Tipps für den Räderwechsel

Veröffentlicht von autobutler.de der Montag, 16. März 2015, 11:50 Uhr

Tipps für den Räderwechsel
Der Winter ist schon vorbei und das Quecksilber im Thermometer steigt immer höher. Das bedeutet, es ist an der Zeit, dass du deine Sommerreifen montierst. Hier kannst du 10 nützliche Tipps dazu lesen.

Etwa alle 6 Monate ist es soweit: Der Räderwechsel steht an. Egal ob du die Räder in einer Werkstatt wechseln lässt, oder es zuhause selbst erledigts, es gibt einige Tricks, mit denen du deine Nerven und deinen Geldbeutel schonen kannst:

Autobutler.de Werkstattportal - erhalte 3 Angebote zu deiner Autoreparatur

  1. Reifen zur richtigen Zeit wechseln. Winterreifen bieten bei Schnee und Kälte bessere Fahreigenschaften als Sommerreifen. Neben der Sicherheit gibt es aber auch einen ökonomischen Aspekt. Zum einen verschleißen Winterreifen auf trockenen Straßen schneller als Sommerreifen, zum anderen sparst du Kraftstoff wenn du mit den richtigen Reifen unterwegs bist.

  2. Rechtzeitig einen Termin vereinbaren. Jeden Frühling gibt es eine riesige Nachfrage bei Mechanikern und Reifenhändlern. Deshalb ist es wichtig, dass du rechtzeitig einen Termin für den Räderwechsel vereinbarst. Bei uns kannst du bis zu 3 Angebote von Werkstätten aus deiner Nähe vergleichen und siehst sofort, wann die nächsten Termine frei sind.

  3. Reinigung. Wenn du deine Räder wechselst, ist es wichtig, dass du alle Teile, wie Muttern und Schrauben, gründlich reinigst. Dadurch wird das Risiko ernsthafter Probleme minimiert.

  4. Profiltiefe überprüfen. Bevor du deine alten Reifen montierst, solltest du überprüfen, ob das Profil noch die gesetzliche Mindesttiefe von 1,6 mm hat. Um sicher zu gehen, dass deine Reifen dich auch in Extremsituationen nicht im Stich lassen, solltest du sie bereits bei einem Restprofil von 3-4 mm erneuern lassen.

  5. Das Verschleißbild des Reifens überprüfen. Wenn das Verschleißbild ungleichmäßig ist, empfehlen wir, neue Reifen zu kaufen. Die am wenigstens verschlissenen Reifen sollten an der Hinterachse montiert werden, um zu verhindern, dass das Heck des Fahrzeugs ausbricht. Außerdem empfiehlt es sich, eine Achsvermessung durchführen zu lassen, wenn die Reifen sich nicht gleichmäßig abnutzen.

  6. Schrauben nachziehen. Egal ob du die Räder selbst wechselst oder es in einer Werkstatt machen lässt - nach den ersten 100 km solltest du die Radschrauben grundsätzlich noch einmal nachziehen oder nachziehen lassen.

  7. Reifendruck überprüfen. Achte unbedingt darauf, dass der Luftdruck stimmt. Falscher Reifendruck führt zu schnellerem Verschleiß und höherem Kraftstoffverbrauch.

  8. Die Reifen auswuchten. Egal ob du die Reifen selbst wechselst oder es Profis überlässt, alle 2 bis 3 Jahre solltest du die Räder zusätzlich auswuchten lassen.
  9. Winterreifen richtig lagern. Alle 6 Monate sollen die Reifen gewechselt werden und es ist wichtig, den ungenutzten Radsatz richtig zu lagern. Wenn die Reifen auf Felgen montiert sind, dann solltest du sie an den Felgen aufhängen oder übereinander Stapeln – Reifentaschen sind gut, Reifenregale aber besser. Achte darauf, dass noch genug Luft in den Reifen ist, um Schäden zu vermeiden.
  10. Reifen diagonal tauschen. Um vorzeitigen Verschleiß zu vermeiden, können Reifen diagonal getauscht werden. Sprich mit deinem Mechaniker darüber, ob das bei deinen Reifen sinnvoll ist.

Autobutler.de Werkstattportal - spare bis zu 40% bei der Kfz-Werkstatt

Wenn du deine Reifen oder Räder bald wechseln lassen willst, dann fordere jetzt 3 kostenlose Angebote von Qualitätswerkstätten in deiner Nähe an.


3 Reparaturangebote erhalten


Alles zum Thema Reifen

Was andere Fahrzeughalter sagen

4,8
2841 bewertungen
Opel 1.9 CDTI – 2006
War heute das erstemal dort.War sehr positiv überrascht.Sehr gepflegte und moderne Werkstatt. Ei...
Dipl.-Ing. Baki Cayir KFZ-Meisterbetrieb
12307 Berlin
Seat V – 2010
Ich bin sehr zufrieden mit dieser tollen Werkstatt. Grundsolide,professionell,überaus freundlich...
Autohaus Plauener Str. GmbH
13053 Berlin
Volvo V40 – 2001
Nach mäßigen Erfahrungen mit anderen Werkstätten durchforstete ich die Bewertungen hier und stieß...
Kalles Autowerkstatt
13409 Berlin
Opel 1.9 CDTI – 2006
War heute das erstemal dort.War sehr positiv überrascht.Sehr gepflegte und moderne Werkstatt. Ei...
Dipl.-Ing. Baki Cayir KFZ-Meisterbetrieb
12307 Berlin
Seat V – 2010
Ich bin sehr zufrieden mit dieser tollen Werkstatt. Grundsolide,professionell,überaus freundlich...
Autohaus Plauener Str. GmbH
13053 Berlin
Jetzt eine Reparaturanfrage erstellen