Um das Nutzererlebnis auf unserer Internetseite Autobutler.de zu verbessern, speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch. Mehr
Dieselpartikelfilter und Auspuff

Was ist ein Dieselpartikelfilter und wie funktioniert er?

Im Jahr 2009 trat der erste Teil der Euronorm 5 in Kraft, die fordert, dass alle Autohersteller Dieselpartikelfilter in die Abgasanlagen ihrer Dieselfahrzeuge einbauen müssen. Das bedeutet nicht, dass Autos aus der Zeit vor 2009 keine Dieselpartikelfilter haben, denn viele Autohersteller bauten schon vor dem Inkrafttreten der Norm Dieselpartikelfilter in ihre Autos.

Das Ziel der Einführung der Norm war, Rußemissionen von Dieselfahrzeugen um 80% zu reduzieren. Von 1992 bis heute ist es gelungen, 95% der Emissionen zu reduzieren.

Was macht der Dieselpartikelfilter?

Der Dieselpartikelfilter erfasst und reduziert die Anzahl der Rußpartikel aus dem Verbrennungsprozess, bevor sie in die Atmosphäre gelangen. Das ist nicht immer ohne Probleme und es kann passieren, dass die Dieselpartikelfilter-Lampe plötzlich leuchtet und Sie die Pannenhilfe kontaktieren müssen.

3 Repararurangebote erhalten

Dieselpartikelfilter (DPF)

Es gibt verschiedene Versionen an Dieselpartikelfiltern, die alle den gleichen Zweck haben und die geltenden Vorschriften erfüllen. Sie alle versuchen, eine Filterung so gut wie möglich, so billig wie möglich und so lange wie möglich zu machen, sodass sie die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs über halten. Die meisten Filter bestehen aus Cordierit, das gleiche keramische Material, das auch in Katalysatoren verwendet wird.

Cordierit-Filter erfüllen alle oben aufgeführten Kriterien, haben jedoch einen großen Nachteil. Cordierit hat einen niedrigeren Schmelzpunkt als die anderen Stoffe, die im DPF verwendet werden, und die Keramikfilter neigen dazu, während des Regenerationsprozesses zu schmelzen.

Wenn Sie keinen Cordierit-Filter haben, ist er wahrscheinlich aus Siliziumkarbid, das einen höheren Schmelzpunkt hat. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie während des Regenerationsprozesses schmelzen. Leider sind Siliziumkarbid-Filter teurer und damit weniger genutzt als Cordierit-Filter.

Partikelfilter mit Cordierit und Siliziumkarbid haben in der Regel die gleiche Größe, sodass man sie ganz leicht gegenseitig ersetzen kann und dabei den Filtertyp zu ändern, wenn Sie wollen.

Werkstattpreise vergleichen

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Auspuff: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten » Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie 20 bis 40%
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.7 / 5 - 1856 Bewertungen

Finden Sie Werkstätten in Ihrer Nähe

Sparen Sie bei Ihrer Autoreparatur mit autobutler.de

Angebote anfragen

Alle Reparaturen