Vergleichen Sie Preise für Ansaugkrümmerwechsel

  • Vergleichen Sie Angebote von 608 Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Sparen Sie durchschnittlich 18 %* oder 130 €* bei Motor
  • Schnell & einfach online buchen
Angebote erhalten
Sparen Sie durchschnittlich
18 %*
Gute Gründe, Ihren Ansaugkrümmer mit Autobutler zu wechseln
  • Sparen Sie durchschnittlich 18 %* oder 130 €* bei Motor
  • Mit autobutler.de können Sie online Angebote für Ihren Ansaugkrümmer vergleichen
  • Sie können ganz leicht online buchen und unser Support ist für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen
  • Sie kennen die Kosten, bevor Sie einen Termin vereinbaren und vermeiden so kostspielige Überraschungen
  • Sie erhalten alle Angebote schriftlich
Was ist ein Ansaugkrümmer?

Der Ansaugkrümmer gehört zum Ansaugtrakt des Motors und verteilt das Kraftstoff-Luft-Gemisch bzw. die Verbrennungsluft auf die Zylinder. Dadurch wird der Verbrennungsprozess im Motor angetrieben. Der Ansaugkrümmer befindet sich zwischen Luftfilter und Zylinderkopf oben auf dem Motorblock, und zwar oberhalb von Zylinder und Brennraum.

Der Ansaugkrümmer besteht häufig aus Aluminium oder Gusseisen, bei neueren Autos vermehrt aus weitaus preiswerterem und leichterem Kunststoff. Bei diesem Ersatzteil wird die Luft in einem Rohr angesaugt und dann normalerweise über vier Rohre verteilt.
Durch die vier Rohre führen mehrere Düsen Benzin aus dem Tank in den Ansaugkrümmer. Hier wird es mit Luft gemischt, bevor das Gemisch von den Kolben in die Motorzylinder gezogen wird.

Der Zylinderkopf ist mit Ventilen ausgestattet, die sich öffnen und schließen, wenn das Benzin-Luft-Gemisch vom Ansaugkrümmer in den Motor geführt wird. Die Mischung aus Luft und Benzin ist für die Verbrennung des Motors entscheidend und ohne sie würde das Auto keinen Meter fahren.
Bei der Verbrennung dient der Sauerstoff als eine Art Katalysator, denn in den Zylindern wird das Benzin-Luft-Gemisch durch den Druck der Kolben einem hohen Kompressionsdruck ausgesetzt. Wenn die Zündkerze dann das zündfähige Gemisch zündet, erfolgt aufgrund des Sauerstoffs eine Explosion wodurch die Verbrennung beginnt.

Ansaugkrümmer im Motor des Autos

Bei Dieselfahrzeugen gibt es jedoch keine Zündkerze. Hier erfolgt die Explosion in den Zylindern von selbst, weil ein höherer Kompressionsdruck entsteht, sodass sich das Diesel-Luft-Gemisch selbst entzündet.

Aber zurück zur Ansaugkrümmer Funktion: Die Luft, die im Motor verwendet wird, strömt durch mehrere Komponenten zu denen Luftfilter, Luftmassenmesser und, sofern vorhanden, der Turbolader gehören. Danach strömt sie durch die Drosselklappe und zum Schluss in den Ansaugkrümmer des Motors. Die Luft wird dann zwischen den Rohren verteilt und gelangt mit dem Benzin in den Motor.

Was passiert, wenn der Ansaugkrümmer undicht ist?

Wenn der Ansaugkrümmer undicht ist, kann das an der Dichtung liegen, mit welcher der Ansaugkrümmer abgedichtet ist. Die Ansaugkrümmer Dichtung sorgt dafür, dass zwischen Ansaugkrümmer und Zylinderkopf keine Luft austritt. Wenn die Dichtung abgenutzt ist, kann sie undicht werden, sodass der Ansaugkrümmer nicht mehr optimal funktioniert.

Zu den Symptomen bei einem defekten Ansaugkrümmer gehören Leistungsverlust des Motors, Drehzahlschwankungen und Probleme bei der Beschleunigung. Wird eine undichte Ansaugkrümmer Dichtung nicht rechtzeitig repariert oder ausgewechselt, können auch Zylinderkopf und Kolben mit der Zeit Schaden nehmen. Daher sollte ein Fachmann einen defekten Ansaugkrümmer schnellstmöglich reparieren.

Den Ansaugkrümmer reinigen

Es spielt keine Rolle, ob Ihr Auto mit Benzin oder Diesel fährt – irgendwann kann der Ansaugkrümmer verschmutzen und verstopfen. Das passiert besonders dann, wenn der Luftdruck zu niedrig ist, was durch kurze Fahrten bei niedriger Geschwindigkeit passiert. In diesem Fall erfolgt die Verbrennung nicht bei voller Leistung, was im Ansaugkrümmer zu einer erhöhten Ablagerung von Ruß und Partikeln führen kann. Langfristig verstopfen diese Ablagerungen die Rohre im Ansaugkrümmer.

