Mach dein Auto fit für die Reise!

Veröffentlicht von autobutler.de der 13. Juli 2015, 13:19

Mach dein Auto fit für die Reise!

Fährst du dieses Jahr mit deinem Auto in den Urlaub? Wir haben eine kleine Checkliste für dich zusammengestellt, die dir bei der Vorbereitung hilft und unangenehme Überraschungen verhindern kann.

Wartung

Wenn du lange Strecken fährst, solltest du prüfen, ob dein Fahrzeug innerhalb der nächsten tausend Kilometer eine Inspektion benötigt oder ob beispielsweise ein Zahnriemenwechsel ansteht.

Klimaanlage und Temperaturkontrolle

Es ist sinnvoll, das Kühlmittel zu überprüfen oder nachzufüllen zu lassen, damit dein Fahrzeug der Sommerhitze gewachsen ist – vor allem, wenn der letzte Check bereits eine Weile her ist oder die Kühlung schon recht schwach ist.

Bremsen

Je vollgepackter das Fahrzeug ist, desto wichtiger sind perfekt funktionierende Bremsen. Wenn sich deine Bremsen “träge” anfühlen, solltest du sie überprüfen lassen.

Reifen

Hast du genügend Reifenprofil für die komplette Reise? Wenn das Profil weniger als 3 mm beträgt oder wenn die Reifen bereits Risse aufweisen, ist dies ein Anzeichen dafür, dass du unbedingt neue Reifen benötigst.

Stoßdämpfer und Federung

Besonders bei langen Reisen mit schweren Lasten solltest du die Stoßdämpfer und Federung vor Reiseantritt überprüfen lassen, wenn du unsicher bist und das Gefühl hast, dass sie vielleicht nicht mehr ganz in dem Zustand sind, in dem sie sein sollten.

Warnwesten für alle im Auto

In mehreren europäischen Ländern bist du dazu verpflichtet, Warnwesten im Auto mitzuführen. Sie müssen mit der EN 471 Klasse 2 gekennzeichnet sein. In bestimmten Ländern musst du nur eine Weste für den Fahrer dabei haben, während andere Länder eine für jeden Insassen im Fahrzeug verlangen. Daher solltest du besser gleich eine pro Person mitführen.

Informiere dich über die Regeln, die in dem Land gelten, in das du reisen möchtest.

Warndreieck

Überprüfe, ob du ein Warndreieck in deinem Auto hast und ob es auch funktioniert. In bestimmten Ländern musst du zwei Warndreiecke dabei haben, wenn du einen Wohnwagen oder Anhänger ziehst. In der Türkei musst du sogar immer zwei Warndreiecke mitführen – unabhängig vom Fahrzeugtyp.

Feuerlöscher

Einige Länder verlangen, dass du einen Feuerlöscher im Fahrzeug mitführst. Dazu gehören die Türkei, Griechenland und Bulgarien.

Erste Hilfe Ausrüstung

Es ist in vielen Ländern zwingend erforderlich, eine Erste-Hilfe-Ausrüstung dabei zu haben. Dies gilt unter anderem für Österreich und Tschechien. Prüfe vor Abreise, ob du einen Sani-Kasten in deinem Auto hast und ob dieser auch noch gültig ist.

Plaketten

Wenn du in große deutsche Städte fahren willst, die Umweltzonen haben, musst du eine sogenannte “Umweltplakette” oder “Feinstaubplakette” an deiner Windschutzscheibe anbringen. Anderenfalls droht ein Bußgeld.

Prüfe außerdem, ob sich auf deiner Reiseroute mautpflichtige Straßen befinden, für die du dir eine entsprechende Vignette besorgen musst. Häufig kommt das beispielsweise in Österreich, der Schweiz und Kroatien vor.

Pannenhilfe/Autoschutzbrief

Bei einer Panne ist es gut, abgesichert zu sein. Es kann schnell teuer werden, wenn man alles aus eigener Tasche zahlen muss.

Du solltest überprüfen:

Bist du im Falle einer Panne bereits durch deine Versicherung abgesichert? Gab es in Verbindung mit dem Kauf deines Autos einen entsprechenden Service? Auch der Umfang der Absicherung ist wichtig, damit du im Falle einer Panne weißt, wie du dich verhalten solltest.

Falls du nicht abgesichert bist – oder wenn die Versicherung nur mechanische Fehler abdeckt – lass dir Angebote für einen Schutzbrief inkl. Pannenhilfe unterbreiten.

Wähle das Paket, das zu dir passt. Es gibt Grundpakete mit landesweiter Pannenhilfe. Oftmals wird dein Auto in die nächste Werkstatt gebracht – nicht zu deinem “eigenen” KfZ-Mechaniker. Aber es gibt auch höherpreisige Pakete.

Diese können eine Pannenhilfe für ganz Europa enthalten, den Transport deines Wagens zur Werkstatt deiner Wahl und vieles mehr. Letzteres ist etwas, das du in Erwägung ziehen solltest, wenn du mit deinem Auto häufig auf Reisen bist.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du dein Auto natürlich auch in einer Werkstatt auf Herz und Nieren prüfen lassen. Erstelle jetzt eine Anfrage und erhalte bis zu 3 Angebote von Qualitätswerkstätten in deiner Nähe.


3 Reparaturangebote erhalten



3 Reparaturangebote erhalten 3 Reparaturangebote erhalten

Was andere Fahrzeughalter sagen

4,8
2808 bewertungen
BMW 320i – 2006
Fehlersuche wie gewünscht erledigt, Leihauto war auch kein Problem und der Preis war 5€ billiger ...
Auto Stiegler
94556 Neuschönau
Ford Kuga – 2008
Super Service, gerne wieder!
Kfz Schürrer
85092 Köschinger Waldhaus
Peugeot 1007 – 2004
Gute Abwicklung, danke
I. Venturino GmbH
61137 Schöneck
BMW 320i – 2006
Fehlersuche wie gewünscht erledigt, Leihauto war auch kein Problem und der Preis war 5€ billiger ...
Auto Stiegler
94556 Neuschönau
Ford Kuga – 2008
Super Service, gerne wieder!
Kfz Schürrer
85092 Köschinger Waldhaus
Jetzt eine Reparaturanfrage erstellen