Um das Nutzererlebnis auf unserer Internetseite Autobutler.de zu verbessern, speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch. Mehr
Sie können sich nie sicher sein, was bei gebrauchten Reifen geschädigt ist

Vorsicht bei günstigen gebrauchten Reifen!

29 September 2015, 08:00

Reifen für einen Bruchteil des Neupreises einfach gebraucht kaufen? Das klingt verlockend für einige Autobesitzer. Da man kaum nachvollziehen kann, wie es um den genauen Zustand gebrauchter Reifen bestimmt ist, raten wir vom gebrauchten Reifenkauf ab. Langfristig gesehen, zahlt sich eine Investition in hochwertige neue Winterreifen sowohl in puncto Preis als auch in puncto Sicherheit deutlich aus.

Das kann bei gebrauchten Reifen beschädigt sein

Die Lauffläche des Reifens

Je tiefer das Profil ist, desto besser wird Wasser durch den Reifen abgeleitet und umso geringer ist die Gefahr von Aquaplaning. Aquaplaning tritt auf, wenn durch zu viel Wasser kein Kontakt mehr zwischen Reifen und Asphalt besteht und sich das Auto dadurch nicht mehr lenken lässt.

Wenn der Reifen nicht über genügend Restprofil verfügt, erhöht sich also das Risiko des Aquaplanings.

3 Angebote erhalten

Die Karkasse

Sie besteht aus Stahldrähten und einem Textilverbundstoff in einer Gummihülle. Oft kommt es zu Beschädigungen der Karkasse durch Schlaglöcher. Um Schäden zu entdecken, muss die Lauffläche des Reifens auf Blasen oder Unebenheiten überprüft werden.

Werkstattangebote vergleichen

Seitenwände

Die Seitenwände sorgen für eine zusätzliche Federung, werden jedoch häufig durch Bordsteinkanten beschädigt. Etwaige Verformungen sind ein klares Anzeichen dafür, dass der Reifen nicht mehr verwendet werden sollte.

Die Wulst des Reifens

Die Reifenwulst kann beispielsweise bei der Montage des Reifens auf die Felge beschädigt worden sein. Wenn man mit der Hand an der Außen- und Innenkante entlang fährt und Unebenheiten entdeckt, könnte sich bei der Benutzung des Reifens im schlimmsten Fall der Reifen während der Fahrt von der Felge lösen.

Warum neue Reifen?

Es gibt einige Gründe dafür, warum es sich langfristig lohnt, in neue Reifen zu investieren, die eine hohe Qualität aufweisen:

  • Auch ein Fachmann kann bei einem gebrauchten Reifen zwar den äußeren Zustand prüfen, jedoch nicht ins Innere blicken. Selbst an der Außenseite können kleinere Schäden unentdeckt bleiben. Gerade bei höheren Geschwindigkeiten entsteht dadurch aber ein hohes Unfallrisiko.

  • “Man sieht ihnen ihr Alter kaum an.” Auch wenn ein Reifen optisch einen guten Eindruck macht – mit den Jahren wird der Gummi porös und verändert seine Eigenschaften. Dadurch ändern sich auch die Fahreigenschaften und das Verhalten im Grenzbereich. Ein zu alter Reifen kann also besonders in Gefahrensituationen zu bösen Überraschungen führen.

  • Neue Reifen sorgen für optimale Fahreigenschaften und ein rundum sicheres Fahrgefühl. Sie können sich im Vorfeld mit Hilfe von Tests über die jeweiligen Stärken und Schwächen der aktuell angebotenen Reifen informieren. So finden Sie den Reifen, der Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Bis 40% bei Reparaturen sparen

Brauchen Sie neue Reifen?

Erstellen Sie eine Anfrage auf Autobutler und erhalten Sie die passenden Reifen für Ihr Fahrzeug. Vergleichen Sie bis zu 3 Angebote von Qualitätswerkstätten aus Ihrer Nähe und entscheiden Sie selbst, welches für Sie das beste ist.

3 Angebote für Reifen anfordern

Alles zum Thema Reifen

Tipps zu Sommerreifen und Reifentypen

Tipps zu Winterreifen

Reifenwechsel: Erhalten Sie 3 Angebote und vergleichen Sie Preise

3 Angebote erhalten » 3 Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • 3 Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie 20 bis 40%
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2018

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Hervorragend 9.3 / 830 Bewertungen

Finden Sie Werkstätten in Ihrer Nähe

Sparen Sie bei Ihrer Autoreparatur mit Autobutler

3 Angebote anfragen

Alle Reparaturen