Um das Nutzererlebnis auf unserer Internetseite Autobutler.de zu verbessern, speichern wir Informationen zu Ihrem Besuch. Mehr

Dieselfahrverbote in Deutschland - Eine Übersicht zum aktuellen Stand

Seit dem letzten Jahr sind sie zu einem großen Thema geworden und werden regelmäßig in den Medien und der Politik besprochen: die Dieselfahrverbote. Allerdings haben uns einige Fahrzeughalter verraten, dass die verfügbaren Informationen sehr verwirrend sind. Damit Sie einen Überblick darüber haben, in welchen Städten die Fahrverbote bereits gültig sind, in welchen deutschen Städten Verbote geplant sind und welche Städte noch kommen können, erhalten Sie hier die wichtigsten Informationen zu den Dieselfahrverboten in Deutschland.

Wo in Deutschland gibt es Dieselfahrverbote?

Eine Übersicht der Dieselfahrverbote in deutschen Städten
* Diese Infographik steht Ihnen bei Verlinkung zur freien Verfügung.

Wenn Sie genauere Angaben zu den Dieselfahrverboten in deutschen Städten erfahren möchten, dann können Sie direkt zu unserer Übersicht der Fahrverbote in den deutschen Bundesländern gehen.

Dieselfahrverbote in Baden-Württemberg
Dieselfahrverbote in Bayern
Dieselfahrverbote in Berlin
Dieselfahrverbote in Hamburg
Dieselfahrverbote in Hessen
Dieselfahrverbote in Niedersachsen
Dieselfahrverbote in Nordrhein-Westfahlen
Dieselfahrverbote in Rheinland-Pfalz
Dieselfahrverbote in Sachsen-Anhalt
Dieselfahrverbote in Schleswig-Holstein

Wie sind Dieselfahrverbote zustande gekommen?

Das Bundesverwaltungsgericht hatte am 27. Februar 2018 entschieden, dass Dieselfahrverbote in Städten rechtmäßig als letztes Mittel zur Luftreinhaltung möglich sind. Dabei sind die Maßnahmen zur Luftreinhaltung vor allem wichtig, um die von der EU vorgegebenen Grenzwerte der Stickoxide zum Schutz der menschlichen Gesundheit einzuhalten und nicht zu überschreiten.

Durch die landesweiten Messstationen haben die Kommunen und Bundeländer genaue Informationen dazu, wie hoch die Zahl der Schadstoffe in den deutschen Städten ist und ob Grenzwerte überschritten werden. Dieselfahrzeuge gehören dabei zu den Hauptverursachern der Emissionen.

Sollten diese Grenzwerte überschritten werden, haben die Kommunen und Bundesländer verschiedene Maßnahmen, um die Luftreinhaltung zu gewährleisten und die Anzahl der Schadstoffe in den gefährdeten Gebieten zu senken. Sollte dies allerdings nicht geschehen, dann können Dieselfahrverbote als Maßnahme verabschiedet werden.

Dieselfahrverbote werden vor allem als effektiv angesehen, da viele Dieselautos die neuesten Normen nicht einhalten. Zum Jahreswechsel 2017 hielten beispielsweise nur 20% der in Deutschland zugelassenen Dieselfahrzeuge die seit 2015 geltende Euro 6 Abgasnorm ein.

Warum klagt die DUH Dieselfahrverbote ein?

Die Deutsche Umwelthilfe ist eine qualifizierte Einrichtung, die vom Bundesamt für Justiz anerkannt ist und als solche auch Unternehmen verklagen und abmahnen darf. Dadurch hat die DUH den gleichen Status wie etwa die Verbraucherzentralen, der ADAC oder der Mieterbund. Laut eigenen Angaben mahnt die Deutsche Umwelthilfe jede Woche etwa 30 Verstöße ab und führt rund 400 Gerichtsverfahren pro Jahr.

In den meisten Fällen setzt die DUH Abmahnungen und Klagen in seiner Funktion als Verbraucherorganisation durch, wenn ein Hersteller beispielsweise falsche Angaben macht oder wenn er gegen seine Informationspflichten verstößt. Allerdings setzt die Deutsche Umwelthilfe die Fahrverbote in seiner Funktion als Umweltschutzorganisation durch. Aus diesem Grund ist sie berechtigt, die Landes- und Stadtregierungen hinsichtlich der nicht eingehaltenen Schadstoff-Grenzwerte anzuklagen.

Werkstattpreise vergleichen

In welchen Städten kann es noch zu Fahrverboten kommen?

Damit Sie sich als Autofahrer auch jetzt schon auf mögliche Dieselfahrverbote vorbereiten können, finden Sie hier eine Übersicht der bereits beschlossenen Fahrverbote, der Städte, in denen die DUH bereits geklagt hat und der aufgeschobenenen Fahrverbote sortiert anhand der Bundesländer.

Fahrverbote in Baden-Wuerttemberg

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Backnang Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Esslingen Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Heilbronn Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Ludwigsburg Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Marbach Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Reutlingen Fahrverbote folgen, wenn die Stadt nicht in Revision zum Urteil geht -
Stuttgart Das Verwaltungsgericht hat angeordnet, Fahrverbote zu veranlassen ab 1.7.2019 Fahrverbot für Diesel Euro 5

Fahrverbote in Bayern

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
München Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Passau Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Regensburg Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -

Fahrverbote in Berlin

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Berlin Luftreinhalteplan wurde am 23.07.2019 beschlossen Ausführung frühestens ab September 2019, Fahrverbote auf 8 Strecken und weitere Maßnahmen

Fahrverbote in Hamburg

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Hamburg Fahrverbote wurden auf Initiative der Kommune hin beschlossen Fahrverbote gelten ab 1.06.2019 für Diesel Euro 1 - 5

Fahrverbote in Hessen

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Darmstadt Fahrverbote wurde nach einem Vergleich beschlossen Fahrverbote gelten ab 1.06.2019 für Diesel Euro 5 und Benzin Klasse 1+2
Frankfurt a.M. Eilantrag der DUH abgelehnt, vorerst keine Fahrverbote bis zur Klärung im Dezember 2019 -
Limburg Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Offenbach Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Wiesbaden Vorerst keine Fahrverbote, die bisherigen Maßnahmen sind ausreichend. Zwischenbilanz im Sommer 2019 -

Fahrverbote in Niedersachsen

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Hannover Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -

Fahrverbote in Nordrhein-Westfahlen

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Aachen Vorerst kein Dieselfahrverbot, Luftreinhalteplan muss überarbeitet werden -
Bielefeld Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Bochum Gerichtsverfahren der DUH eingereicht Verhandlungstermin am 15.11.2018 wurde aufgehoben
Bonn Derzeit noch keine Umsetzung aufgrund der Berufung Entscheidung vorauss. im August 2019
Dortmund Gerichtsverfahren der DUH eingereicht Verhandlungstermin am 15.11.2018 wurde aufgehoben
Düren Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Düsseldorf Eilantrag der DUH abgewiesen, Luftreinhalteplan muss überarbeitet werden seit 1.1.2019 gilt Luftreinhalteplan ohne Fahrverbote
Essen Momentan keine Fahrverbote, derzeit läuft Berufungsverfahren -
Gelsenkirchen Momentan keine Fahrverbote, derzeit läuft Berufungsverfahren -
Hagen Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Köln Momentan keine Fahrverbote, derzeit läuft Berufungsverfahren -
Oberhausen Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Paderborn Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -
Wuppertal Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -

Fahrverbote in Rheinland-Pfalz

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Mainz ab 1.9.2019 Fahrverbote wenn EU-Grenzwert in den ersten 6 Monaten in 2019 nicht eingehalten werden mögliche Fahrverbote für Diesel Euro 5

Fahrverbote in Sachsen-Anhalt

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Halle (Saale) Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -

Fahrverbote in Schleswig-Holstein

Stadt Status des Fahrverbots Regelungen
Kiel Gerichtsverfahren der DUH eingereicht -

Reparaturauftrag erstellen

Finden Sie Werkstätten in Ihrer Nähe

Sparen Sie bei Ihrer Autoreparatur mit Autobutler

3 Angebote anfragen

Alle Reparaturen