Um das Nutzererlebnis auf unserer Internetseite Autobutler.de zu verbessern, speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch. Mehr

Getriebe wechseln oder reparieren

  • Sparen Sie 20% – 40% mit Autobutler
  • Bis zu 211€ auf Ihr Getriebe sparen
  • Angebote in 24 Stunden erhalten
  • Testsieger der Kfz-Werkstatt-Portale 2018
Qualitätskontrolle

Werkstätten werden von unserem Partner TÜV NORD überprüft

Testsieger

der Kfz-Werkstattportale 2018 mit dem Qualitätsurteil "sehr gut". Mehr lesen

So funktioniert Autobutler

1

Reparaturwünsche beschreiben

Sie erhalten bis zu 3 Werkstattangebote von uns
2

Das ideale Angebot auswählen

Vergleichen Sie Preise und Kundenbewertungen
3

Werkstatt-Termin online buchen

Lassen Sie Ihr Auto ohne Überraschungen reparieren

Getriebeschaden festgestellt: was tun?

getriebe reparieren austausch

Ein Getriebeschaden sollte schnellstmöglich behoben werden, sonst kann es schnell teuer werden. Ein Anzeichen für einen Schaden sind ungewöhnliche Geräusche im Getriebe.

Macht Ihr Wagen merkwürdige Geräusche, wenn Sie den Gang wechseln? Hakt die Schaltung und lässt sich nicht mehr so leicht bewegen? Oder geht die Drehzahl plötzlich hoch, wenn Ihr Automatikgetriebe die Fahrstufe wechselt?

Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen „ja“ lautet, sollten Sie möglichst zeitnah das Getriebe Ihres Wagens untersuchen lassen. Denn ein fortgeschrittener Schaden am Getriebe könnte die Reparaturrechnung schnell in die Höhe treiben. Häufig fehlt nur etwas Öl oder das Problem lässt sich durch eine kleinere Reparatur beheben. Im schlimmsten Fall kann jedoch ein kostspieliger Austausch des Getriebes notwendig sein.

Bei Problemen mit dem Getriebe empfehlen wir Ihnen, dies von einer Werkstatt prüfen zu lassen, um weitere Schäden zu verhindern.

So erkennen Sie einen Getriebeschaden

An diesen Anzeichen erkennen Sie einen möglichen Schaden am Getriebe:
* Das Fahrzeug ruckelt leicht nach oder beim Schalten
* Die Gangschaltung hakt, d.h. sie lässt sich relativ schwer bewegen oder die Gänge springen oft heraus.
* Der Motor geht in den Leergang, auch wenn ein Gang eingelegt wurde
* Merkwürdige Geräusche aus dem Getriebe, wie etwa ein Klackern oder Rasseln

Das sind die häufigsten Ursachen für Getriebeschäden:
* Ein geringer Getriebeölstand oder ungeeignetes Getriebeöl wurde verwendet
* Eine thermische Überlastung
* Ein oder mehrere Einzelteile des Getriebes sind verschlissen oder defekt wie etwa das Getriebelager, das Losrad, die Synchronringe, die Schaltmuffe oder der Synchronkörper
* Die Gehäuse oder Dichtringe sind undicht
* Die Getriebegehäuse sind beschädigt
* Die Getriebemontage wurde fehlerhaft durchgeführt

Um letzteres zu verhindern, empfehlen wir Ihnen, sich stets auf professionelle Hilfe bei der Montage und Reparatur des Getriebes zu verlassen. Alle Werkstätten, die Sie auf Autobutler finden, wurden von TÜV NORD qualitätsgeprüft und sind von unseren Kunden empfohlen.

Weitere Informationen zum Getriebe, dem Getriebegehäuse und der Kupplung

Sie möchten mehr über das Getriebe erfahren? Wir haben zahlreiche Informationen für Sie zusammengestellt:

Was ist ein Getriebe?
Was ist ein Automatikgetriebe?
Was macht die Kupplung eigentlich?
Wie wechselt man eine Kupplung?
So hält Ihr Getriebe länger
So können Sie Ihr Automatikgetriebe optimal nutzen

Kundenbewertungen:

Tolle Werkstatt und schneller + fairer Service!
Fahrzeughalter
BMW 320i (1994)
Es wurde eine Fehlerdiagnose gemacht und diese musste ich auch nur bezahlen daher kann ich die We...
Regine H.
Ford Mondeo (1999)
Also zunächst einmal, die Dame am Empfang und am Telefon ist unersetzlich! Absolut freundlich, ko...
Manja M.
Mercedes-Benz C200 CDI (2001)

Alle Reparaturen

Finden Sie Werkstätten in Ihrer Nähe

Sparen Sie bei Ihrer Autoreparatur mit Autobutler

3 Angebote anfragen
Qualitätskontrolle

Werkstätten werden von unserem Partner TÜV NORD überprüft

Testsieger

der Kfz-Werkstattportale 2018 mit dem Qualitätsurteil "sehr gut". Mehr lesen