Zündschloss wechseln und reparieren

  • Finden Sie die beste Werkstatt zum besten Preis
  • Sparen Sie durchschnittlich 38% bei Reparatur des Zündschlosses
  • Schnell & einfach online buchen
  • Ausgezeichnet als bestes Werkstattportal 2020
Qualitätskontrolle

Werkstätten erfüllen unsere Qualitätskriterien Mehr erfahren

Testsieger der Werkstattportale 2020

DtGV Gewinner und DISQ Preisträger 2018, 2019 und 2020. Mehr lesen

Gute Gründe, Ihre Zündschloss mit Autobutler zu wechseln

  • Sie sparen durchschnittlich 38%
  • Mit autobutler.de können Sie online Angebote für Ihr Zündschloss vergleichen
  • Autobutler hat eine Preisgarantie - wenn Sie ein günstigeres Angebot finden, passen wir den Preis an
  • Sie können ganz leicht online buchen und unser Support ist da, wenn Sie Hilfe brauchen
  • Kostenlose, professionelle Beratung durch unsere Mechaniker auf autobutler.de
  • Sie kennen die Kosten, bevor Sie einen Termin vereinbaren und vermeiden so kostspielige Überraschungen

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe
Vergleichen Sie die Angebote für: Zündschloss wechseln.

Was ist ein Zündschloss?

Das Zündschloss des Autos, auch Zündschalter genannt, ist für das Starten der elektrischen Systeme Ihres Fahrzeugs und des Anlassers zuständig. Das Zündschloss bringt Strom von der Batterie des Autos zur Zündspule. Danach starten die Zündkerzen die Verbrennung, die den Motor zum Laufen bringt.

Wo befindet sich das Zündschloss? Viele Leute denken, das Zündschloss sei der Schlitz für ihren Autoschlüssel, obwohl das der Zündschlosszylinder ist. Das Zündschloss selbst sitzt hinter diesem Zylinder.
Durch Einstecken des Schlüssels in den Zündschlosszylinder wird dieser aktiviert. In vielen modernen Fahrzeugen drückt man stattdessen einen Knopf für eine schlüssellose Zündung. Wenn Ihr Auto einen Schlüssel und einen Zündschlosszylinder hat, wird durch das Drehen des Schlüssels zuerst Zubehör wie Radio und Licht aktiviert, danach Kraftstoff und Zündung angetrieben und zuletzt der Motor angelassen. Bei einer schlüssellosen Zündung wird ein Transponder verwendet, um die elektrischen Systeme zu starten.

In beiden Fällen liest das Zündschloss auch einen Code zur Diebstahlsicherung vom Schlüssel oder erhält sie per Übertragung von Ihrem Schlüsselanhänger. Erst wenn dieser Code Sie als Autobesitzer identifiziert hat, startet das Auto.

Schwarzer Autoschlüssel im Zündschloss

Häufige Probleme mit dem Zündschloss

Bei Ihrem Zündschloss können verschiedene Probleme auftreten, die es schwierig oder sogar unmöglich machen, Ihr Auto zu starten. Das sind die häufigsten Probleme:

Schlüssel oder Zündschlosszylinder sind abgenutzt
Es ist normal, dass sich die mechanischen Teile Ihres Autos mit der Zeit abnutzen. Dazu gehört Ihr Schlüssel und der Zündschlosszylinder. Durch das ständige Drehen des Schlüssels können sie sich abnutzen insbesondere, wenn Ihr Schlüssel an einem schweren Schlüsselbund hängt. Das kann im Laufe der Zeit zu Problemen führen: Ihr Schlüssel kann nicht mehr gedreht werden oder sogar aus dem Zylinder fallen.
Probleme können auch auftreten, wenn Sie einen neuen Schlüssel aber einen alten Zylinder haben oder umgekehrt. Aus diesem Grund empfehlen Experten, die beide Teile immer zusammen auszutauschen.

Zündschloss defekt
Innerhalb des Zündschlosses müssen mehrere Komponenten zusammenarbeiten, um die elektrischen Systeme zu starten. Auch diese Kontaktpunkte und die Verkabelung des Zündschlosses können sich mit der Zeit abnutzen. Das bedeutet, dass kein Strom den Magnetschalter aktiviert. Wenn Sie Ihr Auto erst nach Wackeln des Schlüssels starten können, kann das ein Hinweis darauf sein, dass das Zündschloss klemmt und somit defekt ist.

