Vergleichen Sie Preise für Zylinderköpfe
  • Vergleichen Sie Angebote von 616 Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Sparen Sie durchschnittlich 15 %* oder 126 €* bei Motor
  • Schnell & einfach online buchen
Angebote erhalten
Sparen Sie durchschnittlich
15 %*
Gute Gründe, Ihren Zylinderkopf mit Autobutler zu wechseln
  • Sie sparen durchschnittlich 15 %* was 126 €* entspricht
  • Mit autobutler.de können Sie online Angebote für Ihren Zylinderkopf vergleichen
  • Sie können ganz leicht online buchen und unser Support ist für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen
  • Sie kennen die Kosten, bevor Sie einen Termin vereinbaren und vermeiden so kostspielige Überraschungen
  • Sie erhalten alle Angebote schriftlich
Der Zylinderkopf: Sein Aufbau und die Funktionen

Was ist ein Zylinderkopf?

Der Zylinderkopf ist ein wichtiger Bestandteil des Verbennungsmotors eines jeden Kraftfahrzeuges. Er schließt den Verbrennungsraum, d.h. den Motor, nach oben ab und befindet sich deshalb auch direkt auf dem Motorblock. Bei den meisten Autos schließt der Zylinderkopf die Ventilsteuerung des Motors ein sowie auch die Zündkerzen und diverse Einspritzkanäle.

Die im Zylinderkopf enthaltene Zylinderkopfdichtung ist dafür zuständig, den Motor vor Verunreinigungen zu schützen und zu verhindern, dass Schmieröl austreten kann.

Oftmals entstehen Schäden am Zylinderkopf durch einen hohen oder langen Verschleiß, einer erhöhten Belastung oder zu wenig Schmierung. Falls Sie einen Defekt am Zylinderkopf Ihres Autos vermuten, dann sollten Sie damit eine Werkstatt aufsuchen, da dies schwere und teure Folgeursachen nach sich ziehen kann, wie etwa einen Motorschaden.

Was macht der Zylinderkopf?

Der Zylinderkopf gehört zu den teuersten Bestandteilen Ihres Autos, da er das Betriebsverhalten und die Leistung des Motors wesentlich beeinflusst. Zusätzlich enthält der Zylinderkopf wesentliche Bestandteile des Motors wie die Ventilsteuerung, die Kühlmittelkanäle, die Ein- und Auslasskanäle der Zylinder und die Ölkanäle, welche den Ventiltrieb schmieren und für seine Funktionsfähigkeit sorgen.

Die Hauptaufgabe des Zylinderkopfes besteht darin, denn Brennraum zum Zylinderblock hin abzudichten und die Verbrennungswärme, die im Motor entsteht, abzuleiten. Zudem ist er auch für die Ausbildung der Brennraumform zuständig.

Durch seine Lage auf dem Motorblock und seine Aufgabe ist der Zylinderkopf hohen Kräften ausgesetzt, denn während des Verbrennungsvorgangs wirken auf den Zylinderkopf genau so größe Kräfte ein wie auf den Kolben.

Anzeichen eines defekten Zylinderkopfes erkennen

Diese Symptome sollten Sie beachten

  • Sehr schneller Anstieg der Motortemperatur
  • Erhöhter Austritt und schneller Verlust von Kühlmittel
  • Qualm oder weißer bzw. blauer Rauch aus Ihrem Auspuff
  • Motoröl im Kühlwasser: Das Kühlwasser ist dickflüssiger und dunkler
  • Wasser im Ölkreislauf: Am Ölmessstab gibt es weiß-braunen Schaum
  • Bei warmen Motor entsteht weißer Qualm

Weiterfahren mit defektem Zylinderkopf?

Sollten Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen bei Ihrem Auto feststellen, dann ist es ratsam, baldmöglichst eine Werkstatt aufzusuchen. Falls Sie über längere Zeit mit einem defekten Zylinderkopf fahren, kann es zunächst zu Schäden am Kühlsystem kommen und letztlich auch zu größeren Schäden am Motor.

