Hybridauto wird von einem Mechaniker geladen

Hybridautos: Die grüne Alternative

18 September 2020, 14:18

Das erste Hybridauto kam 1997 heraus, als Toyota den Toyota Prius auf den Markt brachte. Heute gibt es weltweit eine sehr große Auswahl an Hybridautos, wobei Toyota bei dieser Entwicklung immer noch an vorderster Front steht.
Auch in Deutschland werden diese Autos immer beliebter, da Reichweite, Preis und Verfügbarkeit immer mehr den Anforderungen von Fahrzeughaltern entsprechen. Das gilt insbesondere, wenn es um die Reichweite geht. Bei Hybridautos muss man sich keine Sorgen machen, dass das Fahrzeug unterwegs stehen bleibt, was bei reinen Elektroautos immer noch ein Risikofaktor ist.

Aber was ist ein Hybridauto eigentlich, wie funktioniert es und was sind die besten Hybridautos auf dem Markt? Informationen zu diesen verschiedenen Überlegungen finden Sie hier.

Was ist ein Hybridauto?

Im Allgemeinen sind Hybridautos dafür bekannt, einen Elektromotor mit einem Verbrennungsmotor zu kombinieren - daher stammt auch der Name.
Als Hauptregel gilt, dass das Auto bei niedrigerer Geschwindigkeit auf den Hybridmotor, einen Elektromotor zugreift, während der Verbrennungsmotor das Auto beim Beschleunigen und beim Fahren mit höherer Geschwindigkeit mit Kraftstoff versorgt. Der Kraftstoff für Hybridautos ist oft Benzin, kann aber auch Diesel oder Biokraftstoff sein.

Die Kombination der beiden Motortypen ermöglicht es, die Vorteile von beiden zu nutzen, um die Kraftstoffeffizienz zu steigern und klimafreundlicher zu fahren.

Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Hybridautos:

Mild-Hybrid: Ein Mild-Hybrid-Auto nutzt nur wenig Strom von einem kleineren Motor, während der größte Teil der Leistung von einem mit Benzin oder Diesel betriebenen Verbrennungsmotor stammt.

Voll-Hybrid (FHEV): Das ist das klassische Hybridauto mit Verbrennungsmotor und Elektromotor. Der Akku wird während der Fahrt aufgeladen und muss nicht an eine Ladestation angeschlossen werden. Mit anderen Worten, Voll-Hybride sind selbst ladende Hybridautos.

Plug-in-Hybrid(PHEV): Ein Plug-in-Hybrid wird sowohl mit Benzin als auch mit Strom betrieben, ist jedoch überwiegend elektrisch. Die Batterie eines Plug-in-Hybrids wird an einer Ladestation mit einem Kabel aufgeladen und fährt auf kürzeren Strecken wie ein "reines" Elektroauto. Das Auftanken geht dabei relativ schnell.

Unten können Sie mehr über das klassische Hybridauto lesen.

Werkstattpreise vergleichen

🔍 Wie funktionieren Hybridautos?

Während der Fahrt schaltet das Auto automatisch zwischen Verbrennungsmotor und Elektromotor um.

Fahrzeug starten
Das Auto startet mit seinem Elektromotor.

Reguläres Fahren
Das Auto passt die benötigte Strommenge an Ihre Geschwindigkeit und Ihren Fahrstil an. Wenn Sie die Geschwindigkeit erhöhen, schaltet das Auto auf den Verbrennungsmotor um und währenddessen wird die Batterie aufgeladen. So funktioniert ein selbst ladender Hybrid.

Beschleunigung und hohe Geschwindigkeit
Der Benzinmotor übernimmt beim Beschleunigen. Wenn Ihr Auto eine hohe Geschwindigkeit aufrechterhalten muss z. B. auf der Autobahn, arbeitet der Elektromotor mit dem Verbrennungsmotor zusammen.

Bremsen und anhalten
Die Batterie des Elektromotors wird aufgeladen, wenn Sie langsamer fahren oder bremsen. Das erfolgt über eine Einheit für Energierückgewinnung (kinetische Energie), die aktiviert wird, wenn das Auto langsamer wird oder bremst.

ℹ️ Hybridauto – Vor- und Nachteile

✔️ Vorteile eines Hybridautos

Der größte Vorteil eines Hybridautos ist der geringe CO2-Ausstoß. Da der Benzinmotor mit einem Elektromotor kombiniert wird, wird der Kraftstoffverbrauch des Autos erheblich reduziert. Als Hybridautofahrer sparen Sie somit Kraftstoffkosten und schonen gleichzeitig die Umwelt.
Darüber hinaus ist dieser Fahrzeugtyp sehr leise, wenn die Batterie läuft, wodurch die Geräuschbelastung im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor erheblich reduziert wird.
Ein Hybridauto hat ein Automatikgetriebe, was für viele Fahrer ein Vorteil ist.
Sie können im Vergleich zu einem normalen Benzinauto relativ schnell tanken.
Hybridautos sind sehr kraftstoffeffizient! Das liegt daran, dass der Elektromotor den Kraftstoffmotor bei hoher Geschwindigkeit unterstützt.

Was sind die Nachteile von Hybridautos?

In den meisten Hybridautos ist der Verbrennungsmotor die primäre Energiequelle. Sobald der Elektromotor entladen ist, funktioniert das Auto genauso wie ein Benzinauto und verschmutzt dadurch ebenso viel.
Folglich verursacht der Verbrennungsmotor auch den gleichen Geräuschpegel wie Benzin- und Dieselautos, wenn beim Hybridauto der Elektromotor abgeschaltet ist.
Der Preis ist für viele Fahrer zu hoch: Ein Hybridauto kostet um einiges mehr als ein Benzin- oder Dieselauto. Gleichzeitig gibt es noch nicht viele der kleineren Automodelle in Hybridversionen, sodass das Preisniveau im Allgemeinen hoch ist.
Manchmal kann das leise Hybridauto eine Gefahr für Fußgänger und Radfahrer darstellen, die es möglicherweise nicht kommen hören. Daher müssen Sie beim Fahren extra Vorsicht walten lassen.
Man kann nicht bei allen Hybrid-Modellen eine Anhängerkupplung anbringen. Wenn Sie häufig einen Anhänger verwenden, kann das zu einem Problem werden.

Angebote erhalten

🔋 Plug-in Hybridauto

Ein Plug-in Hybridauto unterscheidet sich von Voll-Hybridautos dadurch, dass ein Plug-in eine größere Reichweite als der sogenannte konventionelle Hybrid hat. Ihre Batterie ist einfach größer. Mit dem Elektromotor können Sie bis zu 55 Kilometer weit fahren. Wenn der Elektromotor entladen ist, übernimmt der Benzinmotor.

Plug-in-Hybride eignen sich daher sehr gut für das Fahren in der Stadt, wenn Sie den Kraftstoffverbrauch niedrig halten und umweltfreundlicher fahren möchten. Plug-in-Hybride haben zudem ein Automatikgetriebe, was das Fahren in der Stadt noch weiter erleichtert.

Die Reichweite hängt jedoch von mehreren Faktoren ab und reduziert sich zum Beispiel wenn es kalt ist (besonders bei Frost), bei hoher Geschwindigkeit, wenn andere elektrische Komponenten eingeschaltet sind oder wenn der Akku nicht vollständig aufgeladen ist.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass Sie entweder eine Ladestation zu Hause oder in der Nähe Ihres Wohnortes benötigen, da es sich bei diesem Autotyp nicht um einen selbst ladenden Hybrid handelt.

Auf der anderen Seite können Sie insbesondere in größeren Städten mit einem Plug-in Hybridauto kostenlos auf mehreren Ladeparkplätzen parken. Das gilt jedoch nicht für einen herkömmlichen Hybrid, der ja nicht aufgeladen werden muss.

💸 Preis für ein Hybridauto

Der Preis eines Hybridautos hängt von mehreren Faktoren ab. Sicher ist, dass ein Plug-in Hybridauto aufgrund seiner größeren Reichweite immer teurer als ein herkömmliches Hybridauto sein wird.

Eins der günstigsten Hybridautos ist der Toyota Yaris, wobei man für die meisten Modelle mindesten 25.000 € bezahlt.

🤔 Welches Hybridauto passt zu Ihnen?

Es wird viel darüber diskutiert, welches die besten Hybridautos sind und viele Fahrzeughalter fragen sich dabei: “Wann lohnt sich ein Hybridauto eigentlich?“.

Die Art des Hybridautos, die am besten zu Ihnen passt, hängt natürlich ganz von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Wenn Sie fast ausschließlich in Stadtgebieten fahren, macht das Fahren mit einem Voll-Hybridauto richtig Spaß. Es gibt keine Einschränkung hinsichtlich des Ladens, da das Aufladen automatisch erfolgt, wenn Sie beschleunigen oder bremsen. Lexus und Toyota haben beide eine große Auswahl an Modellen für diesen Fahrzeugtyp.

Ein Plug-in-Hybridauto ist interessant, wenn Sie verschieden weite Strecken zurücklegen müssen. Der Kaufpreis ist jedoch höher und Sie verbrauchen mehr Kraftstoff, wenn die Batterie leer ist. Gleichzeitig wiegen Plug-in-Hybride recht viel, weil sie neben dem Verbrennungsmotor eben eine relativ große Batterie haben.
Wenn Sie einen Plug-in-Hybrid kaufen, müssen Sie auch darauf vorbereitet sein, eine Ladestation zu Hause einzurichten oder in der Nähe zu haben, damit Sie den Elektromotor jeden Tag voll aufladen können.

Müssen Sie Ihr Auto reparieren lassen? Vergleichen Sie die Angebote auf autobutler.de, um Ihr Auto reparieren zu lassen.

Bis 40% auf Reparaturen sparen

Weitere Beiträge zum Thema

Erhalte Angebote in deiner Nähe

Wir haben 752 Qualitätswerkstätten in deiner Nähe

Angebote erhalten

Alle Reparaturen