Nutzen Sie die Zeit im Stau doch einfach, um neues zu lernen oder Dinge abzuarbeiten

Na toll - Stau! Und jetzt?

15 Juli 2015, 15:26

Im Stau zu stehen ist für alle Beteiligten nervenaufreibend und raubt einem einiges an Zeit, wenn man doch eigentlich schon ganz woanders sein sollte. Wir haben uns auf die Suche nach Aktivitäten gemacht, die das Warten im Stau nicht nur erträglich machen, sondern sogar richtig lohnenswert sind! Probieren Sie es aus und versuchen Sie, das Beste aus einer misslichen Situation zu machen!

Je mehr Sie ab jetzt im Stau stehen, desto mehr können Sie lernen. Glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus!

Wenn Sie allein im Auto sind:

Stärken Sie Ihr Netzwerk!

Für solche Fälle sollten Sie Ihr Handy an der Freisprechanlage bereit haben, wahlweise funktioniert das allerdings auf mit einem Kopfhörer mit integriertem Mikrofon. In Zeiten der Flatrates haben Sie, während Sie im Stau stehen, die ideale Möglichkeit alle Personen anzurufen, mit denen Sie dringend einmal wieder Kontakt aufnehmen müssen (alte Bekannte, entfernte Verwandte, oder Geschäftspartner). Je öfter und je länger Sie im Stau stehen, desto besser wird es um Ihre Beziehungen und um Ihr Netzwerk stehen!

Angebote erhalten

Polieren Sie Ihre Sprachkenntnisse!

Sie wollten schon immer mal Ihr Spanisch aufpolieren? Es gibt unzählige gute Audio-Sprachkurse. Suchen Sie sich Ihre Lieblingssprache aus und üben Sie diese, sobald Sie im Stau stehen. Je mehr Sie im Stau stecken, desto besser werden Ihre Sprachfertigkeiten sein!

Packen Sie es an!

Sie haben viel zu tun und keine Zeit für einen Stau? Installieren Sie eine Diktier-App auf Ihrem Handy (es gibt kostenlose oder günstige Apps, wie z.B. den VOICE-Texter) und legen Sie los: machen Sie Notizen und fertigen Sie Ihre To-do Listen an. So ist der nächste Einkauf, Kindergeburtstag, Urlaub oder die nächste Party schnell geplant. Sie können diese Idee auch für die Arbeit nutzen: Sie haben ein neues oder kompliziertes Projekt bei der Arbeit, aber Ihnen fehlt die Zeit dazu, es einmal tiefgründig oder eigenständig zu betrachten? Sie wollten schon immer einmal dieses Buch schreiben, haben aber nie die Zeit dazu? Je mehr Sie ab jetzt im Stau stehen, desto mehr Projekte können Sie angehen.

Teilen Sie Ihr Glück

Zahlreiche Studien haben herausgefunden, dass uns nichts glücklicher macht, als anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich während eines Staues zu überlegen, wie Sie den Menschen, denen Sie heute begegnen, eine Freude machen können. Machen Sie sich, wenn nötig, Notizen mit dem Diktiergerät. Es muss nichts Teures sein, kleine Nettigkeiten reichen völlig aus, haben aber einen großen Effekt. Je mehr Sie ab jetzt im Stau stehen, desto glücklicher werden Sie sein.

Angebote erhalten

Wenn Sie 2 bis 5 Personen im Auto sind:

Lassen Sie sich überraschen!

Wie gut kennen Sie Ihre/n Mitfahrer wirklich? Auch Ihre engsten Familienmitglieder haben Geschichten, die Sie sicher noch nicht kennen. Erzählen Sie sich einfach reihum etwas voneinander, das die anderen noch nicht wissen. Es ist erstaunlich, was man alles so über seine Mitmenschen erfahren kann. Je länger Sie im Stau stehen, desto besser lernen Sie Ihre Mitmenschen kennen.

Angebote erhalten

Lernen mit den Kindern!

Im Stau sind Sie das Interessanteste, was Ihre Kinder um sich haben. Nutzen Sie das für sich aus! Ihre Tochter hat eine Schwäche in Erdkunde? Spielen Sie Hauptstadtraten! Ihr Sohn hat die letzte Mathearbeit in den Sand gesetzt? Bilden Sie alle gemeinsam Multiplikationen! Fragen Sie sich gegenseitig lustige oder ungewöhnliche Englischvokabeln ab. Egal, was das Thema ist, solange Sie ein gemeinsames und lustiges Spiel daraus machen, lernen Ihre Kinder etwas für die Schule.

Lernen Sie Ihr Auto kennen!

Wenn Sie nicht fahren: Lernen Sie Ihr Auto kennen! Wissen Sie, wann Sie zum nächsten Service müssen oder welche Funktionen die lustigen Lämpchen in Ihrem Armaturenbrett haben? Haben Sie vielleicht eine Geschwindigkeitsregelanlage, die Sie nur nicht nutzt? In desto mehr Staus Sie geraten, desto besser lernen Sie Ihr Auto kennen und entwickeln sich zum Kenner!

Lesen und lernen!

Wenn Sie nicht fahren: Lesen Sie und bilden Sie sich weiter. Wann kommt man schon einmal wirklich zum Lesen? Abends ist man nach einem langen Arbeitstag doch meist zu müde. Legen Sie sich immer ein neues Buch bereit, vielleicht einen Klassiker, den Sie immer einmal lesen wollten oder ein Buch zu einem Thema, zu dem Sie sich weiterbilden wollen. Je mehr Sie im Stau stehen, desto schlauer werden Sie sein!

Werkstattpreise vergleichen

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen:

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe erhalten

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 50%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.6 / 5 - 3265 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 616 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen