Um das Nutzererlebnis auf unserer Internetseite Autobutler.de zu verbessern, speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch. Mehr
Herbstwald mit Straße

Die Top 3 Herbstreiseziele mit dem Auto für 2019

02 September 2019, 15:04

Der Herbst steht vor der Tür und eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug, ein verlängertes Wochenende oder einen Herbsturlaub. Doch welches Reiseziel eignet sich am besten? Wir haben verschiedene Faktoren analysiert und die Top 3 Auto-Reiseziele im Herbst für Sie ermittelt. Egal, ob Sie mit Ihrem Partner oder Freunden verreisen möchten oder direkt die ganze Familie mitnehmen - hier erfahren Sie, wo Sie im Herbst eine Auszeit genießen können ohne zu lange fahren zu müssen.

Und das sind die Kandidaten: für unsere Bewertung der besten Autoreiseziele im Herbst haben wir die beliebtesten Nachbarländer ausgewählt und natürlich auch Deutschland in der Rangliste mit einbezogen, denn ein Urlaub im Heimatland ist hierzulande sehr beliebt. Zur Auswahl stehen diese 6 Länder: Österreich, Polen, Frankreich, Dänemark, die Niederlande und Deutschland.

Um herauszufinden, welches Reiseland sich am besten eignet, haben wir verschiedene Faktoren bewertet wie etwa die lokalen Tankpreise, die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten, die Höhe der Bußgelder für Vergehen wie Falschparken, Handy am Steuer oder auch Geschwindigkeitsüberschreitung. Zusätzlich haben wir auch wichtige Faktoren für die Fahrt untersucht, wie etwa die Fahrtstrecke und die Fahrtzeit sowie einige Wetter-Faktoren und die Kosten für Getränke und Speisen. So können Sie selbst entscheiden, welche Faktoren die entscheidensten sind für Ihren Urlaub und finden hier einige Informationen, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen können.

Wie hoch sind die Tankpreise in den Ländern?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
Tankpreise Platz 3 Platz 2 Platz 1 Platz 4 Platz 6 Platz 5
Benzinpreise 1,44€ 1,25€ 1,17€ 1,50€ 1,75€ 1,66€
Dieselpreise 1,23€ 1,18€ 1,16€ 1,41€ 1,41€ 1,45€

Mit den günstigsten Tankpreisen für sowohl Benzin als auch Diesel kann eindeutig Polen punkten und liegt ganz klar auf dem ersten Platz, knapp gefolgt von unserem deutschsprachigem Nachbar Österreich. An dritter Stelle folgt Deutschland als eine günstige Option, wenn man beispielsweise ein Auto besitzt, was einen hohen Kraftstoffverbrauch hat.

Unser teuerstes Nachbarland in der Auswahl ist dabei Dänemark sowohl für Diesel als auch Super. Dabei sollten Sie beachten, dass in unserer Übersicht ausschließlich Durchschnittspreise betrachtet wurden. Dabei kann es auch im Ausland, ähnlich wie in Deutschland, zu regionalen Preisunterschieden kommen.

Wenn Sie weitere Informationen zu den aktuellen Benzinpreisen im europäischen Ausland erhalten möchten, dann finden Sie hier eine Auflistung zum Thema Tanken im europäischen Ausland, die regelmäßig aktualisert wird.

Wie schnell darf ich im europäischen Ausland fahren?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
Geschwindigkeiten Platz 1 Platz 3 Platz 2 Platz 6 Platz 5 Platz 4
außerorts 100 km/h 100 km/h 90 km/h 80 km/h 80 km/h 80 km/h
Schnellstraße 130 km/h 100 km/h 100 km/h 110 km/h 100 km/h 80 km/h
Autobahn 130 km/h 130 km/h 140 km/h 130 km/h 130 km/h 130 km/h

Wen wundert es? Der eindeutige Spitzenreiter in Sachen Geschwindigkeit ist natürlich Deutschland, zumindest an dem Durchschnitt für die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten der verschiedenen Kategorien bemessen, denn der liegt in Deutschland für Landstraßen, Schnellstraßen und Autobahnen bei 120 km/h. Auf dem Platz 2 liegt Polen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 110 km/h, wobei auf Autobahnen eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h gilt. Dicht gefolgt wird Polen von Österreich, das uns nur bei Schnellstraßen nachsteht, da dort nur eine Geschwindigkeit von 100 km/h erlaubt sind.

Bis 40% auf Reparaturen sparen

Welches Land hat die geringsten Bußgelder?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
Bußgelder Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 6 Platz 5
Überschreitung 20 km/h 35€ 30€ 25€ 135€ 170€ 135€
Handy am Steuer 60€ 50€ 50€ 135€ 240€ 200€
Falschparken 10€ 20€ 25€ 15€ 95€ 70€

Jedem passiert es ab und zu: man schaut auf dem Handy nach, wo man eigentlich abbiegen muss und schon kann man sich eine Strafe einhandeln und muss ein Bußgeld zahlen. Vor allem im Urlaub oder bei Fahrten durch andere Länder läuft man Gefahr, vielleicht den ein oder anderen Fehler zu begehen, weshalb wir untersucht haben, in welchem der sechs Länder man die geringsten Bußgelder zahlen muss.

Und auf Platz 1 steht Deutschland! Wir sind nicht nur das Land der Raser, sondern anscheinend auch das Land der niedrigen Bußgelder. Im Durchschnitt zahlt man hierzulande nur 15 Euro für eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/h, das Bedienen vom Handy am Steuer und Falschparken. Das ist nur die Hälfte der Kosten, die man in Österreich und Polen einrechnen muss, welche auf dem zweiten und dritten Platz gelandet sind.

Am teuersten werden Bußgelder in den Niederlanden, wo vor allem das Handy am Steuer ein Bußgeld von 240 Euro nach sich zieht. In Frankreich gelten zudem einige Sonderregelungen für Fahranfänger, welche sich zum Beispiel an gesonderte Geschwindigkeitsregeln halten müssen.

Welche Länder haben eine kurze Fahrtstrecke?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
Fahrt-Faktoren Platz 1 Platz 3 Platz 2 Platz 6 Platz 5 Platz 4
Entfernung in km - 605 km 442 km 1,325 km 683 km 639 km
Fahrtzeit in h - 4:32 h 3:13 h 9:32 h 5:11 h 4:52 h
Straßenzölle - 10€ 20€ 40€ 5€ 18€
Straßenzölle - Tages-Vignette + Tunnelpässe Autobahnen mautpflichtig City-Tax & Tunnel Tunnel Brücken

Sowohl die Entfernung in Kilometer als auch die Fahrtzeit wurden anhand eines Durchschnitts der Entfernung von Hamburg, Berlin und München zum jeweiligen Zielort im Nachbarland errechnet. Für Deutschland haben wir in dieser Kategorie keine Entfernungen berechnet, weshalb Deutschland auch hierbei den ersten Platz für sich entscheiden konnte. Man sollte allerdings nicht vergessen, dass es entscheidend ist, in welchem Teil Deutschlands man lebt und in welcher Region man seinen Herbsturlaub verbringen möchte, denn innerdeutsche Strecken können länger sein als die Fahrtstrecken ins Ausland. So ist die Strecke von Hamburg nach München beispielsweise 791 km lang, wohingegen die Strecke von Berlin nach Stettin nur eine Fahrtstrecke von 150 km ist.

Mit der kürzesten Fahrtstrecke von Berlin, Hamburg und München aus konnte Polen punkten und erhält deshalb den zweiten Platz. Der dritte Platz geht an Österreich mit einer durchschnittlichen Fahrtstrecke von 605 km, allerdings nur knapp gefolgt von Dänemark und den Niederlanden. Auch bei der Fahrtzeit sind Deutschland, Polen und Österreich die Gewinner.

Wenn Sie im Herbst mit der ganzen Familie im Auto unterwegs sind, dann können Sie Ihr Urlaubsziel und Ihre Fahrtstrecke auch anhand der Raststätten planen, um einige Stressfaktoren zu umgehen. Auf dieser Seite finden Sie eine Aufstellung von familienfreundlichen Raststätten und Autohöfen sortiert nach den Autobahnen, die Ihnen bei der Planung helfen kann.

Welches Land hat im Herbst das beste Wetter?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
Wetter-Faktoren Platz 2 Platz 3 Platz 4 Platz 1 Platz 5 Platz 6
Temperaturen Oktober 14°C 14°C 14°C 17°C 14°C 13°C
Regentage Oktober 8 Tage 13 Tage 13 Tage 10 Tage 12 Tage 12 Tage
Sonnenstunden Oktober 2 h 5 h 4 h 5 h 3 h 4 h

Welches Wetter man im Herbsturlaub bevorzugt, hängt natürlich stark davon ab, welche Aktivitäten man unternehmen möchte. Wer auch im Herbst noch die Sonne und Wärme genießen möchte, muss eine deutlich längere Fahrtzeit einplanen und sich in Richtung Süden begeben. Aus diesem Grund schaffte Frankreich es bei den Wetter-Faktoren auf Platz 1 mit der höchsten Durchschnittstemperatur im Oktober im Vergleich zu den anderen Ländern, sowie den meisten Sonnenstunden und geringsten Regentagen.

