Welche Probleme können mit den Bremsen auftreten und was passi...

Blog

  • Startseite
  • Blog

Welche Probleme können mit den Bremsen auftreten und was passiert wenn deine Bremsen quietschen?

Bremsen?
Leider gibt es viele Gründe, warum unsere Autos nicht richtig funktionieren und die Bremsen sind dabei keine Ausnahme. Da sich die Bremsen unter dem Auto in der Nähe der Räder befinden, sind sie Umwelteinflüssen viel stärker ausgesetzt als andere wichtige Teile des Autos.

Viele Dinge können zum Ausfall der Bremsen führen

Besonders in den Wintermonaten, wenn die Straßen nasser sind, sind die Bremsen anfälliger für eindringende Feuchtigkeit und Schmutz. Wenn du ein Problem mit deinen Bremsen feststellst, dann bring dein Auto in eine Werkstatt, um das Problem zu beheben. Versuche, das Problem so genau wie möglich zu beschreiben. Dies macht die Fehlersuche und Reparatur deutlich einfacher.

Verschlissene Bremsbeläge:
Wenn deine Bremsbeläge zu dünn geworden sind, reagieren die Bremsen nicht so stark, wenn du auf das Bremspedal trittst. Wenn deine Bremsen quietschen, dann ist es wahrscheinlich, dass du deine Bremsbeläge austauschen musst. Das kannst du entwederselbst tun oder dein Auto zur Werkstatt bringen, wo sich ein Mechaniker darum kümmert.

Niedriger Stand der Bremsflüssigkeit:
Die Bremsen können auch beeinträchtigt sein, wenn nicht genügen Bremsflüssigkeit im Behälter ist. Wenn du das Bremspedal ganz durchdrücken kannst, aber das Auto nicht langsamer wird, dann könnte es daran liegen, dass zu wenig Bremsflüssigkeit vorhanden ist. Dieses Problem lässt sich sehr leicht beheben. Fülle einfach die Bremsflüssigkeit in dem dafür vorgesehenen Behälter bis zum Maximum auf. Achte darauf, dass keine anderen Gegenstände oder Stoffe in den Behälter gelangen, da sonst die Bremsflüssigkeit verunreinigt wird.

Autobutler.de Werkstattportal - erhalte 3 Angebote zu deiner Autoreparatur

Verunreinigung der Bremsflüssigkeit:
Ein anderes, häufig auftretendes Problem, welches die Bremsen beeinträchtigen kann, ist die Verunreinigung der Bremsflüssigkeit. Wenn Wasser oder Staub in die Bremsflüssigkeit eindringen, dann kann es passieren, dass die Bremsen nicht mehr richtig funktionieren. Dies liegt daran, dass die Eigenschaften der Bremsflüssigkeit verändert werden und sie dem hohen Druck nicht mehr standhält. Wenn du die Bremsflüssigkeit selbst wechselst oder den Füllstand überprüfen willst, musst du danach den Deckel wieder fest auf den Bremsflüssigkeitsbehälter schrauben, damit keine Fremdstoffe eindringen können. Wasser ist besonders gefährlich, da es in den Bremsen gefrieren kann. Wenn dies geschieht, laufen die Bremsen Gefahr, zu reißen.

Verrostete Bremsscheiben:
Da die Bremsscheiben aus Metall bestehen, sind sie besonders anfällig, wenn sie über längere Zeit nass sind. Dann können sie rosten. Rost kann dazu führen, dass die Bremsscheiben beschädigt werden oder festbacken. Wenn du den Eindruck hast, dass sich deine Bremsen nicht lösen oder in eine Richtung ziehen, dann kann das bedeuten, dass eine der Bremsscheiben defekt ist. Du kannst leicht erkennen, ob die Scheibe in Ordnung ist, wenn du das Rad entfernst und sie dir anschaust. Wenn du ein Problem entdeckst und dir zutraust, die Bremsscheibe selbst zu wechseln, solltest du sie tauschen, bevor du das nächste Mal fährst. Wenn du dir die Reparatur nicht zutraust, musst du das Auto in eine Werkstatt bringen, wo ein Mechaniker die Reparatur durchführt.

Schlamm auf dem Bremssattel:
Wenn du durch nassen Schlamm fährst, dann läufst du Gefahr, dass der Schlamm auf dem Bremssattel festklebt. Dies kann die Funktionstüchtigkeit der Bremsen stark beeinträchtigen, da der Dreck den Abstand zwischen dem Bremssattel und dem Bremsbelag verringert. Beim Fahren fühlt es sich so an, als ob das Auto ständig bremst und du hast nur wenig Kontrolle über die Geschwindigkeit des Autos. Durch die Verschmutzung wird mehr Druck auf die Bremsbeläge ausgeübt, sodass sie durch Überhitzung und Überbeanspruchung kaputt gehen. Wenn du durch eine schlammige Pfütze gefahren bist, solltest du deine Bremsen testen. Dadurch wird noch flüssiger Schlamm entfernt, sodass sich keine Klumpen bilden, die die Bremsen beschädigen können.

Autobutler.de Werkstattportal - spare bis zu 40% bei der Kfz-Werkstatt

Defekter Bremskraftverstärker:
Der Bremskraftverstärker erzeugt im Bremssystem ein Vakuum, welches das Bremspedal unter Druck setzt. Damit kannst du viel mehr Kraft auf die Bremsen ausüben. Wenn es ein Problem mit dem Vakuum gibt, oder das System undicht ist, hast du nicht mehr die volle Bremskraft zur Verfügung. Um dieses Problem zu beheben, musst du dein Auto zu einer Werkstatt bringen, damit ein Mechaniker das Leck aufspüren und reparieren kann.

Verstopfung der Bremsleitungen:
Wenn etwas in die Bremsflüssigkeit gelangt, kann dies die Bremsleitungen verstopfen. Dadurch wird verhindert, dass die Flüssigkeit dorthin fließen kann, wo sie benötigt wird. Daher ist es äußerst wichtig, dass keine Fremdkörper in die Bremsflüssigkeit gelangen. Schließe stets den Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters, nachdem du die Bremsflüssigkeit aufgefüllt hast.

Sobald du den Eindruck hast, dass mit den Bremsen deines Autos etwas nicht stimmt, solltest du eine Werkstatt aufsuchen. Auf autobutler.de erhältst du 3 Angebote von Qualitätswerkstätten in deiner Nähe. Egal ob für Reparatur- oder Wartungsarbeiten. Probiere es jetzt aus! Schnell, einfach, kostenlos.


3 Reparaturangebote erhalten

Alles über Bremsen


Bremsen: Erhalte 3 Angebote und vergleiche Preise

Qualitätskontrolle durch den TÜV NORD
Die Werkstätten auf autobutler.de unterliegen strengen, mit dem TÜV NORD erarbeiteten, Standards. Sämtliche Werkstätten werden regelmäßig mittels Qualitätskontrollen durch den TÜV NORD überwacht, um die Qualität der vermittelten Aufträge sicherzustellen.
Faire und transparente Preise
Prüfe den Stundensatz und die Preise für die Ersatzteile vorab – so kannst du beruhigt den Werkstatttermin buchen.
Schnell und zuverlässig
Lass uns die Arbeit machen: Wir holen innerhalb von 48 Stunden bis zu 3 Angebote von Qualitätswerkstätten in deiner Nähe ein. Kostenlos und unverbindlich.
Qualitätskontrolle
Werkstätten werden durch den TÜV NORD überprüft

Erhalte 3 Angebote von Werkstätten in deiner Nähe

Autobutler bringt seriöse Werkstätten und Fahrzeughalter zusammen. Unsere Werkstätten möchten dir helfen.

Jetzt Angebote erhalten