Ein weiteres Risiko bei einem defekten Zylinderkopf ist das Austreten von Motoröl, was schädlich für die Umwelt ist und als Bodenverschmutzung anerkannt wird, worauf Ihnen ein hohes Bußgeld drohen kann. Auch wenn eine Reparatur des Zylinderkopfes kurzfristig teuer erscheint, so erspart es Ihnen langfristig einige Kosten, da schnelles Handeln Folgeschäden vorbeugt und Sie bringen so auch keine anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr.

Zylinderkopf defekt: So viel kostet die Reparatur

Reparaturen am Zylinderkopf zählen zu den teuersten Arbeiten an Ihrem Auto, da diese zum einen sehr arbeitsaufwendig und anspruchsvoll sind und zum anderen die Einzelteile sehr kostspielig sind. Zudem variieren die Reparaturkosten je nach Fahrzeugmodell, Hersteller und Motor, denn durch die Lage des Zylinderkopfes müssen viele Arbeitsschritte durchgeführt und eine Vielzahl an anderen Bauteilen ausgebaut werden, bevor die Werkstatt überhaupt den Schaden am Zylinderkopf burteilen kann.

Was muss repariert oder gewechselt werden?

Der Umfang des Schadens ist ein wesentlicher Faktor für die Reparaturkosten. In den meisten Fällen muss die Werkstatt zunächst ermitteln, welcher Bauteil das Auslaufen von Flüssigkeiten verursacht und ob dieses repariert oder direkt ausgewechselt werden muss. Sollte die Werkstatt feststellen, dass "nur" die Zylinderkopfdichtung oder ein Ventil sowie einige Schrauben ausgewechselt werden müssen, dann fallen die Kosten geringer aus. Im schlimmsten Fall ist die Diagnose der Werkstatt eine komplette Erneuerung des Zylinderkopfes.

Die Höhe der Materialkosten

Wie auch bei den meisten anderen Reparaturen sind die Materialkosten ein entscheidender Posten auf der Werkstattrechnung. Sollte der komplette Zylinderkopf ausgewechselt werden müssen, dann liegen die Materialkosten zwischen 150€ und 2.000€. Da die Kosten für ein Neuteil so hoch sind, entscheiden sich viele Autobesitzer für die Verwendung eines generalüberholten Zylinderkopfes, wobei dies erhebliche Risiken mit sich bringt. Wenn die Werkstatt allerdings feststellt, dass lediglich die Zylinderkopfdichtung ersetzt werden muss, dann belaufen sich die Materialkosten auf 40€ bis hin zu 180€.

Die Höhe der Arbeitskosten

Wie oben bereits beschrieben, muss eine Vielzahl von Arbeitsschritten ausgeführt werden, um den Zylinderkopf auszubauen. Zudem kann der Zylinderkopf erst ausgebaut werden, nachdem das Motoröl und die Kühlflüssigkeit abgelassen und die Batterie abgeklemmt wurde. Der Aus- und Einbau des Zylinderkopfes dauert etwa zwischen vier und zehn Stunden, da viele Bauteile zunächst aus- und dann wieder eingebaut werden müssen. Zusätzlich müssen alle zu ersetztenden Bauteile bei der Werkstatt vorrätig sein, damit diese direkt eingebaut werden können. Damit variieren die Arbeitskosten von 120€ bis 1.200€.

Die Höhe der Gesamtkosten

Bei einem kompletten Wechsel des Zylinderkopfes kommt man laut der Material- und Arbeistkosten auf eine Gesamtsumme zwischen 270€ und 3.200€, falls keine zusätzlichen Bestandteile des Autos repariert werden müssen. Sollte lediglich ein Wechsel der Zylinderkopfdichtung von nötig sein, dann liegen die Gesamtkosten der Reparatur zwischen 200€ und 1.300€.

