Um das Nutzererlebnis auf unserer Internetseite Autobutler.de zu verbessern, speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch. Mehr
So einfach können Sie selbst einen platten Reifen wechseln und weiterfahren

Wie wechselt man einen platten Reifen?

16 März 2015, 09:24

Einen Platten zu haben, ist wahrscheinlich eines der unangenehmsten Dinge, die beim Autofahren auftreten können. Leider kommt es immer wieder vor, sodass Sie wahrscheinlich irgendwann davon betroffen sein werden oder es schon mehrmals waren. Daher ist es immer sinnvoll, darauf vorbereitet zu sein und zu wissen, was Sie in einem solchen Falle tun können, egal, ob es morgen oder in sechs Monaten oder in 20 Jahren passiert.

Wie man einen platten Reifen wechselt:

  • Schalten Sie die Warnblinkanlage ein – Sobald Sie bemerken, dass Sie einen platten Reifen haben, schalten Sie die Warnblinkanlage ein. Dadurch können andere Autos ausreichend Abstand halten. Lassen Sie diese auch eingeschaltet, während Sie parken. Wenn Sie ein Warndreieck haben, stellen Sie dieses entgegen der Fahrtrichtung auf, sodass es zu dem ankommenden Verkehr auf Ihre Straßenseite zeigt.
  • Nehmen Sie das Ersatzrad aus dem Kofferraum.
  • Verwenden Sie einen Schraubenschlüssel, um die Bolzen an dem betroffenen Rad zu lösen.
  • Platzieren Sie den Wagenheber unter dem Auto, um es etwas anzuheben.
  • Entfernen Sie nun die Bolzen vollständig.
  • Ziehen Sie das Rad von der Achse.
  • Platzieren Sie das Ersatzrad auf der Achse.
  • Befestigen Sie die Bolzen wieder sicher an dem Ersatzrad.
  • Lassen Sie das Auto wieder herunter.
  • Ziehen Sie die Radbolzen nach.
  • Legen Sie den kaputten Reifen in den Kofferraum.
  • Schalten Sie die Warnblinkanlage aus und verstauen Sie das Warndreieck; fahren Sie anschließend vorsichtig weiter.
  • Fahren Sie vorsichtig zu der nächsten Werkstatt, damit das Auto dort repariert werden kann.

3 Angebote anfragen

Wie sollten Sie sich verhalten, wenn Sie während des Fahrens einen Platten bekommen?
Es kann sehr überraschend sein, wenn der Reifen während des Fahrens Luft verliert, besonders dann, wenn Ihnen das noch nie zuvor passiert ist. Das Wichtigste ist, dass Sie ruhig bleiben und keine plötzlichen Lenkbewegungen machen. Dies könnte die Situation nur noch verschlimmern. Versuchen Sie, nicht zu stark zu lenken oder zu bremsen. Fahren Sie so zügig wie möglich an den Rand und halten dort an.

Sind Sie vorbereitet?
Nur weil es verschiedene andere Möglichkeiten gibt, mit der Situation umzugehen bedeutet das nicht, dass Sie nicht wissen müssen, was man in einem solchen Fall tun kann. Für diejenigen von uns, die in der Lage sind, einen Reifen zu wechseln, ist es so wie mit einem Erste-Hilfe-Kurs: Hoffentlich musst man das Wissen niemals anwenden. Aber es könnte unter Umständen sehr wichtig sein, zu wissen, wie man zu reagieren hat. Was würde passieren, wenn Sie kilometerweit entfernt von einer Ortschaft sind und Ihr Telefon keinen Strom hat? Es gibt viele Videos auf YouTube, die Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie den Reifen wechseln.

Denken Sie aber daran, dass alle Fahrzeuge unterschiedlich sind. Daher kann es sein, dass die Schritte bei Ihrem Fahrzeug etwas anders sind als gezeigt. Die Grundprinzipien sind jedoch stets gleich. Die meisten Autos haben im Kofferraum Platz für ein Ersatzrad. Aber nur weil Sie ein Ersatzrad haben, heißt das noch nicht, dass es auch funktionsfähig ist. Wenn Sie Ihr Ersatzrad noch nie überprüft haben, dann sollten Sie es einer kurzen Kontrolle unterziehen.

Sie sollten auch wissen, wie Sie an das Ersatzrad herankommen. In den einzelnen Fahrzeugen ist das Ersatzrad an unterschiedlichen Stellen verstaut und manchmal muss man unterschiedliche Knöpfe drücken oder Hebel ziehen, um heranzukommen. Schauen Sie sich Ihr Ersatzrad an, um herauszufinden, wie Sie im Falle des Falles herankommen.

Werkstattpreise vergleichen

Wie bekommt man einen platten Reifen?
Löcher können durch viele Ursachen entstehen. Die Häufigste ist, dass man über etwas Scharfes auf der Straße fährt, welches in der Lauffläche stecken bleibt und den Reifen nach mehreren Umdrehungen perforiert. Wenn der Reifen über Nägel, Glasscherben oder scharfe Steine rollt, kann er ebenfalls beschädigt werden.

Löcher können zudem entstehen, wenn man mit großer Geschwindigkeit über ein Hindernis fährt. Wenn Sie rückwärts über den Bordstein fahren oder mit einem Schild kollidieren, können Ihre Reifen ebenfalls beschädigt werden. Dabei können sie sofort platzen oder eine Schwachstelle bekommen, die im Laufe der Zeit aufplatzt. Ein platter Reifen tritt bei älteren und abgenutzten Reifen häufiger auf als bei neuen.

Warum sollte man nicht mit einem platten Reifen fahren?
Es gibt mehrere Gründe, warum Sie nicht mit einem platten Reifen fahren sollten.. Der erste Grund ist, dass sich das Auto anders verhält, wenn Sie lenken. Dadurch kann das Auto in eine Richtung ausbrechen, die Sie nicht beabsichtigt haben und einen Unfall verursachen. Der zweite Grund ist, dass der Reifen dadurch vollständig zerstört werden kann. In diesem Falle kann er in der Werkstatt nicht mehr repariert werden. Der dritte Grund ist, dass die Gefahr besteht, dass der Reifen von der Felge abspringt. Dann würde diese den Asphalt berühren und könnte stark beschädigt werden. Ein ganzes Rad zu tauschen ist deutlich teurer, als nur den platten Reifen zu reparieren.

Probieren Sie es selbst

Was tun, wenn Sie kein Ersatzrad haben?
Heutzutage wird es als nicht mehr so wichtig angesehen, einen Reifen am Straßenrand zu wechseln. Die Autohersteller schauen beständig nach Möglichkeiten, ihre Fahrzeuge zu verbessern. In verschiedenen Studien wurde herausgefunden, dass ein Radwechsel bei den Kunden nicht sehr beliebt ist. Viele moderne Autos haben kein Ersatzrad mehr, sondern lediglich ein Reifenreparaturkit. Es ist heutzutage üblich, dass die Hersteller Runflat-Reifen verwenden.

Diese Reifen sind so gestaltet, dass sie auch dann noch funktionieren, wenn sie Luft verlieren, nachdem Sie ein Loch bekommen haben. Sie können dann immer noch mit niedrigerer Geschwindigkeit ein paar Kilometer fahren, um sicher nach Hause oder in die Werkstatt zu kommen. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, sollten Sie prüfen, ob es mit einem Runflat-Reifen ausgestattet ist, für den Fall, dass Sie einen Platten bekommen. Falls Sie bereits ein Auto besitzten und nicht wissen, welche Ausrüstung vorhanden ist, um mit einem Loch umzugehen, sollten Sie dies herausfinden, bevor Sie das nächste Mal damit fahren.

Wenn Sie einen Platten bekommen und kein Ersatzrad haben, dann können Sie eine Dichtungsmasse verwenden, um den Reifen vorläufig zu reparieren. Dazu müssen Sie jedoch erst das Loch finden. Wenn Sie auch keine Dichtungsmasse haben, müssen Sie die Pannenhilfe holen, die Ihnen den Reifen wechseln oder Sie bis zur nächsten Werkstatt schleppen.

Sollte ich den Reifen selbst wechseln?
Die Mehrheit der Leute gibt zu, dass sie sich nicht sicher ist, wie man ein Rad selbst wechselt. Viele haben Sorge, dass sich das Rad nach ein paar Minuten löst. Daher fahren sie lieber mit einem platten Reifen weiter und riskieren damit, den Rest des Autos zu beschädigen. Wenn Sie wissen, was zu tun ist oder überzeugt sind, den Anleitungen in dem Handbuch des Autos folgen zu können, gibt es keinen Grund, warum Sie das Rad nicht selbst wechseln sollten. Wenn Sie jedoch Zweifel haben, dann ist es womöglich besser, dies einem Profi zu überlassen.

Einen platten Reifen reparieren
Wie Sie einen Reifen reparieren, hängt von dem Grund des Loches ab. Wenn der Reifen Luft verloren hat, weil er sehr abgenutzt ist, dann ist es besser, ihn komplett auszutauschen. Wenn der Reifen durch einen scharfen Gegenstand beschädigt wurde, dann könnte der Schaden größer sein, als Sie mit bloßem Auge erkennen können. Im Falle einer Kollision, die das Loch verursacht hat, ist es möglich, dass der Riss größer ist und damit schwerer reparierbar. Da die Reparatur eines Reifens nicht immer ganz einfach ist, ist es eine viel bessere Idee, das Auto in eine Werkstatt zu bringen und dort nach einer Fachmeinung zu fragen. Platte oder beschädigte Reifen können die Ursache für unvorhergesehene Probleme sein und zu Unfällen führen. Ein Profi kann viel einfacher herausfinden, wo die Probleme liegen.

3 Reparaturangebote erhalten

Weitere Beiträge zum Thema Reifen

Tipps zu Sommerreifen und Reifentypen

Tipps zu Winterreifen

3 Reparaturangebote erhalten

Reifenwechsel: Erhalten Sie 3 Angebote und vergleichen Sie Preise

3 Angebote erhalten » 3 Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • 3 Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie 20 bis 40%
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2018

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.7 / 5 - 1517 Bewertungen

Finden Sie Werkstätten in Ihrer Nähe

Sparen Sie bei Ihrer Autoreparatur mit Autobutler

3 Angebote anfragen

Alle Reparaturen