Probleme mit der Wegfahrsperre
Wenn Sie ein modernes Auto mit schlüsselloser Zündung haben, muss Ihr Transponderschlüssel einen Code an Ihr Auto senden, um es zu starten. Manchmal wird der Schlüssel beschädigt oder ist "verwirrt", wodurch ein falscher Code an Ihr Auto gesendet wird und es nicht startet.
Der Transponder kann auch Probleme mit der Antennenverkabelung oder mit der Batterie haben. Während Sie die Batterie selbst wechseln können, müssen Sie für die meisten anderen Probleme einen Mechaniker aufsuchen.

Zündschloss defekt – die Symptome

  • Auto blockiert – Wenn das Zündschloss defekt ist, kann Ihr Auto blockieren. Sollte das plötzlich während der Fahrt passiert, kann es gefährlich werden. Auch wenn Ihr Auto direkt nach dem Anlassen wieder stehen bleibt, kann das ein Zeichen für ein Problem mit dem Zündschloss sein.
  • Schlüssel funktioniert nicht – Schlüsselprobleme sind leicht zu erkennen und normalerweise bemerken Fahrer so zuerst, dass es ein Problem mit dem Zündschloss gibt. Wenn sich Ihr Schlüssel zu locker anfühlt oder zu schwer zu drehen ist, ist es an der Zeit, Zylinder und Schlüssel auszutauschen und das Zündschloss zu überprüfen.
  • Auto startet nicht – Wenn das Licht aus ist und Sie sich sicher sind, dass Ihre Batterie intakt ist, kann ein defektes Zündschloss der Grund sein, wenn Ihr Auto überhaupt nicht mehr startet.
  • Zubehör funktioniert nicht – Zubehör wie Radio und Beleuchtung werden als Erstes mit Strom versorgt, wenn Sie den Schlüssel ins Schloss stecken und drehen. Wenn das nicht der Fall ist, kann ein Problem mit dem Zündschloss vorliegen und Sie sollten Ihr Auto von einem Mechaniker überprüfen lassen.

Zündschloss wechseln – die Kosten

In Deutschland hängen die Kosten für den Austausch oder die Reparatur eines Zündschlosses vom Automodell und der Marke ab. Eigentlich können Sie das Zündschloss Ihres Autos selbst austauschen. Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie dafür die gesamten Armaturen abnehmen müssen, um das Zündschloss auszubauen. Das ist eine Aufgabe, die sehr zeitaufwändig und für Nicht-Mechaniker ziemlich verwirrend ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was mit Ihrem Zündschloss nicht stimmt und ob Sie es ersetzen oder einfach reparieren müssen, sollten Sie Ihr Auto in eine Werkstatt bringen. Auf autobutler.de können Sie mehrere Angebote anfordern und eine Antwort auf die Frage finden: Was kostet es, das Zündschloss zu wechseln?

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe
Vergleichen Sie die Angebote für: Zündschloss wechseln.

So viel kosten Elektrische Arbeiten an Ihrem Auto

Bei Autobutler werden Transparenz und faire Preise groß geschrieben. Deshalb finden Sie hier die Durchschnittspreise für Elektrische Arbeiten und erfahren, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie Reparaturangebote vergleichen.

Automarke Durchschnittspreis Min. - max.
Audi 60 € 19 € - 256 € Angebote erhalten
BMW 86 € 24 € - 277 € Angebote erhalten
Fiat 273 € 43 € - 370 € Angebote erhalten
Ford 200 € 50 € - 393 € Angebote erhalten
Mercedes-Benz 56 € 23 € - 274 € Angebote erhalten
Opel 188 € 38 € - 435 € Angebote erhalten
Peugeot 221 € 46 € - 487 € Angebote erhalten
Renault 194 € 41 € - 406 € Angebote erhalten
Skoda 89 € 31 € - 210 € Angebote erhalten
Volkswagen 104 € 23 € - 316 € Angebote erhalten

Die Preise basieren auf allen Angeboten, die über autobutler.de versendet wurden und können variieren. Bitte erstellen Sie eine Anfrage, wenn Sie ein spezifisches Angebot für Ihr Auto erhalten möchten.

Mehr als 1 Mio. zufriedene Nutzer

Den Auftrag hat die Firma Citroen Autohaus Müller in Waltershausen angenommen und durchgeführt. D...
Harald B.
Opel Insignia (2009)
Empfehlenswert.
Birgit K.
Hyundai i10 (2016)
Super Service, nette Bedienstete, tolle Arbeit abgeliefert, Preis Leistung too
Nielson
Peugeot Partner Tepee (2012)

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe
Vergleichen Sie die Angebote für: Zündschloss wechseln.

Alle Reparaturen