Auf Platz 2 schaffte es Deutschland, denn auch im Oktober ist die Anzahl der Regentage hierzulande sehr gering, allerdings liegen die Sonnenstunden pro Tag bei nur 2 Stunden. Aber man kann natürlich immer auf einen so tropischen Oktober wie im letzten Jahr hoffen und auch in Deutschland Sommer und Sonne bis in den Herbst hinein genießen. Den dritten Platz konnte Österreich für sich gewinnen mit 5 Sonnenstunden am Tag im Oktober, allerdings leider auch einer recht hohen Anzahl an Regentagen, also Sie bei Ihrem Urlaub in Frankreich den Strand noch nicht fest einplanen.

Passende Werkstatt finden

In welchem Land ist die Verpflegung am günstigsten?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
durchschn. Kosten Platz 2 Platz 3 Platz 1 Platz 5 Platz 4 Platz 6
Kosten für einen Kaffee 2,07€ 2,22€ 1,40€ 3,80€ 2,80€ 3,16€
Kosten für 0,5l Bier 3,50€ 3,90€ 2,24€ 5€ 4,50€ 6,04€
Kosten für ein Brötchen & 1l Wasser 1€ 1,06€ 0,53€ 1,05€ 1,20€ 1,36€
Kosten für eine Kugel Eis 2€ 2€ 1,60€ 3€ 1,75€ 3€

In puncto Verpflegungskosten hat Polen eindeutig die Nase vorn, denn sowohl bei einem Kaffee, Bier, einem Brötchen, Wasser und einer Kugel Eis muss man hier mit den geringsten Kosten rechnen mit einem Durchschnittspreis von 1,44 Euro. Auf Platz 2 schaffte es Deutschland mit einem Durchschnittspreis von 2,02 Euro, knapp gefolgt von Österreich mit 2,25 Euro.

Wer also mit der ganzen Familie unterwegs ist und nicht zu viel Geld für die Verpflegung ausgeben möchte, für den sind Polen, Österreich oder unser schönes Heimatland empfehlenswert. Am teuersten kommt man als Urlauber in Dänemark und Frankreich weg, da vor allem das Bier und der Kaffee hier wesentlich teurer sind als in den anderen untersuchten Ländern. Wer allerdings auf Kaffee und Alkohol verzichtet, kann auch in Frankreich und Dänemark einen bezahlbaren Urlaub verbringen.

Welches Land bietet die meisten Unternehmungen?

Deutschland Österreich Polen Frankreich Niederlande Dänemark
Reise-Faktoren Platz 2 Platz 6 Platz 5 Platz 1 Platz 4 Platz 3
Aktivitäten Strand, Wandern, Kultur, Party Wandern, Kultur Strand, Kultur Strand, Wandern, Kultur, Party Strand, Kultur, Party Strand, Kultur, Party
Geeignet für Familien, Gruppen, Pärchen, Singles Familien, Pärchen, Singles Familien, Gruppen, Pärchen, Singles Familien, Gruppen, Pärchen, Singles Familien, Gruppen, Pärchen, Singles Familien, Gruppen, Pärchen, Singles

Frankreich, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Diesen Titel hat Frankreich bisher noch nicht, aber es bietet mit seiner vielseitigen Landschaft auf jeden Fall Aktivitäten und Unternehmungen für jede Zielgruppe und ist so auch für Singles, Pärchen, Gruppenreisen und Familien geeignet. Zudem haben Sie dort auch die Qual der Wahl: wollen Sie eine Städtereise unternehmen und die Kultur entdecken oder doch lieber einen Aktivurlaub mit Wandertouren? Hier ist es möglich!

Dabei landete Deutschland auf dem zweiten Platz, da man auch hierzulande ein vieleistiges Reiseprogramm erleben kann, was sowohl die Strandurlauber, Aktivreisenden, Kulturbegeisterteten und Partywütigen zufrieden stimmt. Auf Platz 3 schaffte es Dänemark, da auch dieses viel zu bieten hat und für verschiedene Reisegruppen empfehlenswert ist.

Das sind die Gewinner: die besten Reiseziele mit dem Auto 2019

Platzierung Land
Platz 1 Deutschland
Platz 2 Polen
Platz 3 Österreich
Platz 4 Frankreich
Platz 5 Dänemark
Platz 6 Niederlande

Deutschland konnte aus unseren Bewertungen eindeutig als Gewinner hervorgehen, denn es hat viele verschiedene Aktivitäten zu bieten, kurze Fahrtwege, ist im Vergleich zu einigen Nachbarländern günstig und hat auch im Oktober ein angenehmes Wetter. Polen landete auf dem zweiten Platz und Österreich auf dem dritten Platz der besten Reiseziele mit dem Auto für Ihren Herbst.

Werkstattpreise vergleichen

Finden Sie Werkstätten in Ihrer Nähe

Sparen Sie bei Ihrer Autoreparatur mit Autobutler

3 Angebote anfragen

Alle Reparaturen