autobutler.de versendet wurden und können variieren. Bitte erstellen Sie eine Anfrage, wenn Sie ein spezifisches Angebot für Ihr Auto erhalten möchten.

Mehr als 1 Mio. zufriedene Nutzer

Den Auftrag hat die Firma Citroen Autohaus Müller in Waltershausen angenommen und durchgeführt. D...
Harald B.
Opel Insignia (2009)
Empfehlenswert.
Birgit K.
Hyundai i10 (2016)
Super Service, nette Bedienstete, tolle Arbeit abgeliefert, Preis Leistung too
Nielson
Peugeot Partner Tepee (2012)

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe
Vergleichen Sie die Angebote für: Kühler wechseln.

Sonderangebote und Preisaktionen

Alle Reparaturen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Wir haben 676 Qualitätswerkstätten in Ihrer Nähe

Angebote erhalten