Insbesondere bei diesen hohen Reparaturkosten ist es empfehlenswert, die Preise von verschiedenen Werkstätten zu vergleichen. Mit autobutler.de können Sie einfach und schnell Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe einholen und dabei detailliert einsehen, welche Kosten auf Sie zukommen. So können Sie auch selbst entscheiden, ob Sie sich für das günstigste Angebot, die nanhegelegenste oder die bestbewertetete Werkstatt entscheiden möchten.

Zylinderkopf oder Zylinderkopfdichtung?

Der Zylinderkopf selbst sitzt direkt am Motorblock und schließt den Verbrennungsraum ab, sodass die Verbrennungswärme abgedichtet wird. Die Zylinderkopfdichtung hingegen sitzt zwischen dem Zylinderkopf und dem Motoröl. Die Dichtung verhindert, dass das Motoröl und Kühlwasser sich vermischen oder in den Verbrennungstrakt dringen können. Im Verlauf der Zeit verschleißen Zylinderkopfdichtungen und werden dadurch durchlässiger, was Folgeschäden am Motor nach sich ziehen kann.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob es sich bei Ihrem Problem um einen Schaden am Zylinderkopf oder an der Zylinderkopfdichtung handelt, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere ausgebildeten Kfz-Mechaniker helfen Ihnen gerne bei Ihrer Anfrage weiter, sodass unsere Partner-Werkstätten bei der Angebotserstellung genau wissen, welche Bestandteile ausgewechselt werden sollen.

Sollten Sie bereits wissen, dass Sie eine Reparatur der Zylinderkopfdichtung benötigen, dann können Sie unsere Seite zum Thema Zylinderkopfdichtung verwenden.

So viel sparen Autobesitzer bei Motor

Vergleichen Sie die Preise immer online, bevor Sie in eine Werkstatt gehen. Sehen Sie, wie viel Sie sparen können. Erhalten Sie noch heute Angebote

Automarke Durchschnittspreis Vergleichen und sparen Potenzielle Einsparung in %
Audi 1.105 € 115 € 13 %
BMW 932 € 118 € 13 %
Citroën 787 € 89 € 10 %
Ford 1.079 € 117 € 11 %
Mercedes-Benz 1.018 € 192 € 17 %
Opel 772 € 115 € 13 %
Peugeot 872 € 109 € 12 %
Renault 1.275 € 242 € 17 %
Skoda 1.268 € 206 € 13 %
Volkswagen 901 € 122 € 14 %

Mehr als 1 Mio. zufriedene Nutzer

Netter Service
Tom
Dacia Sandero (2019)
die Werkstatt ist kompetent, zuverlässig mit sehr freundlichem Personal
Werner
Hyundai I30 (2016)
ein Tag
Schnell Termin bekommen, günstige Reparatur, freundlicher Service, Auto fährt sich gut mit neuer ...
Jörg B.
Ford Fiesta (2006)

Beliebteste Services und Reparaturen

Sparen Sie durchschnittlich 56 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Erhalten Sie eine Inspektion mit Stempel im Serviceheft. Vergleichen Sie die Angebote und sparen Sie durchschnittlich 15 %* dies entspricht ca. 56 €*.

Preise ab: 20 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Buchen Sie eine Durchsicht und sorgen Sie dafür, dass Ihr Auto reibungslos läuft. Preise ab 20 €*. Beinhaltet den Ölwechsel inkl. Filter, Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und eine vollständige Überprüfung Ihres Autos anhand von 46 visuellen Kontrollpunkten

Preise ab: 78 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Ölwechsel online buchen und Geld sparen! Preise ab 78 €*. Beinhaltet das Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und den Ölfilterwechsel. Sie erhalten sofort Angebote und sehen Ihren Preis!

Preise ab: 18 €*
Sparen Sie bis zu 50 %*

Radwechsel online buchen und Geld sparen! Preise ab 18 €*. Sie sparen bis zu 40%*, indem Sie Angebote auf autobutler.de vergleichen. Sie erhalten sofort Angebote und sehen Ihren Preis!

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 616 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen