Vergleichen Sie Preise für Auspuffe

4.8 (138)
  • Vergleichen Sie Angebote von 427 Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Sparen Sie durchschnittlich 21 %* oder 84 €* bei Auspuff
  • Schnell & einfach online buchen
Angebote erhalten
Sparen Sie durchschnittlich
21 %*
Gute Gründe, Ihren Auspuff mit Autobutler wechseln zu lassen
  • Sie sparen durchschnittlich 21 %* was 84 €* entspricht
  • Mit autobutler.de können Sie online Angebote für Ihren Auspuff vergleichen
  • Sie können ganz leicht online buchen und unser Support ist für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen
  • Sie kennen die Kosten, bevor Sie einen Termin vereinbaren und vermeiden so kostspielige Überraschungen
  • Sie erhalten alle Angebote schriftlich

So viel sparen Autobesitzer bei Auspuff

Die durchschnittlichen Preise und Ersparnisse für die angegebenen Automarken basieren auf verschiedenen Modellen und Jahren. Sie müssen daher einen Auftrag erstellen und Angebote vergleichen, um Ihren tatsächlichen Preis und Ihre Ersparnis zu ermitteln.
Automarke Sparen Sie durchschnittlich*
Dacia
5.0
(4)
77 € / 20 %
Nissan
5.0
(2)
32 € / 22 %
Renault
4.8
(6)
26 € / 11 %
Smart
4.9
(7)
295 € / 27 %
Volvo
5.0
(1)
73 € / 22 %

Was unsere Kunden sagen:

KFZ-Meisterbetrieb MyCarDesign
ein Tag
Saubere, pünktliche zufriedenstelle Arbeit abgeliefert,top.👌👍👍
Volkert M.
Mercedes-Benz E350 CDI (2016)
Auto-Berlin
ein Tag
Wunderbar - freundlich, schnell und so wie's sein soll - gerne wieder
Rainer R.
Fiat FIAT DOBLO',DOBLO ()
Fave Car Rental & Service GmbH
7 Tage
Kompetent, freundlich, schnell und günstig.
Alexander G.
Volkswagen Golf V (2009)
Wenn Ihr Auspuff komische Geräusche macht, dann ist es höchste Zeit für eine Reparatur

Ein undichter Auspuff verursacht nicht nur Lärm, sondern kann zu einer ernsthaften Gefahr werden.

Ein defekter Auspuff kann eine Gefahr darstellen, denn er kann dazu führen, dass giftige Gase in den Innenraum des Autos gelangen. Zusätzlich kann sich ein defekter Auspuff negativ auf die Motorleistung auswirken. Werden die austretenden Schadstoffe vor dem Katalysator ausgeleitet, belasten Sie außerdem die Umwelt, was insbesondere in den letzten Jahren zu einem wichtigen Thema geworden ist.

Dröhnende, traktor-ähnliche Geräusche beim Starten des Autos sowie ein tiefes Rasseln des Motors sind eindeutige Zeichen für einen kaputten Auspuff und erfordern schnelles Handeln. Für die meisten Autofahrer ist es jedoch schwer festzustellen, ob im Auspuff des Autos ein Leck vorhanden oder einfach nur der Schalldämpfer defekt ist. Manchmal kann der Defekt auch beim Katalysator liegen, der ausgetauscht werden muss. Daher ist der Weg in die Werkstatt Pflicht – und zwar so früh wie möglich, um weitere Kosten zu vermeiden.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich einen Termin bei einer geprüften Werkstatt zu besorgen, sobald Sie Schäden oder Probleme bei Ihrem Auspuff feststellen. Autobutler.de hilft Ihnen gerne dabei, einen zuverlässigen, geprüften Mechaniker für Ihre Auspuff-Reparatur zu finden und dabei Kosten zu sparen, denn mit uns erhalten Sie Angebote von Werkstätten und können so die Preise vergleichen.

Wie sieht eine Auspuffanlage aus?

Die Auspuffanlage setzt am Motor an, wo der sogenannte Auspuffkrümmer die Abgase aus den verschiedenen Zylindern in das Auspuffrohr leitet. Das Auspuffrohr geht vom Auspuffkrümmer nach unten und unter das Auto bis zum Auspufftops, was sich am Fahrzeugheck befindet.

Die Auspuffanlage besteht aus verschiedenen Komponenten, die bei Bedarf auch einzeln ausgetauscht werden können. Zwischen dem Auspuffkrümmer und dem Auspufftopf liegt der Katalysator. Hinter dem Auspufftopf, der die Aufgabe hat, den Motorlärm zu dämpfen, werden die gesäuberten Abgase durch das Endrohr nach außen geleitet.

Die Auspuffkomponenten im Überblick:

  • Der Auspuffkrümmer bekommt die Abgase über alle Ventile zugeleitet, sammelt sie und leitet sie durch das vordere Rohr weiter.
  • Das vordere Rohr leitet die Abgase vom Auspuffkrümmer zum Katalysator (sofern vorhanden).
  • Der Katalysator säubert die Abgase und leitet sie weiter.
  • Das Zwischenrohr verbindet den Katalysator mit dem Auspufftopf.
  • Der Auspufftopf sorgt für die Dämpfung des Motorlärms (innerhalb der zugelassenen Werte).
  • Über das Endrohr werden die Abgase herausgeleitet.
  • An mehreren Stellen ist der Auspuff mit Aufhängevorrichtungen befestigt, damit er nicht abbricht. Mit Aufhängevorrichtungen aus Gummi wird sichergestellt, dass Stöße durch Unebenheiten auf der Fahrbahn abgemildert werden und sich nicht direkt auf den Auspuff übertragen. Dies verlängert die Lebensdauer des Auspuffs erheblich.
  • Oft sind Mittelstück, Auspufftopf und Endrohr in einem Teil zusammengefasst.
  • Wünschen Sie sich eine sportlichere Optik für Ihr Fahrzeug? Dann können Sie das Ende des Auspuffs mit einem besonderen Endstück verzieren. Solche Endstücke werden in zahlreichen Varianten von verschiedenen Anbietern verkauft.

Was macht der Katalysator?

Als Teil der Auspuffanlage hat der Katalysator die Aufgabe, die Abgase zu reinigen. Er filtert sie, bis sie nicht mehr schädlich sind für Menschen, Tiere und die Umwelt gemäß der Vorgaben.

Wenn hinter dem Katalysator ein Loch am Auspuffrohr entsteht, ist das Risiko einer Rauchentwicklung in der Fahrkabine in der Regel gering, allerdings ist der Motorlärm dann wesentlich lauter zu hören. Trotzdem sollte man hier auf Nummer sicher gehen, denn Abgase sind nicht ungefährlich. Daher gibt es auch genaue Belüftungsvorschriften für Werkstätten. Allerdings wurde die Gefahr von Abgasen mit der Einführung des Katalysators erheblich reduziert.

Vorgaben für die Inspektion

Die Vorgaben für Auspuffanlagen sind im Vergleich zu anderen Autoteilen nicht übermäßig streng. Demnach muss die Auspuffanlage funktionstüchtig sein und alle Bestandteile wie etwa Auspuffrohr, Auspufftopf usw. müssen vorhanden sein.
Sie können sogar eine Auspuffanlage mit geringerem Widerstand einsetzen, um die volle Motorleistung auszuschöpfen.

Folgende Vorgaben müssen erfüllt sein:

  • Der Auspuff muss korrekt angebracht sein.
  • Die Abgasmenge muss den Umweltanforderungen für das betreffende Fahrzeugmodell entsprechen.
  • Der Lärmpegel darf die zugelassene Grenze nicht überschreiten.

Eine provisorische oder endgültige Reparatur des Ausstoßsystems?

Eine provisorische Reparatur

Ist Ihr Auspuff einmal undicht, können Sie diesen provisorisch selbst reparieren. Hierfür gibt es verschiedene Hilfsmittel wie etwa spezielle Pasten zum Abdichten kleinerer Löcher oder sogenannte Reparaturbandagen, die aus einem stoffähnlichen Material bestehen. Diese werden um das Rohr gewickelt und je nach Modell ggf. auch mit einer Paste zusätzlich abgedichtet, die nach dem Auftragen aushärtet. Eine solche provisorische Reparatur kann einige Zeit halten und ist eine kostengünstige Lösung, allerdings kann sie eine endgültige Reparatur nicht ersetzen.

Eine endgültige Reparatur

Die endgültige Auspuffreparatur löst das Problem eines undichten Auspuffs und hält wesentlich länger als eine provisorische Reparatur. Für eine solche dauerhafte Reparatur gibt es verschiedene Möglichkeiten:
Sie können entweder ein neues Stück auf den alten Auspuff aufschweißen oder eine defekte Komponente der Auspuffanlage austauschen. Das einzige Teil, an dem Sie selbst keine Reparaturen durchführen sollten, ist der Katalysator.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur als geübter Bastler, Tuner oder Heimmechaniker selbst Hand anlegen sollten. Falls Sie unsicher sind, welche Reparatur an Ihrem Auspuff nötig ist oder wie diese durchgeführt werden sollte, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen natürlich gerne weiter, denn bei autobutler.de können Sie Werkstätten auswählen, bei denen wir dann ein Angebot für den Austausch oder der Reparatur Ihres Auspuffs einholen.

Sie können den Schaden auch vorab mit Fotos dokumentieren, damit die Werkstätten den Reparaturaufwand besser einschätzen können. Im Anschluss wählen Sie einfach das für sich beste Angebot aus und vereinbaren entweder online oder per Telefon einen Termin bei der Werkstatt. So können Sie einfach und clever reparieren lassen.

Weitere Informationen zum Thema Auspuff

Autos haben manchmal eine Panne. Das kann bei einem BMW oder einem Opel vorkommen, aber auch allen annderen Autos (z.B. Volkswagen, Mercedes, Ford, Audi, Renault oder ein Skoda. Wichtig ist, dass Sie einen guten Mechaniker haben, der weiß, was er tut und dass er alle benötigten Teile leicht in die Hände bekommt, damit Sie so schnell wie möglich wieder fahren und Ihr Auto benutzen können.

Beliebteste Service und Reparaturen

Preise jetzt ab nur 40 €*
4.6 (318)
Autos typischerweise von 1970 bis 2017 (Kältemittel R134A)

Holen Sie sich eine gut funktionierende Klimaanlage und kalte Luft im Fahrzeug. Ihre Klimaanlage wird gewartet, auf Lecks geprüft und mit bis zu 200 g Kältemittel befüllt. Holen Sie sich Angebote und sehen Sie Ihren Preis sofort!

Preise jetzt ab nur 84 €*
4.7 (6)
Auto Baujahr 2018 oder neuer (Kältemittel R1234YF)

Holen Sie sich eine gut funktionierende Klimaanlage und kalte Luft im Fahrzeug. Ihre Klimaanlage wird gewartet, auf Lecks geprüft und mit bis zu 200 g Kältemittel befüllt. Holen Sie sich Angebote und sehen Sie Ihren Preis sofort!

Sparen Sie durchschnittlich 102 €*
4.8 (3.139)
Mit Stempel im Serviceheft

Erhalten Sie eine Inspektion mit Stempel im Serviceheft. Vergleichen Sie die Angebote und sparen Sie durchschnittlich 26 %* dies entspricht ca. 102 €*.

Preise jetzt ab nur 81 €*
4.7 (181)
Sparen Sie durchschnittlich 41 %*

Ölwechsel online buchen und Geld sparen! Preise jetzt ab 81 €*. Beinhaltet das Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und den Ölfilterwechsel. Sie erhalten sofort Angebote und sehen Ihren Preis!

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 427 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen