🔍 Alles über Kfz-Kennzeichen

09 März 2021, 02:28

Müssen Sie das Kfz-Kennzeichen wechseln? Lesen Sie unseren Artikel, um mehr über Nummernschilder und das Wechseln Ihres Kennzeichens zu erfahren.

Vergleichen Sie die Preise von Werkstätten in Ihrer Nähe, um Nummernschilder zu installieren.


Das Kfz-Kennzeichen Ihres Autos, auch als Nummernschild bezeichnet, ist ein wesentliches und obligatorisches Element für die Identifizierung Ihres Autos. Das System existiert in Deutschland seit Mitte des 20. Jahrhunderts.

🇩🇪 Das Registrierungssystem in Deutschland

Kfz-Kennzeichen unterliegen in Deutschland der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV), die von den Kraftfahrzeug-Zulassungsstellen ausgeführt wird. Unser existierendes System für Nummernschilder wurde 1956 eingeführt und 1994 kam noch das Euro-Kennzeichen dazu.

Das Kennzeichen besteht aus:

  • Unterscheidungszeichen bis zu 3 Buchstaben, die sich auf den Verwaltungsbezirk der Zulassungsbehörde beziehen. Einfacher gesagt: es zeigt an, wo Ihr Auto wohnt. Bei Umzug dürfen Sie Ihr existierendes Kennzeichen allerdings behalten.
  • Erkennungsnummer mit 1-4 Ziffern. Diese darf nicht mit null beginnen und kann in Ausnahmefällen auch 6 Ziffern haben.

Insgesamt darf das Nummernschild nicht mehr als 8 Zeichen haben.

Außerdem hat das Kennzeichen eine sogenannte Prüfplakette, die den nächsten Termin zur Hauptuntersuchung anzeigt sowie eine Plakette für die Abgasuntersuchung. Dazu kommt noch die Zulassungsplakette oder Dienstsiegel des Stadt- oder Landkreises der Zulassungsstelle.

✔️ Konformes Nummernschild

In Deutschland werden Nummernschilder nach einer festgelegten DIN-Norm hergestellt und unterliegen gewissen Regeln:

  • DIN-Stempel vom Schilderpräger.
  • Die Kfz-Kennzeichen sind weiß mit schwarzer FE-Schrift, die besonders schwer zu fälschen ist.
  • Seit 1989 ist für Neuwagen eine LED-Reflexionsschicht Pflicht, damit die Kennzeichen auf der Straße reflektieren.
  • Kennzeichen sind 520 mm x 110 mm (eine Ausnahme gibt es für zweizeilige Kennzeichen).
  • Kfz-Kennzeichen müssen gut sichtbar am Auto angebracht sein, dürfen höchstens einen Neigungswinkel von 30° haben und nicht überdeckt werden.

❌ Nicht konformes oder fehlendes Nummernschild

Das Fahren ohne Kennzeichen ist in Deutschland verboten und es kann Bußgelder bis zu 60 € geben. Dabei ist es egal, ob Sie das Nummernschild verloren haben oder ob es geklaut wurde. So oder so müssen Sie den Verlust so schnell wie möglich melden.

Auch das Abdecken oder die Manipulation des Kennzeichens kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Eine Ausnahme gilt für ungestempelte Kennzeichen, wenn Sie gerne auf dem Weg sind, um Ihre Stempelplakette anbringen zu lassen oder bei Fahrten zur Hauptuntersuchung.

🔍 Kennzeicheninformationen

Das Nummernschild bietet Zugang zu vielen Informationen über ein Auto. Im Gegensatz zu anderen Ländern gehört das Kfz-Kennzeichen in Deutschland zum Fahrzeug und nicht zum Fahrzeughalter. Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen, übernehmen Sie daher meistens auch das Kennzeichen.

Über das Kfz-Kennzeichen können Sie allerdings auch den Namen des Halters einsehen, die Anschrift, Model und Hersteller des Autos und das Kraftfahrzeugkennzeichen. Diese Informationen können Sie allerdings nicht ohne triftigen Grund erfragen wie z. B. bei einem Unfall oder Diebstahl.

🙋 Kann ich mein Nummernschild personalisieren?

Die gute Nachricht ist, dass Sie innerhalb gewisser Grenzen Ihr Nummernschild personalisieren können. Das Unterscheidungszeichen ist allerdings nicht veränderbar, aber bei der Erkennungsnummer haben Sie freie Wahl. Fast zumindest, denn je nach Bundesland gibt es gewisse Regeln, was erlaubt ist und was nicht. Landesweit dürfen keine Buchstabenkombinationen mit nationalsozialistischem Hintergrund verwendet werden.

Wenn Ihre gewünschte Kombination unproblematisch und verfügbar ist, kriegen Sie diese meistens für 10,20 €. Bei Ihrer zuständigen Zulassungsbehörde können Sie im Vorfeld erfragen, was zu haben ist und Ihr Wunschkennzeichen ggf. reservieren.

🔧 Kennzeichen wechseln

Ist Ihr Nummernschild beschädigt und unleserlich? Es ist wichtig, das zu korriegieren, da das Fahren mit einem unleserlichen Nummernschild verboten ist. Auch wenn die Stempel- oder Prüfplakette fehlt, darf das Auto nicht auf einer öffentlichen Straße gefahren werden.

Nummernschilder wechseln

Wo kann ich ein Nummernschild machen lassen?

Nach dem Termin bei der Zulassungsbehörde geht es ab zum Schilderpräger. So ein Schilderdienst befindet sich oft in unmittelbarer Nähe der Zulassungsstelle. Dabei muss man sich nicht um Qualitätsunterschiede sorgen, denn nur zertifizierte Präger dürfen in Deutschland amtliche Nummernschilder herstellen. Ein Satz mit neuen Kfz-Kennzeichen kostet meistens zwischen 20 und 30 €.

Wichtig ist, dass die Nummernschilder nach der Anfertigung noch von der Zulassungsstelle gestempelt werden müssen.

Wie wechsel ich ein Nummernschild?

Die meisten Autofahrer überlassen es den Profis, das Autokennzeichen zu ändern. Dafür müssen Sie dann einen Stundensatz bezahlen, der von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlich ist. Um den besten Preis zu bekommen, vergleichen Sie die Angebote von verschiedenen Werkstätten auf Autobutler, indem Sie hier klicken.

Wenn Sie die Nummernschilder selbst wechseln möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenn Ihre Nummernschilder nur auf die Halterung geschraubt sind, müssen Sie einfach die Schrauben lösen.
  • Viele Nummernschilder sitzen allerdings in der Halterung. Wenn das der Fall ist, müssen Sie zuerst die untere Leiste der Halterung mit einem Schlitzschraubendreher entfernen. Das geht mit einer leichten Hebelbewegung.
  • Danach hebeln Sie das Kennzeichen selbst aus der Halterung.
  • Wenn das alte Nummernschild entfernt ist, können Sie das Neue in die Halterung schieben und mit der Leiste fixieren.
  • Wiederholen Sie den Vorgang beim zweiten Kennzeichen.
Müssen Sie Ihr Auto warten? Nutzen Sie die Angebote von Autobutler
Oelwechsel
durchsicht

Lernen Sie mehr über Ihr Auto

Hybridautos: Die grüne Alternative
Umweltfreundlicher fahren mit E10 Benzin: Was bedeutet das für Ihr Auto?
Was für Kraftstoffarten gibt es in Europa?
Coronavirus: Mit diesen Tipps reinigen Sie Ihr Auto richtig vor den Viren


*Die angegebenen Preise und Ersparnisse basieren auf den individuellen Preisen der Werkstätten, die zu autobutler.de gehören und die jeweilige Dienstleistung anbieten. Die angegebenen Preise und Ersparnisse basieren auf einer Durchschnittskalkulation von Angeboten für die jeweilige Dienstleistung in einem Umkreis von 50 km, mit mindestens 4 Angeboten über einen Zeitraum von 12 Monaten. Die durchschnittliche Ersparnis wird als Differenz zwischen dem günstigsten und dem teuersten Angebot für jeden Auftrag bei dieser Dienstleistung berechnet. Der Durchschnittspreis wird aus allen Angeboten berechnet, die für Aufträge für die betreffende Dienstleistung eingeholt wurden. Ihr individueller Preis und Ihre Einsparungen können je nach Automarke, Modell, Baujahr und an welchem Ort im Land Ihr Auftrag ausgeführt werden soll variieren.

Angebote von Werkstätten in Ihrer Nähe erhalten

Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie bis zu 60%*
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.4 / 5 - 3439 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Unsere 429 unabhängigen Werkstätten sind bereit, Ihnen heute zu helfen