In diesem Artikel berichten wir, warum ein Ölwechsel so wichtig ist und wie oft er durchgeführt werden sollte.

Wie oft sollten Sie Ihr Auto zum Ölwechsel bringen?

22 April 2015, 16:12

Das Motoröl spielt eine wichtige Rolle für die problemlose Funktion des Motors. Daher sollten Sie es regelmäßig wechseln lassen, um Schäden im Motor zu vermeiden. Aber wie oft muss das Auto eigentlich zum Ölwechsel? Wir verraten Ihnen, wie oft ein Ölwechsel normalerweise ansteht und wo Sie alle Informationen dazu finden.

Die vorgeschriebenen Intervalle für einen Ölwechsel sind sehr unterschiedlich. Das liegt zum einen daran, dass unterschiedliche Motoren auch unterschiedliche Anforderungen an den Schmierstoff haben. Andererseits wird das Öl selbst immer weiter entwickelt. Moderne Motoröle sind wesentlich langlebiger und ermöglichen eine höhere Laufleistung zwischen den Ölwechseln.

Reparaturangebote vergleichen

Bei Oldtimern kann es sein, dass das Öl alle 6 Monate oder nach rund 5.000 km erneuert werden muss. Für moderne Fahrzeuge gelten im Regelfall Intervalle von 15.000km (bzw. 1 Jahr) oder 30.000km (bzw. 2 Jahre). Bei wenigen Modellen sind sogar noch höhere Laufleistungen möglich, bis das Öl erneuert werden muss. Um sicher zu sein, dass im Garantiefall keine Probleme auftreten und Sie komplett abgesichter sidn, sollten Sie sich unbedingt an die Empfehlungen des Herstellers halten.

Die meisten Autos verfügen über eine Anzeige im Bordcomputer, die Sie rechtzeitig darauf hinweist, dass ein Ölwechsel fällig ist. Sie können sich aber auch in der Bedienungsanleitung oder im Serviceheft darüber informieren, was der Hersteller empfiehlt. Wollen Sie den Ölwechsel selbst durchführen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie das richtige Öl verwenden. Angaben dazu finden Sie ebenfalls im Bordbuch Ihres Autos.

Wenn Sie das Öl in Ihrem Auto nicht wechseln, kann das langfristig zu einem Mehrverbrauch, schlechteren Schadstoffemissionen und zu gravierenden Schäden am Motor führen.

Angebote vergleichen und bis 40% sparen

Wie viel kostet ein Ölwechsel etwa?

Die Kosten für einen Ölwechsel hängen stark von dem Fahrzeutyp, der benötigten Ölmenge und der Ölqualität ab. Zusätzlich ist es natürlich auch wichtig, ob der Ölfilter ausgewechselt werden muss, da in diesem Fall zusätzliche Kosten anfallen. Wie viel Motoröl benötigt wird, ist abhängig von Ihrem Motor, denn ein großer Motor wie etwa der in einem Geländewagen, benötigt mehr Öl als der Motor in einem Kleinwagen. Im Handbuch Ihres Autos finden Sie eine Information über die Ölfüllmenge. Je nach Modell variiert die ölfüllmenge zwischen 3 und 7 Liter Öl. was bei den Ölpreisen einen deutlichen Unterschied machen kann.

Wie oben bereits beschrieben, ist die Qualität des Motoröls ein entscheidender Kostenfaktor beim Ölwechsel. Die Kosten für ein hochwertiges Marken-Öl liegen zwischen 30 und 90 Euro während Sie bei etwa 10 bis 20 Euro liegen für Öle von billigeren No-Name-Marken. Diese Kosten sind allerdings nicht einheitlich, weshalb ein genauer Preisvergleich zwischen verschiedenen Werkstätten zu empfehlen ist.

Ihr Auto muss zum Ölwechsel? Holen Sie bei uns Angebote für einen Ölwechsel von Werkstätten in Ihrer Nähe ein. Fahrzeughalter sparen durchschnittlich 27% auf ihren Ölwechsel, indem sie Werkstattpreise online vergleichen. Das entspricht einer Erparnis von 128 Euro im Durchschnitt. Probieren Sie es selbst.

Angebote erhalten

Alles zum Thema Öl- und Ölfilterwechsel

Ölwechsel: Erhalten Sie Angebote und vergleichen Sie Preise

Angebote erhalten » Angebote erhalten »

Das bekommen Sie mit Autobutler

  • Angebote von Werkstätten erhalten
  • Sparen Sie 20 bis 40%
  • DISQ Testsieger: Werkstattportale 2019

Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: 032 221 096 693

Trustpilot
Trustpilot_ratings_4halfstar-RGB Created with Sketch.
Hervorragend 4.7 / 5 - 2548 Bewertungen

Angebote in Ihrer Nähe erhalten

Wir haben 680 Qualitätswerkstätten in Ihrer Nähe

Angebote erhalten

Alle Reparaturen