Bei Dieselfahrzeugen besteht jedoch ein noch größeres Risiko, da die meisten Fahrzeuge einen Turbolader und ein AGR-Ventil installiert haben, die beide relativ leicht verrußen können. Wer ein Dieselfahrzeug fährt, sollte daher Ruß und Ablagerungen immer im Auge behalten.

Zur Reinigung des Ansaugkrümmers eignet sich ein Motorreinigungsverfahren mit Wasserstoff, bei dem der Krümmer dann speziell gereinigt wird. Wenn die Rohre nicht vollständig verstopft sind, kann ein Mechaniker so eine Reinigung durchführen.

Auch eine manuelle Reinigung des Ansaugkrümmers ist möglich. Dabei ist zuerst eine Hochdruckreinigung erforderlich (zum Beispiel mit einem Hochdruckreiniger von Kärcher). Danach trägt man ein Reinigungsprodukt auf und spült es nach einigen Minuten ab.

Den Ansaugkrümmer wechseln

Ein gerissener Ansaugkrümmer muss ganz ausgetauscht werden. Wenn Sie den Austausch selber vornehmen wollen, sollten Sie diese Schritte beachten:

Nachdem der Motor abgekühlt ist, nehmen Sie als Erstes die Autobatterie heraus. Öffnen Sie dann die Motorhaube und entfernen Sie die Motorabdeckung. Ziehen Sie den Luftfilter ab und trennen Sie Rohre, Kabel und Sensoren. Danach haben Sie freien Zugang zum Ansaugkrümmer. Demontieren Sie ihn mit geeigneten Werkzeugen und installieren Sie dann den neuen Ansaugkrümmer.

Wenn Sie den Austausch auf eigenen Faust vornehmen wollen, sollten Sie diese Schritte befolgen und über ausreichende mechanische Kenntnisse verfügen sowie die richtigen Werkzeuge besitzen. Im Zweifelsfall sollten Sie lieber einen Mechaniker beauftragen, den Austausch Ihres Ansaugkrümmers vorzunehmen.

So viel sparen Autobesitzer bei Motor

Die durchschnittlichen Preise und Ersparnisse für die angegebenen Automarken basieren auf verschiedenen Modellen und Jahren. Sie müssen daher einen Auftrag erstellen und Angebote vergleichen, um Ihren tatsächlichen Preis und Ihre Ersparnis zu ermitteln.
Automarke Durchschnittspreis* Vergleichen und sparen* Sparen Sie durchschnittlich*
Audi 805 € 134 € 17 %
BMW 688 € 136 € 19 %
Citroën 831 € 169 € 17 %
Ford 654 € 114 € 18 %
Mercedes-Benz 652 € 165 € 23 %
Opel 520 € 106 € 19 %
Peugeot 1.044 € 169 € 16 %
Renault 754 € 180 € 23 %
Skoda 482 € 96 € 20 %
Volkswagen 584 € 98 € 16 %

Mehr als 1 Mio. zufriedene Nutzer

Alles Top. Herr Mallouki super nett. Man fühlt, dass das Auto in guten Händen ist. Wir haben uns...
Blank
Hyundai i10 (2017)
8 Tage
Ich bringe meinen Wagen seit zwei Jahren zur Inspektion und bin sehr zufrieden. Die Arbeiten werd...
Gabriele
Smart Fortwo (2011)
Gerne wieder 😊👍
Petra L.
Renault Kangoo (2006)

Beliebteste Service und Reparaturen

Sparen Sie durchschnittlich 73 €*
Mit Stempel im Serviceheft

Erhalten Sie eine Inspektion mit Stempel im Serviceheft. Vergleichen Sie die Angebote und sparen Sie durchschnittlich 18 %* dies entspricht ca. 73 €*.

Preise jetzt ab nur 42 €*
Sparen Sie durchschnittlich 39 %*

Ölwechsel online buchen und Geld sparen! Preise jetzt ab 42 €*. Beinhaltet das Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und den Ölfilterwechsel. Sie erhalten sofort Angebote und sehen Ihren Preis!

Preise jetzt ab nur 21 €*
Sparen Sie durchschnittlich 42 %*

Buchen Sie eine Durchsicht und sorgen Sie dafür, dass Ihr Auto reibungslos läuft. Preise jetzt ab 21 €*. Beinhaltet den Ölwechsel inkl. Filter, Nachfüllen von bis zu 5 Liter Motoröl und eine vollständige Überprüfung Ihres Autos anhand von 46 visuellen Kontrollpunkten

Sparen Sie durchschnittlich 78 €*
Sparen Sie durchschnittlich 16 %*

Vergleichen Sie die Angebote und sparen Sie durchschnittlich 16 %* oder 78 €* bei Wechsel oder Reparatur der Bremsen. Buchen Sie Ihren Termin online

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 608 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen